Deutschlands Nitrat-Brühe vor Gericht
Donnerstag 21. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

Nitrat im Grundwasser: Bundesrepublik verurteilt / WWF fordert Gülle-Euro und Entlastung für umweltschonende Landwirtschaft

Der Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat am Donnerstag die Bundesrepublik wegen der seit Jahren bestehenden, massiven Nitratbelastung des Grundwassers verurteilt, mit zunächst offenen Konsequenzen. Rund ein Drittel der deutschen Grundwasservorkommen in Deutschland weisen einen gefährlich hohen Nitratwert auf und sind damit ...

Weiter lesen>>

Umweltverbände begrüßen europäisches Urteil zur Nitratverschmutzung
Donnerstag 21. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von NABU

Bundesregierung riskiert Strafzahlungen in Millionenhöhe durch Zugeständnisse an die Agrarlobby

Nach dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen unzureichender Umsetzung der Nitrat-Richtlinie haben die Umweltverbände Deutsche Umwelthilfe (DUH), Grüne Liga, NABU und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) eine weitergehende Verschärfung des Düngerechts angemahnt.

„Das Urteil ...

Weiter lesen>>

Nestlé lässt Tausende Mäuse für Botox leiden
Donnerstag 21. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Europaweite Aktionswoche gegen Botox-Tierversuche

Der Schweizer Konzern Nestlé trägt aus reinem Profitstreben die Schuld an immensem Tierleid, prangert der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche an. Während einige Botox-Hersteller bereits tierversuchsfreie Tests einsetzen, vertreibt Nestlé Präparate, für die es noch keinen anerkannten tierfreien Test gibt und steigert damit die Anzahl der Tierversuche. Mit einer ...

Weiter lesen>>

Türkei verurteilt Fotograf und ROG-Stipendiat zu zweieinhalb Jahren Haft
Donnerstag 21. Juni 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, das Urteil gegen den türkischen Fotografen und ehemaligen ROG-Stipendiaten Uygar Önder Simsek aufzuheben. Simsek wurde am Dienstag (19.06.) von einem Gericht in Bursa zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Ihm wird vorgeworfen, in sozialen Medien mit seinen Fotos Propaganda für eine Terrororganisation verbreitet zu haben. Simsek bleibt zwar bis zur Entscheidung im Berufungsverfahren auf freiem Fuß, darf die ...

Weiter lesen>>

Berliner Senat schweigt und lässt Sachverständige auflaufen - jetzt bis zum 30. Juni unterschreiben
Donnerstag 21. Juni 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Gemeingut in BürgerInnehand (GiB) begrüßt, dass die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus für heute eine öffentliche Anhörung zum Berliner Schulbau erreicht hat. Die Befassung des Abgeordnetenhauses mit dem Thema ist nach Auffassung von GiB überfällig. Gib konstatiert allerdings auch, dass alle heute geladenen Sachverständigen mit dem Umstand zurechtkommen müssen, dass der Senat zu nahezu allen wichtigen Details schweigt. 

Wie gravierend dieses Schweigen ist, ...

Weiter lesen>>

Tausende Pflegekräfte demonstrieren vor der Gesundheitsministerkonferenz
Mittwoch 20. Juni 2018

4000 Pflegende zogen lautstark durch Düsseldorf

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Soziales 

Bundesweit fehlen mehr als 80.000 Stellen

Von Edith Bartelmus-Scholich

Zu Beginn der Gesundheitsministerkonferenz in Düsseldorf haben mehr als 4000 Pflegekräfte aus dem gesamten Bundesgebiet mit einer von Ver.di organisierten Demonstration ihre Forderungen nach mehr Planstellen und einer besseren Vergütung vorgetragen. Heute und morgen tagen im Landtagsgebäude die Gesundheitsminister der Länder mit Bundesgesundheitsminister Spahn um die große Linie in der ...

Weiter lesen>>

Schlichtweg katastrophal!
Mittwoch 20. Juni 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Dritthöchste Genehmigungswerte und politisch fragwürdige Empfängerländer

Kommentare zum Rüstungsexportbericht der Bundesregierung für das Jahr 2017

Von pax christi

„2015, 2016 und 2017 werden als die Jahre neuerlicher Negativrekorde bei Rüstungsexporten in der Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland eingehen“ betont Jürgen Grässlin, Kampagnensprecher und Bundessprecher der DFG/VK. „Nie zuvor genehmigte eine ...

Weiter lesen>>

BUND zu 100 Tage GroKo: Nur wenig Lichtblicke
Mittwoch 20. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von BUND

Nach 100-Tagen große Koalition sieht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nur wenige Lichtblicke. „Positiv stellen wir fest, dass die Bundesregierung ein klimapolitisches Versagen künftig durch ein Klimaschutz-Gesetz verhindern will. Allerdings darf es nicht wie in der Vergangenheit bei der Ankündigung bleiben und alle Ministerien müssen an einem Strang ziehen“, sagt Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. Auch geben erste Entscheidungen zur ...

Weiter lesen>>

Steuer gegen Armut: Scholz-Vorschlag für Finanztransaktionssteuer vollkommen unzureichend
Mittwoch 20. Juni 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Bundesregierung muss sich weiter für Besteuerung aller Finanzprodukte einsetzen

Die Kampagne Steuer gegen Armut setzt sich weiterhin für eine umfassende Finanztransaktionsteuer ein, die Wirkung zeigt. Der gestern von Bundesfinanzminister Olaf Scholz und dem französischen Finanzminister Bruno Le Maire vorgelegte Vorschlag ist nach Ansicht des Bündnisses vollkommen unzureichend.

Die Kampagne erinnert an die Worte von Bundeskanzlerin Angela Merkel vom ...

Weiter lesen>>

Nach Verschiebung der Abstimmung des neuen Polizeigesetzes: Mit Rückenwind zur Großdemonstration am 7. Juli
Mittwoch 20. Juni 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, News 

Von Bündnis No Polizeigesetz NRW

Das Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“ mobilisiert weiterhin mit voller Kraft für die geplante Demonstration am 7. Juli in Düsseldorf. Die gestrige Ankündigung von Änderungen im Gesetzesentwurf durch CDU-Innenminister Reul verbucht das Bündnis als ersten Erfolg, will sich aber keinesfalls zurücklehnen. Der Zeitgewinn durch die verschobene Abstimmung soll genutzt werden, um den Protest zu verbreitern, zu verstetigen und das Gesetz ganz ...

Weiter lesen>>

Klima schützen - Kohle stoppen: Umweltverbände fordern konkretes Ausstiegsszenario
Dienstag 19. Juni 2018

Foto: Campact

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von BUND

Fünf Tage vor der „Stop Kohle“-Demonstration fordern die Umweltverbände einen raschen, konsequenten und sozialverträglichen Ausstieg aus der Nutzung der Kohle. Details dafür muss die von der Bundesregierung eingesetzte Kohle-Kommission ausarbeiten, die heute in einer Woche zum ersten Mal tagen wird. Die Zeit drängt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Greenpeace und die NaturFreunde Deutschlands sind sicher: Um die schlimmsten Folgen der ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Krise: Attac-Bildungsmaterial über globalisierte Finanzmärkte
Dienstag 19. Juni 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Zehn Jahre nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers trägt Attac die Diskussion über die Rolle der Finanzmärkte in die Schulen: "Globalisierte Finanzmärkte - Ein Jahrzehnt nach Beginn der großen Krise" lautet der Titel eines neuen Bildungsmaterials, das das globalisierungskritische Netzwerk am heutigen Dienstag veröffentlicht hat. Die Sammlung von Arbeitsblättern wurde für den Schulunterricht (Sekundarstufe I und II) und die außerschulische Bildung ...

Weiter lesen>>

Die Notwendigkeit einer kurdischen Gegenöffentlichkeit in Deutschland
Dienstag 19. Juni 2018

Bewegungen Bewegungen, Internationales 

Von Civaka Azad

Im Jahr 2011 nahmen wir als Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit (Civaka Azad) unsere Arbeiten auf. Eine Informations- und Öffentlichkeitsarbeit aus kurdischer Perspektive betrachteten wir als notwendig, da die kurdische Gesellschaft häufig nicht selber zur Wort kam, wenn über sie berichtet wurde. Unsere Arbeiten sind dementsprechend sehr facettenreich und vielseitig: Sie erstrecken sich von der Organisierung von Diskussionsveranstaltungen, der ...

Weiter lesen>>

Infoabend „Das Rheinische Braunkohlerevier im Treibhaus – Klimakrise, Widerstand, Zukunftsperspektiven für die Region“
Montag 18. Juni 2018

Foto: Herbert Sauerwein

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Marita Boslar

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac Inde-Rur lädt zu einem Infoabend mit dem Titel „Das Rheinische Braunkohlerevier im Treibhaus“ in den Jülicher Kulturbahnhof (Bahnhofstraße 13) ein. Die Veranstaltung ist am Freitag, 22. Juni, im kleinen Saal und beginnt um 19 Uhr. Professor Rolf Schwermer, Alexis J. Passadakis, Emilio Weinberg und ein Aktivist des Bündnisses „Ende Gelände“ referieren über „Klimakrise, Widerstand und Zukunftsperspektiven für die ...

Weiter lesen>>

Entwicklungspolitik darf nicht zur Migrationsverhinderung verkommen
Montag 18. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Politik 

Von World Vision Deutschland e.V.

Offener Brief von 11 Organisationen an Bundesregierung

Zum Weltflüchtlingstag am kommenden Mittwoch fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision, dass die deutsche Entwicklungspolitik nicht zu einem Instrument zur Verhinderung von Migration verkommen darf. Gemeinsam mit 10 weiteren Organisationen fordert die Organisation, dass sich Europa nicht noch weiter abschotten dürfe.

In dem Brief, der unter anderem ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 545

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE