Kundgebung am 1. Mai 2020| 11 Uhr| Dellplatz| Duisburg
Donnerstag 30. April 2020
Bewegungen Bewegungen, NRW, News 

Von Duisburger Netzwerk gegen Rechts

Unser Ziel für den 1. Mai 2020 ist, wie an jedem 1. Mai die vielfältigen Interessen und Forderungen der Lohnabhängigen überall auf der Welt gemeinsam in die Öffentlichkeit zu tragen. Gerade in diesen Tagen treten die Verwerfungen des Kapitalismus wie unter einem Brennglas zu Tage: In vielen Schwellenländern haben arme Menschen keine Möglichkeit, sich wirksam vor dem Coronavirus zu schützen. Die Krisenmaßnahmen ihrer Regierungen zerstören ...

Weiter lesen>>

Antikapitalistisches und friedenspolitisches Bündnis organisiert Kundgebung zum 1. Mai 2020 in Hamburg
Mittwoch 29. April 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von BOB Hamburg

Die Reichen müssen für die Krise zahlen!

Versammlungsrecht wiederherstellen – Gesundheitswesen vergesellschaften – Bundeswehreinsätze beenden“

Hiermit kündigen wir (ein Bündnis antikapitalistischer und friedenspolitischer Organisationen) an, am 1. Mai 2020 von 10.30 bis 12 Uhr zwei mit den Vorgaben des Infektionsschutzes kompatible Kundgebung am Hamburger Jungfernstieg (Reesendammbrücke und Fahnenplatz) durchzuführen. Das ...

Weiter lesen>>

1. Mai: Ob auf der Straße oder virtuell: Jetzt aktiv werden für soziale Gerechtigkeit und ein bedarfsgerechtes Gesundheitssystem
Mittwoch 29. April 2020
Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, News 

Anlässlich des „Internationalen Tags der Arbeit“ am 1. Mai, erklärt die nordrhein-westfälische Bundestagsabgeordnete Sylvia Gabelmann (Die Linke):

„Die Pandemie hat viele Schwachstellen und gesellschaftliche Fehlentwicklungen aufgezeigt, die dringend behoben werden müssen. Gesundheit darf nicht weiter zur Ware verkommen. Solidarität mit den wirklich systemrelevanten Berufsgruppen ist dringend erforderlich. Systemrelevant sind Krankenschwestern und Pflegekräfte, Mitarbeiterinnen und ...

Weiter lesen>>

Assange freilassen, Anhörung verschieben
Dienstag 28. April 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) bekräftigt seine Forderung gegenüber den britischen Behörden, Wikileaks-Gründer Julian Assange sofort freizulassen. Assange ist aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands besonders gefährdet, sich im Gefängnis eine schwere Infektion mit dem Corona-Virus zuzuziehen. Zudem begrüßt RSF, dass die zuständige Richterin bei einem Gerichtstermin am Montag (27. April) in Aussicht gestellt hat, die Anhörungen in seinem ...

Weiter lesen>>

Solidarisch mit dem Protest der Bewohner im Camp LEA Ellwangen!
Dienstag 28. April 2020
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von Freundeskreis Alassa & friends

Sonntagnachmittag in Ellwangen: Inzwischen sind 75% aller Bewohner in der LEA Ellwangen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert und der Protest der Bewohner nimmt zu – sie fordern, in sichere Unterkünfte zu kommen, denn die Quarantäne-Bedingungen werden immer unmenschlicher.

Wir zeigten ihnen mit einem Sonntagsspaziergang der etwas anderen Art, dass sie mit ihrem berechtigen Protest nicht alleine stehen!

Dieses Video zeigt diese ...

Weiter lesen>>

BAYER versagt im Angesicht von Corona
Montag 27. April 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Keine Arznei, kein Impfstoff, keine Forschung – CBG stellt Gegenantrag

Von CBG

Der BAYER-Konzern ist das größte Pharma-Unternehmen Deutschlands. Trotzdem zeigt BAYER sich den Herausforderungen, welche die Corona-Krise stellt, nicht einmal im Ansatz gewachsen. Alle Gebiete, die Erkenntnisse zur Behandlung von Covid-19 hätten liefern können wie „Atemwegserkrankungen“, „Infektionskrankheiten“ oder „Tropenmedizin“ hat der Pillen-Riese schon vor Jahrzehnten ...

Weiter lesen>>

Tödlich: Militär mehr gefördert als Gesundheit
Montag 27. April 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von pax christi

SIPRI zählt 10 Prozent-Steigerung bei deutschen Rüstungsausgaben und damit die höchste Steigerung weltweit

Die neuen SIPRI-Zahlen, die Deutschland 2019 auf Platz 7 der Waffenkäufer sehen und mit 10 Prozent mehr als im Vorjahr als weltweit stärksten Mehrinvestor in militärische Rüstung ausweisen, erreichen uns, während dieses Land vor großen gesundheitspolitischen Herausforderungen steht.

„Die um zehn Prozent gesteigerten ...

Weiter lesen>>

Corona: Keine Staatshilfen für Steuertrickser-Konzerne!
Montag 27. April 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit fordert: Beihilfen nur für Konzerne, die sich öffentlich dazu bekennen, keine Gewinne zu verschieben!

Unternehmenssteuer reformieren!

Dänemark hat es angeregt, viele Staaten wollen folgen – auch in Deutschland wird debattiert (1). Die Idee „Keine Staatshilfen für private Gewinne in Steueroasen“ erfährt zu Recht breite Unterstützung.

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit warnt aber: „Um ein kaputtes ...

Weiter lesen>>

Samstag Tschernobyl-Gedenken und heute neue Proteste in D und NL gegen Uranmüllexport
Montag 27. April 2020

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Am Samstag (25.04.2020) wurde in Gronau mit einer genehmigten Mahnwache an den 34. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernoby erinnert (26.4.1986). Foto und Pressemitteilung dazu im Anhang. (Das Foto kann frei genutzt werden).

Und heute startet möglicherweise wieder ein Sonderzug mit Uranmüll von der Urananreicherungsanlage in Gronau quer durch Münster und das Münsterland, durch das Ruhrgebiet und durch die Niederlande nach Russland. In diesen Minuten ...

Weiter lesen>>

#stoppBayerMonsanto: Kritische Stimmen bei Hauptversammlung nicht erwünscht
Montag 27. April 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW unterstützt die von der „Coordination gegen BAYER-Gefahren“ (CGB) organisierten Proteste anlässlich der Hauptversammlung des Konzerns am morgigen Dienstag (28. April 2020) und ruft zur Beteiligung auf.

„Anstatt wie andere Konzerne seine <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

#Stop BAYER/MONSANTO: Gemeinsam gegen Konzernverbrechen!
Sonntag 26. April 2020

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Leverkusen 

Proteste am 28. April rund um die BAYER-HV 2020
Virtuell im Internet und real auf der Straße gestartet

Von CBG

Proteste am 28. April, 9 Uhr – 10.30 Uhr
Konzernzentrale Leverkusen (Kaiser-Wilhelm-Allee 1b)

Online ganztags ab 9 Uhr parallel zur BAYER-HV im Internet unter www.CBGnetwork.org/HV

• Exklusive Musik- und Kulturbeiträge von Konstantin Wecker, Gerd Schinkel, Jane ...

Weiter lesen>>

AKW Lingen: AtomkraftgegnerInnen besorgt wegen AKW-Revision
Sonntag 26. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

RWE und Landesumweltministerium schweigen bislang "Keine Corona-Revision light – AKW lieber abschalten"

Regionale Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) sind sehr besorgt wegen der in Lingen für Anfang Mai anstehenden technischen Überprüfung des Atomkraftwerkes Lingen 2 (AKW-Revision). Trotz mehrfacher schriftlicher Anfragen des lokalen Bündnis AgiEL – AtomkraftgegnerInnen im Emsland haben der ...

Weiter lesen>>

34 Jahre Tschernobyl: Jeder weitere Tag Atomkraft ist einer zu viel – Große Sorge wegen Waldbränden in Sperrzone
Samstag 25. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Vor 34 Jahren, am 26. April 1986, ereignete sich das katastrophale Reaktorunglück im Atomkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine. Angesichts der seit Wochen rund um die Ruine wütenden Waldbrände warnt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erneut vor den Gefahren der Atomenergie. Die Feuer in der Sperrzone wühlen die radioaktiven Rückstände auf und tragen weiter zu deren Verbreitung bei. Zwar werden die Grenzwerte laut ukrainischen Behörden ...

Weiter lesen>>

Genehmigte Proteste gegen Uranfabriken und AKW Lingen 2 zum 34. Tschernobyl-Jahrestag
Samstag 25. April 2020

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mit Unterstützung des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) wird von Bürgerinitiativen im Großraum Münsterland / Emsland besonders die sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks Lingen 2 und der Uranfabriken in Gronau und Lingen gefordert.

Mit einer genehmigten Mahnwache wurde in der Innenstadt von Gronau (NRW) am Samstag (25. April) an die Atomkatastrophe vor 34 Jahren in Tschernobyl erinnert (26.4.1986). Gleichzeitig wurde mit der Aktion, an der sich 10 ...

Weiter lesen>>

#NetzStreikFürsKlima: Verkehrswende statt Abwrackprämie - Autoindustrie jetzt radikal umbauen!
Samstag 25. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Sand im Getriebe

Homeoffice, den 24. April 2020. Das klimaaktivistische Bündnis Sand im Getriebe äußert im Rahmen des globalen #NetzstreikFürsKlima scharfe Kritik an den Forderungen der Autoindustrie nach einer Abwrackprämie. Unter dem Motto "Fight Every Crisis" hatte Fridays For Future heute zu Online-Demonstrationen aufgerufen. Es müsse auch in Zeiten der Corona-Pandemie Druck auf die politischen Verantwortlichen aufrechterhalten werden, um der Klimakrise ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 16104

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz