Linke diskutiert über Klimaschutz
Samstag 27. April 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. KV Hzgt. Lauenburg

Schwarzenbek. „Klima vor Profite“ ist der Titel einer Diskussionsveranstaltung der Linkspartei, die am 4. Mai in Schwarzenbek in Schröder´s Hotel, Compestraße 6, stattfindet. Ab 14 Uhr werden Lorenz Gösta Beutin, Klima- und Energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE und Landessprecher der LINKEN Schleswig-Holstein, und Maximilian Reimers, Aktivist bei „Fridays for Future“, mit interessierten Gästen über die klima- und ...

Weiter lesen>>

Kiel: Theodor-Heuss-Ring blockiert – Verkehrswende statt Scheinmaßnahmen
Freitag 26. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Aktion autofrei

Seit ca. 15:40 Uhr blockieren ca. 100 Menschen nach einer Demonstration für die Verkehrswende den Theodor-Heuss-Ring an der Ecke Krusenrotter Weg mit dem Statement: „Der Autoverkehr muss unbequem werden.“ Zur Bekämpfung des Klimawandels und der Stickoxid- und Feinstaub-Belastung treten sie ein für ein Verkehrskonzept welches sich nicht länger am Auto orientiert. Die Blockade dauert zur Zeit noch an.

Clara, die auf der Straße sitzt, unterstreicht die ...

Weiter lesen>>

Kiel: Bündnisdemonstration „Straßenparty statt Rush Hour“ auf dem Theodor-Heuss-Ring
Donnerstag 25. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Verkehrswende Kiel

Ein Bündnis aus VCD, Wagengruppe Schlagloch, TKKG, linksjugend['solid] und lokalen Fahrrad-, Anti-Atom- und Anti-Kreuzfahrt-Initiativen demonstriert für eine schnelle Verkehrswende und eine autofreie Zukunft in Kiel und anderswo. Die Auftaktkundgebung findet am Freitag, den 26.4.2019 um 14 Uhr am Platz der Matrosen statt, anschließend geht es zum Barkauer Kreuz, über den Theodor-Heuss-Ring und am Waldwiesenkreisel wieder zurück zum Platz der Matrosen, wo ...

Weiter lesen>>

FC St. Pauli Marathon-Abteilung: "Kein Bier mit der Burschenschaft Germania"
Donnerstag 25. April 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von FC St. Pauli Marathon

Die Hamburger Burschenschaft Germania ist eine Studentenverbindung, die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft wird. Nach außen versuchen sich die Burschenschaftler gemäßigt zu präsentieren. Dafür instrumentalisieren sie alljährlich den Hamburg Marathon, bei dem sie vor ihrem Verbindungshaus in der Sierichstraße einen Stand aufbauen, an dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Marathons vorbeilaufen müssen. Die Burschenschaftler grillen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE fordert die unverzügliche Entfernung der De-Haan-Büste und die Neugestaltung der Bürgermeistergalerie
Donnerstag 25. April 2019

Foto: DIE LINKE. Rendsburg

Antifaschismus Antifaschismus, Schleswig-Holstein, TopNews 

Von DIE LINKE. Rendsburg

Bisher galt Heinrich de Haan als Opfer der Nazis. Aktuelle Forschungsergebnisse des ehemaligen Landtagsabgeordneten Günter Neugebauer zeigen aber, dass der ehemalige Bürgermeister von Rendsburg an den Verbrechen der Nationalsozialisten in Rendsburg aktiv beteiligt war. Daher wird nun über die Entfernung der Büste de Haans auf dem Altstädter Markt und seines Namens an der ehemaligen Heinrich-de-Haan-Schule diskutiert.

„Eine Büste im öffentlichen Räum ...

Weiter lesen>>

Testtransport mit Gehmobilen für die Autofrei-Demo über den Theodor-Heuss-Ring
Mittwoch 24. April 2019

Foto: TKKG

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von TKKG

Am heutigen Dienstag waren inmitten des Autoverkehrs auf der Holtenauer Straße einige Aktivist*innen in großen tragbaren Holzkonstruktionen unterwegs. "Unsere Gehmobile sollen den Platzbedarf eines Autos verdeutlichen und aufzeigen, wieviel Raum für andere Aktivitäten frei würde, wenn Autos aus der Stadt verbannt würden", erklärt Julia Schröder, eine Gehmobil-Trägerin. Die Fußgänger*innen transportierten die Gehmobile heute zum Test durch die Innenstadt. Sie sollen ...

Weiter lesen>>

Rechter Aufmarsch am Sonntag – von AfD bis Ku-Klux-Klan wieder alle dabei?
Donnerstag 11. April 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Am Sonntag den 14. April wollen Rechte verschiedenen Couleur nach längerer Zeit wieder eine Kundgebung am Dammtorbahnhof abhalten. Sie sind ein trüb-brauner Neuaufguss der Merkel-muss-weg (MMW)-Aufmärsche des letzten Jahres. Anfangs hatte MMW noch wöchentlich mobilisiert, dann nur noch monatlich und zuletzt nur noch sehr sporadisch, mehrere Kundgebungen fielen komplett aus. Dies ist vor allem dem starken Protest von antifaschistischen und ...

Weiter lesen>>

Massenweise Ordnungsgelder: Aktivist_innen verweigern das Aufstehen vor Gericht
Donnerstag 11. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von abc flensburg

Zehn Menschen aus dem Publikum eines Strafprozesses vor dem Landgericht Flensburg wurden am heutigen 11. April 2019 von der vorsitzenden Richterin Dr. Bauer mit Ordnungsgeld von je 200 Euro, ersatzweise vier Tagen Ordnungshaft belegt. Der Grund: Sie verweigerten dem Gericht die Ehrerbietung des Aufstehens.

Es verwunderte niemanden mehr: Als am heutigen Donnerstag die Aufforderung erging, sich im Gerichtssaal zu erheben, folgte dem nur ein Teil des Publikums ...

Weiter lesen>>

„Wenigstens ein Dach überm Kopf.“ - DIE LINKE. will Obdachlosigkeit bekämpfen
Sonntag 07. April 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde

Rendsburg-Eckernförde. Am europaweiten Aktionstag gegen Wohnungsnot sprach die Fraktion DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde über die Ursachen und Folgen von Obdachlosigkeit. Dabei stellte sie das Konzept „Housing First“ - Wohnen Zuerst – vor.
Während des Abends wurde zusammen mit Cornelia Möhring (MdB, stellv.
Fraktionsvorsitzende im Bundestag) und Stefan Laurer (Housing First Berlin) über das emotionale Thema gesprochen.
„Bei ...

Weiter lesen>>

Irreführende Meldung über das angebliche Aus für Atomtransporte durch Hamburg
Freitag 05. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von Bündnis „Atomtransporte durch Hamburg stoppen“

Das Bündnis „Atomtransporte durch Hamburg stoppen“ kritisiert irreführende Meldungen über das angebliche Aus für Atomtransporte durch Hamburg. „Hafenunternehmen verzichten auf Atomumschlag“ war am 2. April 2019 in Reaktion auf eine Pressemitteilung der Hamburger Wirtschaftsbehörde in mehreren Medien zu lesen.

Tatsächlich ist jedoch kaum ein Rückgang von Atomtransporten durch den Hamburger Hafen zu erwarten. Denn der größte ...

Weiter lesen>>

Kreuzfahrtschiffe: Landstrom verpflichtend machen für Umwelt, Gesundheit und Klima
Freitag 05. April 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Schleswig-Holstein 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Der Seehafen Kiel meldete heute, dass in diesem Jahr über 600 000 Gäste auf 33 Kreuzfahrtschiffen  den Kieler Hafen ansteuern werden. Insgesamt werden 178 Mal Kreuzfahrtschiffe in Kiel vor Anker gehen.

"Wirtschaftlich ist das sicher eine gute Nachricht für den Kieler Seehafen, man muss aber bedenken, welch immense Klima- und Umweltschäden von der ständig steigenden Zahl an Kreuzfahrtschiffen auf den Weltmeeren verursacht werden. Bis 2020 ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE: Hamburg sagt „Refugees Welcome!“
Donnerstag 04. April 2019

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Die 64 Geretteten von der „Alan Kurdi“ sofort in Hamburg aufnehmen!

Das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ hat gestern im Mittelmeer 64 Personen aus akuter Seenot gerettet und an Bord genommen. Die Geretteten brauchen jetzt einen sicheren Hafen, wo sie an Land gehen können. Mit der öffentlichen Weigerung Italiens, die „Alan Kurdi“ einlaufen zu lassen, beginnt jetzt erneut das unwürdige politische Spiel, welches EU-Land die ...

Weiter lesen>>

Gewinnabschöpfung positiv – Bewährung zu milde
Mittwoch 03. April 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von pax christi

Landgericht Kiel verurteilt Führungskräfte des Waffenherstellers Sig Sauer wegen illegaler Waffenlieferungen nach Kolumbien ist auch ein Erfolg des zivilgesellschaftlichen Engagements

Die „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ begrüßt die hohe Summe, die von der Firma Sig Sauer eingezogen wird. Die durch einen Deal ermöglichten Bewährungsstrafen hinterlassen jedoch einen mehr als bitteren Beigeschmack. Ein generelles  ...

Weiter lesen>>

Nach Sig-Sauer-Urteil in Kiel: Linke fordert Exportverbot für Kleinwaffen
Mittwoch 03. April 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Schleswig-Holstein 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Der Gerichtsprozess vor dem Landgericht Kiel im Fall illegaler Waffenlieferungen aus Schleswig-Holstein durch den Waffenbauer "Sig Sauer Eckernförde" ins Bürgerkriegsland Kolumbien zeigt ganz klar, dass die derzeit gültigen Gesetze zur Kontrolle des Kleinwaffenhandels bei weitem nicht ausreichen.

Das Urteil ist richtig, es braucht deutlich mehr Personal in Justiz und Polizei sowie politischen Willen zur Verfolgung von Verstößen gegen das ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen ehemaligen Luftschlossfabrik-Bewohner geht in die dritte Runde
Dienstag 02. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Schleswig-Holstein, TopNews 

Von abc-Flensburg

Nach gewonnener Revision wurde der Prozess gegen einen ehemaligen Bewohner der Luftschlossfabrik zurück an das Landgerichts verwiesen. Der Vorwurf lautet weiterhin Widerstand und versuchte Körperverletzung und die Richterin Bauer hat ganze 4 Prozesstage angesetzt: am 4.4, 11.4, 12.4 und 18.4, jeweils um 9:30.

Das Gelände an der Harniskaispitze Flensburgs wurde vor 3 Jahren und 2 Monaten unter polizeilichem Großeinsatz gewaltsam geräumt. Mittels Panzer, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 2080

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz