Fur Free Friday: VIER PFOTEN kritisiert Produktion und Verkauf von Echtpelz – Modeunternehmen müssen aus dem Verkauf aussteigen!
Donnerstag 25. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Neues Foto- und Videomaterial von finnischen Pelzfarmen zeigt Tierleid

Am Freitag, den 26. November 2021, findet der internationale Pelzfrei-Tag „Fur Free Friday“ statt. Traditionell machen an diesem globalen Aktionstag Tierschutzorganisationen weltweit auf die Grausamkeiten hinter dem Echtpelzgeschäft aufmerksam. VIER PFOTEN appelliert zu diesem Anlass eindringlich an die Modeindustrie, diesem tierquälerischen Material ...

Weiter lesen>>

Fraktion GAL / Die Linke spricht mit Vladimir Slivjak (Träger des Alternativen Nobelpreises 2021) und Bürgermeister Rainer Doetkotte über Gefahren der Urananreicherung
Donnerstag 25. November 2021
NRW NRW, Umwelt, News 

Von GAL / DIE LINKE Gronau

Fraktion kritisiert fehlende Aussagen im Koalitionsvertrag


Vladimir Slivjak, einer der vier Träger des Alternativen Nobelpreises 2021, hat am Mittwoch-Nachmittag (24.11.2021) mit dem Bürgermeister der Stadt Gronau, Rainer Doetkotte, über die Gefahren der Gronauer Urananreicherungsanlage (UAA) diskutiert. Dabei hat Slivjak Bürgermeister Doetkotte auch über die Uranmülltransporte von Gronau nach Russland und die Lagerung des ...

Weiter lesen>>

Wie man die Natur skrupellos zu Geld macht
Mittwoch 24. November 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Umwelt 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

In unserer Welt der Euphemismen mit der nur unvollständigen bis missverständlichen Darstellung schwieriger Sachverhalte und schöngefärbter Anpreisung unliebsamer Projekte läuft ein Prozess der „Monitarisierung der Natur“, von dem die breite Weltbevölkerung wenig bis garnichts weiß bzw. ...

Weiter lesen>>

Koalitionsvertrag: Wichtige Impulse für Klimapolitik und Naturschutz – wir werden die Regierung an der Umsetzung messen
Mittwoch 24. November 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

BUND-Kommentar

Zu dem heute vorgelegten gemeinsamen Koalitionsvertrag für eine Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP erklären Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), und Antje von Broock, BUND-Geschäftsführerin:

Olaf Bandt: „Die Ampel-Koalition hat sich auf einen umweltpolitischen Koalitionsvertrag verständigt, der gegenüber allen Vorgängerregierungen einen ...

Weiter lesen>>

PETA-Statement zu Tierschutzvorhaben im Koalitionsvortrag: „Einige gute Einzelmaßnahmen, aber der große Wurf für Tiere in der Landwirtschaft bleibt offenbar aus“
Mittwoch 24. November 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von PETA

Heute Nachmittag hat die Ampel-Koalition ihren Koalitionsvertrag veröffentlicht. Die tierschutzrelevanten Vorhaben kommentiert Harald Ullmann, 2. Vorsitzender bei PETA, in einer ersten Einschätzung:

„Der Koalitionsvertrag beinhaltet viele wichtige Einzelmaßnahmen, wie die Überarbeitung des Tierschutzgesetzes, der Brandschutzvorschriften in Ställen und die Konkretisierung des Qualzuchtparagrafen. Diese Maßnahmen sind allerdings längst überfällig, dies ist der ...

Weiter lesen>>

SAVE LIONS – neues Löwenschutzprojekt in Botswana
Mittwoch 24. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Pro Wildlife

Afrikas Löwenpopulation ist in zwei Jahrzehnten um 43 Prozent eingebrochen. Experten gehen davon aus, dass heute dort weniger als 20.000 Löwen leben. Das möchte der SAVE Wildlife Conservation Fund gemeinsam mit Pro Wildlife nun in einem neuen Projekt zum Schutz von Löwen in Botswana nah des Okavango-Deltas ändern.

„SAVE Lions – Leben mit Löwen“ hat als Projektgebiet eine der ökologisch wertvollsten, wildtierreichsten aber damit ...

Weiter lesen>>

NABU zum Koalitionsvertrag: Aufbruch mit Hausaufgaben
Mittwoch 24. November 2021
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von NABU

Krüger: Ein ökologischer Aufbruch ist möglich, auf das erste Jahr kommt es an

Die Ampel-Koalitionäre haben heute den Entwurf für den Koalitionsvertrag veröffentlicht. Damit die neue Bundesregierung ihre Arbeit aufnehmen kann, muss dieser von den Parteien noch bestätigt werden. Die vorgelegten Pläne ordnet NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger wie folgt ein:

„SPD, Grüne und SPD haben zu Beginn der Verhandlungen eine klare Erwartungshaltung ...

Weiter lesen>>

NABU zur GAP: Bremse für Natur- und Klimaschutz
Dienstag 23. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von NABU

Krüger: Deutschland muss mit einem ambitionierten Nationalen Strategieplan vorangehen / Zukunftskonferenz für die europäische Landwirtschaft anstoßen
 

Heute hat das Europäische Parlament der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) final zugestimmt. Damit werden die Rahmenbedingungen für die pro Jahr über 50 Milliarden Euro schweren EU-Agrarsubventionen von 2023 bis 2027 gesetzt. Der NABU kritisiert das mit EU-Kommission ...

Weiter lesen>>

BAYER verliert Glyphosat-Prozess
Montag 22. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Gericht weist Einspruch ab

Von CBG

Die Glyphosat-Geschädigten Alberta und Alva Pilliod haben den Prozess gegen die BAYER-Tochter MONSANTO endgültig gewonnen. Am vergangenen Mittwoch wies der „California Supreme Court“ den Einspruch des Leverkusener Multis gegen das Urteil des Berufungsgerichts ab. Der „Court of Appeal“ hatte den Anspruch der beiden Rentner*innen auf Schadensersatz am 9. August für berechtigt erklärt. „MONSANTOS Verhalten zeigte eine ...

Weiter lesen>>

BUND zu Glyphosat-Konsultation: Totalherbizid Gefahr für Artenvielfalt und menschliche Gesundhei
Sonntag 21. November 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Glyphosat wirkt sich negativ auf die Biodiversität aus und ist eine Gefahr für die menschliche Gesundheit. Es darf nach 2022 in der Europäischen Union nicht wieder zugelassen werden. Diese Einschätzung basierend auf wissenschaftlichen Daten hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in der öffentlichen Glyphosat-Konsultation der zwei europäischen Behörden, der EFSA (European Food Safety Authority) und der ECHA (Europen Chemicals Agency), ...

Weiter lesen>>

Neues Video von PETA Indien enthüllt illegalen Handel mit Hundefleisch
Sonntag 21. November 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Hunde für ihr Fleisch zu töten, ist in Indien illegal. Ein neues Video von PETA Indien, das auf Wildtiermärkten im Nordosten Indiens aufgenommen wurde, enthüllt jedoch einen regen Handel mit Hundefleisch. Hundekinder bellen in Käfigen, während erwachsene Hunde mit zugebundenen Mündern versuchen, aus Jutesäcken zu entkommen. Nach dem Verkauf entfernen die Händler die inneren Organe der Hunde und verkohlen ihre Körper anschließend mit einem Schweißbrenner. Auch ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN deckt Vermehrerstation in Brandenburg auf
Sonntag 21. November 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Brandenburg 

Von Vier Pfoten

Welpen wurden seit Jahren über Online-Plattform angeboten

In einem Ort in Brandenburg hat VIER PFOTEN einen besonders dramatischen Fall von Welpenhandel und Tierquälerei aufgedeckt. Ein Hinweisgeber hatte die Tierschutzorganisation auf die katastrophalen Zustände in einem Wohnhaus aufmerksam gemacht und von den jahrelangen Qualen der Tiere berichtet, die dort gehalten und vermehrt wurden. Etwa 25 bis 35 erwachsene Hunde sowie vier ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 16845

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz