TERRE DES FEMMES startet Webseite stopchildmarriage.de zur Prävention von Frühehen in Deutschland
Samstag 15. Dezember 2018

Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

Heute geht die Webseite stopchildmarriage.de online – ein Präventions- und Unterstützungsangebot von TERRE DES FEMMES für Mädchen und junge Frauen, die von einer Frühverheiratung bedroht oder betroffen sind. Die Erstellung erfolgte im Rahmen eines Projektes zum Empowerment von Mädchen, das von der Werner-Coenen-Stiftung und der Stiftung Bündnis für Kinder gefördert wird.

Auf der Webseite stopchildmarriage.de informiert die ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert Abschaffung des Paragraphen 219a
Donnerstag 13. Dezember 2018

Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

TERRE DES FEMMES kritisiert den Kompromissvorschlag der Bundesregierung zum Paragraphen 219a scharf und fordert seine bedingungslose Abschaffung.

Von TDF

TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V. kritisiert und verurteilt den Kompromissvorschlag der Bundesregierung zur Reform des Paragraphen 219a. Der Vorschlag sieht unter anderem vor, dass das Verbot der Werbung für den Schwangerschaftsabbruch (Paragraph 219a des Strafgesetzbuches) beibehalten ...

Weiter lesen>>

Alten Resten eine Chance
Donnerstag 13. Dezember 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Umwelt, Soziales 

Von WWF

Diese WWF-Rezepte verwandeln Lebensmittelreste in weihnachtliche Gaumenfreuden

Weihnachten wird festlich aufgetischt: Ob Kürbis-Apfel-Chutney, Birnen-Kardamom-Marmelade oder Haferkeks - mit „WWF zum Anbeißen“ werden aus Lebensmittelresten köstliche Gaumenfreuden für die Feiertage. Alle Rezepte sind in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Stefanie Wilhelm entstanden. Die weihnachtlichen Restekreationen finden sich auch im Netz unter <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Zahlen im Armutsbericht sind dramatisch
Donnerstag 13. Dezember 2018
Soziales Soziales, Politik, News 

„Armut hat sich bis weit in die Mitte unserer Gesellschaft hineingefressen. Sie ist kein Randproblem“, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Dietmar Bartsch, mit Blick auf die heute vorgestellte Studie „Wer die Armen sind. Der Paritätische Armutsbericht 2018“ des Paritätischen Wohlfahrtsverbades. Bartsch weiter:

„Die Zahlen, die heute vorgestellt wurden, sind dramatisch. Die Armutsquote hat seit der Wiedervereinigung jetzt ihren Höchststand erreicht. Fast 14 ...

Weiter lesen>>

Linke klar für Abschaffung der §§ 218 und 219
Donnerstag 13. Dezember 2018
NRW NRW, Feminismus, Soziales 

Von DIE LINKE. NRW

"Bei den §§ 218 und 219 im Strafgesetzbuch geht es nicht um den Schutz von Menschenleben, sondern um die Herrschaft über Frauen", kommentiert Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Linken in NRW die öffentliche Auseinandersetzung im Vorfeld der Abstimmung über die Abschaffung des Informationsverbots im §219.
 
"In NRW sieht es doch so aus: Alleinerziehende Mütter und ihre Kindel sind der Armut in Hartz IV ausgeliefert. Die Zahl ...

Weiter lesen>>

Armutsbericht Paritätischer: Viele Betroffene in NRW
Donnerstag 13. Dezember 2018
NRW NRW, Soziales, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des aktuellen Armutsberichtes des Paritätischen Gesamtverbandes erklärt Christian Leye, Landessprecher der Linken NRW:

„Die Wirtschaft wächst und mit ihr steigt die Armut in der Gesellschaft auf ein neues Rekordniveau. Jeder sechste Mensch ist in Deutschland inzwischen davon betroffen – der Armutsbericht des Paritätischen ist ein vernichtendes Zeugnis für die Politik der letzten Jahre.

Brisant ist insbesondere, dass Armut längst kein Randproblem ...

Weiter lesen>>

Der 219a-"Kompromiss": Zeichen der Schwäche und des Opportunismus der SPD
Donnerstag 13. Dezember 2018
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag zum Vorschlag der Großen Koalition zum § 219a StGB:

„Das, was gestern von den Minister*innen der großen Koalition als Lösung im Streit um den Paragraphen 219a präsentiert wurde, ist alles, aber kein Kompromiss: Mediziner*innen werden weiterhin kriminalisiert, Schwangerschaftsabbrüche stigmatisiert und die selbst ernannten Lebensschützer bekommen eine Studie zu einem ...

Weiter lesen>>

Demografische Irrtümer und Wahrheiten
Mittwoch 12. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Von Holger Balodis

Hartnäckig werden Forderungen nach mehr Generationengerechtigkeit in der Rente mit demografischen Argumenten begründet: Viel zu wenig Nachwuchs, zu viel Alte, die obendrein immer älter werden, ein stark schrumpfendes Erwerbstätigenpotenzial – oft wird das Horrorszenario eines sterbenden Volkes bemüht. 2060 sollen es schon 12 Millionen Menschen weniger sein. In 400 Jahren schließlich sind alle weg.

Solche Prophezeiungen sind unsinnig, aber leider kaum aus ...

Weiter lesen>>

Hamburg: Obdachlosen-Demo: Vorbereitungstreffen 12. Dezember
Montag 10. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Hamburg 

Mittwoch, 12. Dezember 18 bis 20 Uhr

Bürgerhaus Hamburg Eidelstedt

Alte Elbgaustrasse 12

Vorbereitungstreffen für eine Obdachlosen-Demo im Januar!

Jetzt MITMACHEN und MITGESTALTEN!

www.Hamburger-Obdachlose.de

+++ Warum & Wieso? +++

In Hamburg erfrieren Menschen auf ...

Weiter lesen>>

Tiere sind keine Geschenke
Sonntag 09. Dezember 2018

Foto: Tierfotoagentur Ramona Richter via Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Soziales, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN warnt: Wer ein Tier verschenkt, verschenkt ein Leben

VIER PFOTEN warnt auch dieses Jahr davor, lebende Tiere zu Weihnachten zu schenken. So groß die Freude über den Familienzuwachs vor allem bei Kindern anfangs sein mag: Viele Tiere fallen leider ihren neuen Besitzern schnell zur Last.

Oft stellt sich erst im Nachhinein heraus, dass die lebendigen Geschenke mit der eigenen Lebenssituation nicht ...

Weiter lesen>>

Die Würde der Menschen wird angetastet, auch in Deutschland
Sonntag 09. Dezember 2018
Soziales Soziales, Politik, News 

„Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte muss wesentlicher Bezugspunkt in allen politischen Auseinandersetzungen sein. Aber Anlass zum Feiern gibt uns das 70-jährige Jubiläum kaum. Denn die Würde der Menschen wird angetastet, jeden Tag, überall, auch in Deutschland. Nach 70 Jahren Allgemeine Erklärung der Menschenrechte bekommt die deutsche Bundesregierung von verschiedenen Seiten die Leviten gelesen. Der Sozialausschuss der Vereinten Nationen verurteilte das Hartz IV-Regime und die daran ...

Weiter lesen>>

Gegen das Herausmodernisieren von Mietern: Proteste gegen Vonovia zeigen Wirkung
Freitag 07. Dezember 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia reagiert auf anhaltende Proteste von Mietern und kündigt an, sogenannte „Modernisierungskosten“ um 40 Prozent zu reduzieren.
Ab 2019 sollen Mieterhöhungen aufgrund von Modernisierungen auf 2 Euro im Monat je Quadratmeter Wohnfläche begrenzt werden.
Der Vorstandsvorsitzende der Vonovia Rolf Buch begründete die Entscheidung mit mangelnder Akzeptanz und der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 10068

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz