Zu den "Ereignissen" in Köln
Donnerstag 07. Januar 2016
Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von A. Holberg

Offensichtlich weiß bislang niemand so richtig, was wirklich und genau passiert ist. Das gilt nicht minder für die "linken" Autoren so mancher Beiträge, denen es zuvorderst darum zu gehn scheint, die Sache durch mehr unpassende als passende Vergleiche mit anderen sch

Weiter lesen>>

Leserbrief von Wolfgang Kulas - 08-01-16 14:57
THESEN ZUR „FlÜCHTLINGSFRAGE“
Montag 26. Oktober 2015
Debatte Debatte, Internationales, Soziales 

Von A. Holberg

1.            Es gibt drei Arten von Flüchtlingen bzw. Migranten: a) solche, die in ihrer Heimat aus politischen Gründen und/oder wegen ihrer Zugehörigkeit zu ethnischen, religiösen und/oder sonstigen Gruppen (z.

Weiter lesen>>

Zum Leserbrief des Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland bezüglich SL-Artikel "Beitrag zur patriarchalischen Unterdrückung...."
Dienstag 03. Februar 2015
Soziales Soziales, Kultur, Debatte 

von A. Holberg

Frau Gabriele Boos-Niazy mag recht haben, wenn sie im konkreten Fall die Behauptung zurückweist, das "Kopftuch" sei Ausdruck der Frauenunterdrückung. Es gibt nicht wenige muslimische Frauen, die sich gar nicht unter- drückt fühlen und entsprechend ihr Leben

Weiter lesen>>

Zu Ihrem Artikel: Beitrag zur patriarchalischen Unterdrückung.... - 01-02-15 14:40
Karikaturen, Blasphemie und sekundäre Barbarei
Samstag 24. Januar 2015
Internationales Internationales, Soziales, Kultur 

von A. Holberg

"Für das Recht auf Mohammed-Karikatu- ren!".

Dem stimme ich zu. Es gibt ein formales Recht, allen möglichen Mist zu produzieren, solange dadurch nicht die Freiheit und physische Unver- sehrtheit Anderer in Mitleidenschaft gezogen

Weiter lesen>>

Zum Artikel: ‘Kein Kopftuchverbot! Islamgesetz Stoppen!‘*
Sonntag 09. November 2014
Kultur Kultur, Soziales, Internationales 

von A. Holberg

In dem Aufruf der österreichischen Gruppe von 'RED*REVOLUTION' "Gleiche Rechte für Musli- mas und Muslime!" heißt es u.a.:

  • "Die österreichischen Schulen machen es schwer, das fromme Muslimas und Musli- me ohne Schwierigkeiten de
Weiter lesen>>

Kein Kopftuchverbot! Islamgesetz Stoppen! - 07-11-14 20:45
IST DIE VERTEIDIGUNG DES NIQAB EINE AUFGABE FÜR LINKE?
Mittwoch 02. Oktober 2013
Kultur Kultur, Soziales, Feminismus 

von A. Holberg

Der “Socialist Worker“, die Wochenzeitung der britischen Socialist Workers Party (SWP), deren fortgesetzte Unterstützung der wie inzwischen allgemein bekannt weitgehend in die Hand takfiristischer Jihadisten gefallenen syrischen „Revolution“ möglic

Weiter lesen>>

Zum Artikel: Gerthold Bronisz: Sollen es doch die Armen fressen (SL 24.2.2013)
Dienstag 26. Februar 2013
Soziales Soziales, Wirtschaft, Debatte 

von Anton Holberg

Offen gesagt verstehe ich die Aufregung nicht. Lebensmittelgeschäfte verschenken Waren, die sie nicht verkaufen können, an Tafeln.

Darunter befindet sich sicher auch Vieles, was normalerweise an Menschen mit niedrigem Ein- kommen oder/und sch

Weiter lesen>>

Sollen es doch die Armen fressen - 24-02-13 20:47
Charlotte Wiedemann: Vom Versuch, nicht weiß zu schreiben
Dienstag 16. Oktober 2012
Kultur Kultur, Soziales, TopNews 

von Anton Holberg      

– oder: wie Journalismus unser Weltbild prägt.

Köln (PapyRossa Verlag) 2012, S. 186, € 12,60


Rezension

Um es vorweg zu sagen: Das i

Weiter lesen>>

Zum Artikel 'Gotteslästerung bald strafbar?'
Sonntag 14. Oktober 2012
Kultur Kultur, Soziales, Debatte 

von A. Holberg

Dass der erwähnte katholische Bischof nicht nur seinen eigenen (oder vielleicht besser: den seiner Herde) Aberglauben schützen will, sondern alle anderen Aberglauben gleich mit, ist  begrüßenswert, wenngleich nicht nur, weil das eine weniger sektiereri

Weiter lesen>>

Gotteslästerung bald strafbar? – Kirche geht voran - 12-10-12 22:47
Beschneidung? Ja, aber nicht so!
Montag 23. Juli 2012
Kultur Kultur, Soziales, Debatte 

von A. Holberg                              

Dass die Beschneidung bei Jungen grundsätzlich als Körperverletzung anzusehen sei,

Weiter lesen>>

Leserbrief von B. Gerstenweg - 24-07-12 14:02
Vorhergehende Nchste



Hartz IV geht, das Bürgergeld kommt – die Notlagen bleiben
Mittwoch 30. November 2022
Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von der hohen Kunst, die Vereinbarkeit von Existenzsicherung und Zwang zur Arbeit zukunftsweisend und respektvoll zu gestalten

Von Suitbert Cechura

Die Bundesregierung kündigte ein großes Projekt an, ein Herzensanliegen der Sozialdemokratie: „Aus der Grundsicherung soll ein modernes Bürgergeld werden. Die staatliche Hilfe soll bürgernäher, unbürokratischer und zielgerichteter sein.“ (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Wer AIDS beenden will, muss Diskriminierung beenden
Mittwoch 30. November 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

„Wir können und müssen AIDS in Deutschland und weltweit beenden. Aktuell haben wir hierzulande relativ wenig HIV-Neuinfektionen, und wir haben Medikamente, die fast ein normales Leben ermöglichen. Aber zu viele profitieren nicht von dieser Therapie, weil sie von ihrer Infektion nichts wissen. Häufig ist es die Angst vor Diskriminierung, die Menschen von einem HIV-Test abhält. Deswegen ist der Kampf gegen Diskriminierung, vor allem auch im Gesundheitswesen, notwendiger Teil jeder ...

Weiter lesen>>

Welt-Aids-Tag: Mehr Aufklärung und Prävention nötig
Mittwoch 30. November 2022
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am ersten Dezember wird wieder gesammelt: Politiker*innen aller demokratischen Parteien stehen mit roten Schleifen und Sammelbüchsen in Fußgängerzonen und bitten um Spenden für die AIDS-Hilfe - auch die der LINKEN. Warum das in diesem Jahr besonders notwendig ist, darüber werden Mitglieder von SPD, FDP und Grünen aber nur ungern reden: Trotz rasant gestiegener Strom- und Heizkosten und einer hohen Inflation bei Druckkosten, wurden die Mittel für die ...

Weiter lesen>>

Mehr Entlastungen, mehr Solar-Förderung, mehr Umweltschutz
Montag 28. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, TopNews 

Von Verbraucherzentrale NRW

Was sich im neuen Jahr für Verbraucher:innen ändert

  • Gas- und Strompreisbremse treten in Kraft und es gibt mehr Förderung für Photovoltaik-Anlagen
  • Eine Mehrwegpflicht für die Gastronomie wird eingeführt und geplant ist ein neues Tierwohllabel sowie das 49-Euro-Ticket
  • Das Wohngeld soll mehr Menschen als bisher zugutekommen und Vermieter:innen werden an der CO2-Abgabe beteiligt

Die Energiekrise ...

Weiter lesen>>

Zu spät! - Energiepreispauschale für Studierende 
Montag 28. November 2022
Soziales Soziales, Politik, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Am 18. November hat das Bundeskabinett die 200 Euro Einmalzahlung für Studierende und Fachschüler:innen auf den Weg gebracht [1]. Diese muss nun noch abschließend vom Bundestag debattiert und soll Mitte Dezember beschlossen werden. Das Gesetz soll Januar 2023 in Kraft treten und über eine Onlineplattform per Antrag verteilt werden [2]. Februar 2023 seien die ersten Auszahlungen zu erwarten. „Zu spät“, sagt Sven Bechen, ...

Weiter lesen>>

Deutsche Aidshilfe zu HIV-Zahlen: Versorgungslücken schließen!
Samstag 26. November 2022
Soziales Soziales, TopNews 

Von Deutsche Aidshilfe

Um die Zahl der HIV-Infektionen und -Spätdiagnosen weiter zu senken, müssen Engpässe in der Drogenhilfe und bei der Versorgung mit der HIV-Prophylaxe PrEP beseitigt werden. Leicht erreichbare HIV- und HCV-Testangebote müssen ausgebaut werden.

Die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland lag 2021 wie im Vorjahr bei 1.800 Fällen. Rund 8.600 Menschen wissen nicht, dass sie mit HIV leben, ein leichter Rückgang. Diese Zahlen hat heute das Robert  ...

Weiter lesen>>

Spenden zur Weihnachtszeit
Samstag 26. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, NRW 

Von Verbraucherzentrale NRW

Mit den Tipps der Verbraucherzentrale NRW gelangt die Spende für wohltätige Zwecke in die richtigen Hände

Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit nicht nur ein Anlass, seine Liebsten mit Geschenken zu beglücken, sondern auch für wohltätige Zwecke zu spenden. Die gut gemeinte Tat sollte jedoch gut durchdacht sein, damit das Geld tatsächlich dort ankommt, wo es gebraucht wird.
„Nicht jede Organisation, ...

Weiter lesen>>

Jede*r Dritte wünscht sich bessere ÖPNV-Anbindung 
Freitag 25. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Soziales 

Von BUND

Mobilitätsbarometer: Allianz pro Schiene, BUND und DVR stellen repräsentative Studie zum Nahverkehr vor 

Berlin. Jede dritte Person in Deutschland ist unzufrieden mit der Erreichbarkeit von Bus und Bahn am eigenen Wohnort. Das hat eine repräsentative Studie des Forschungsinstituts KANTAR im Auftrag von Allianz pro Schiene, BUND und Deutschem Verkehrssicherheitsrat ergeben. Die Befragten wünschen sich mehrheitlich eine deutlich bessere ...

Weiter lesen>>

Soziale Sicherheit für alle. Dem Bürgergeld das Hartz IV austreiben.
Freitag 25. November 2022
Soziales Soziales, Politik, Linksparteidebatte 

In einer gemeinsamen Erklärung äußern sich die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Janine Wissler und Martin Schirdewan zusammen mit den Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch und den Minister*innen Katja Kipping, Klaus Lederer, Vogt, Simone Oldenburg, Jacqueline Bernhard, Heike Werner und dem Ministerpräsident von Thrüringen, Bodo Ramelow zum Bürgegeld und der heutigen Abstimmung darüber ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert konsequente Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen, um häusliche Gewalt und Femizide effektiv zu verhindern
Donnerstag 24. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Feminismus 

Von TDF

115.342 Frauen in Deutschland wurden 2021 Opfer von Partnerschaftsgewalt. 113 Frauen wurden von ihrem Partner oder Expartner getötet, wie das BMFSFJ und das Bundeskriminalamt heute bekanntgaben. Häusliche Gewalt ist nach wie vor eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen in Deutschland. Jede Stunde erleiden in Deutschland durchschnittlich 13 Frauen Gewalt in Partnerschaften. Jede vierte Frau wird im Laufe ihres Lebens Betroffene von häuslicher Gewalt. Für ...

Weiter lesen>>

Noch immer gibt es keine umfassende Gewaltschutzstrategie in Deutschland
Donnerstag 24. November 2022
Soziales Soziales, Politik, Feminismus 

„Viel zu lange hat die Regierung beim Gewaltschutz von Frauen und Mädchen einfach nur weggeschaut. Und noch immer gibt es keine ausreichenden Daten und auch keine umfassende Gewaltschutzstrategie, die alle Formen von Gewalt und die unterschiedlichen Lebensbedingungen von Frauen umfasst, wie z. B.  von Frauen mit Behinderungen“, erklärt Heidi Reichinnek, frauenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, anlässlich des Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. ...

Weiter lesen>>

Bund vernachlässigt Schutz bei Gewalt gegen Frauen
Donnerstag 24. November 2022
Politik Politik, Soziales, Feminismus 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Janine Wissler:

»Jede dritte Frau hat in ihrem Leben mindestens einmal geschlechtsspezifische Gewalt erlebt. Nahezu jede Vierte ist mindestens einmal im Leben Gewalt in der Partnerschaft ausgesetzt. In Deutschland wird alle zweieinhalb Tage eine Frau durch ihren Partner oder Expartner ermordet. Das Dunkelfeld dürfte dabei noch wesentlich höher sein ...

Weiter lesen>>

Hartz IV bleibt Hartz IV - die Reform fällt aus
Dienstag 22. November 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

Zu der Einigung der Ampel und der Union in der Diskussion um das geplante Bürgergeld erklärt die Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE, Janine Wissler:

»Die Ampel hat groß angekündigt, dass Hartz IV überwunden wird, davon kann keine Rede mehr sein. Die Reform fällt aus. Außer einer dringend überfälligen und viel zu niedrigen Erhöhung des Regelsatzes um 53 Euro bleibt im Wesentlichen alles beim Alten. 

Schon der Gesetzentwurf der Ampel war mehr als dürftig. Die  ...

Weiter lesen>>

Partnerschaftsgewalt häufig im digitalen Raum fortgeführt
Montag 21. November 2022
Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von Frauenhauskoordination

Frauen sind auch im Netz ungenügend vor Gewalt durch (Ex-)Partner geschützt

„Er wusste, welche Bilder ich mache, er wusste wann ich auf die Toilette gegangen bin, wann ich rausgegangen bin, wann ich mit wem was geredet habe, und das war einfach zu viel. Man ist nicht mehr frei.“ 
– Betroffene digitaler Gewalt –

Weltweit wird am 25. November 2022 der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Zu ...

Weiter lesen>>

Gaspreisbremse: Unsozial und unökologisch
Donnerstag 17. November 2022
Soziales Soziales, Umwelt, Politik 

Von Attac

Attac fordert soziale Energietarife, schnellen Umstieg auf Erneuerbare Energien und Transparenz über den Energieverbrauch der Wirtschaft

Die von der Bundesregierung geplante Gaspreisbremse bevorteilt nach Ansicht von Attac weiterhin Vielverbraucher*innen, indem sie den bisherigen Verbrauch als Bemessungsgrundlage beibehält. Attac fordert stattdessen eine günstige  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 11468

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz