"Frau Klöckner setzt ihren Kuschelkurs mit der Lebensmittelwirtschaft fort."
Dienstag 20. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch: Klöckners "Strategie" für weniger Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln ist eine Kapitulationserklärung vor den Interessen der Ernährungsindustrie

Von foodwatch

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat ihre "Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten" vorgestellt. Erklärtes Ziel des Papiers ist es, "eine gesunde Lebensweise zu fördern" und "den Anteil der Übergewichtigen und Adipösen in der ...

Weiter lesen>>

ROG: Kaeser muss Reise nach Saudi-Arabien absagen
Dienstag 20. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Kultur 

Von ROG

Angesichts des noch immer nicht aufgeklärten Mordes am Journalisten Jamal Khashoggi fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) Siemens-Chef Joe Kaeser auf, seine geplante Reise zu einer Konferenz in Saudi-Arabien abzusagen. Kaeser will Medienberichten zufolge am 26. November an einer Konferenz des staatlichen Ölkonzerns Saudi-Aramco teilnehmen. Im Oktober hatte er nach der Absage anderer Industrievertreter und Kritik unter anderem von ROG (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Keine Gelder aus dem Bundeshaushalt für umweltschädliche LNG-Terminals
Dienstag 20. November 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Eine ganz große Koalition aus CDU/CSU, SPD, FDP und AfD ist bereit zur Förderung von umweltschädlichen LNG-Terminals mit Millionen Euro an Steuermitteln“, kritisiert der Bundestagsabgeordnete der LINKEN. und Umweltexperte seiner Fraktion, Hubertus Zdebel, und ergänzt: „Dass unsere Anträge auf Streichung dieser  Mittel in der Sitzung des Haushaltsausschusses am 8.11.2018 abgelehnt wurden, zeigt die Bereitwilligkeit dieser Fraktionen, Steuergelder zu verschleudern sowie umwelt- und ...

Weiter lesen>>

Cannabis ohne Markt und Mittelstand – allein Konzerne sollen Kasse machen
Dienstag 20. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Hürden für den in Deutschland endlich wenigstens zum Teil freigegebenen Cannabisanbau verhindern perspektivisch Kleingewerbetreibende und mittelständische Unternehmen als Markteilnehmer. Das sind exakt diejenigen, die über Jahrzehnte der Illegalisierung couragiert getrotzt haben. Das Losverfahren läuft heraus auf ein einziges Konzernmonopol“, erklärt Diether Dehm, mittelstandspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Endes der Ausschreibungsfrist für medizinisches ...

Weiter lesen>>

Massenhafter Protest gegen „Bayer-Monsanto-Gesetz“
Montag 19. November 2018

Internationales Internationales, Wirtschaft, Umwelt 

Argentinische Regierung will Lizenz-Gebühren auf Saatgut einführen

Von CGB

Die argentinische Regierung unter Präsident Mauricio Macri plant die Verabschiedung eines Saatgut-Gesetzes, das die LandwirtInnen zur Zahlung von Lizenz-Gebühren an BAYER, BASF, CORTEVA & Co. zwingt. Dagegen erhebt sich in dem Land ein großer Widerstand. „Dies ist nicht der erste Versuch, das argentinische Gesetz gemäß der Vorschläge der Konzerne zu ändern, und es ist Teil einer ...

Weiter lesen>>

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): Kehrtwende der Bundesregierung in Sachen Vattenfall-Schiedsgerichtsverfahren
Sonntag 18. November 2018
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

In der Klage Vattenfalls auf Schadensersatz in Milliardenhöhe für den Atomausstieg nach Fukushima hat die Bundesrepublik Zweifel an der Neutralität des dreiköpfigen Schiedsgerichts der Weltbank in Washington geäußert und beantragt, das Gremium abzusetzen. Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE:

„Die Entscheidung der Bundesregierung wirft viele Fragen auf. Wieso hat Deutschland kurz vor Abschluss des Verfahrens kein Vertrauen ...

Weiter lesen>>

Verschwendung von Rohstoffen muss aufhören!
Samstag 17. November 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Deutschland bei Verpackungsmüll EU-weit an der Spitze

Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November 2018 ruft der NABU neben Verbrauchern auch die Bundesregierung auf, sich vehement gegen die Verschwendung von Rohstoffen zu positionieren. Um den Ressourcenkonsum zu senken, muss das Programm zum Schutz der natürlichen Ressourcen (ProgRess III) ambitionierte Ziele in Bau- und Kreislaufwirtschaft, ...

Weiter lesen>>

Supermarktketten sprechen sich für tierschonende Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration aus
Samstag 17. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Netzwerk 

Große Akzeptanz der Impfung gegen Ebergeruch

Von foodwatch

Die meisten deutschen Supermarktketten sprechen sich gegen die betäubungslose Kastration von Ferkeln aus. Aldi, Lidl & Co. haben keine Bedenken gegen tierschonende Alternativen wie die Impfung gegen Ebergeruch, die sogenannte Immunokastration. Das ergab eine Umfrage der Verbraucherorganisation foodwatch unter neun großen Handelsunternehmen. Die Angaben der Supermarktketten ...

Weiter lesen>>

„Merkel rudert bei Äußerungen zur Höhe der Mitfinanzierung von LNG-Terminals zurück“
Samstag 17. November 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Erst lässt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Medien mit der Aussage zitieren, dass der Bund 500 Millionen Euro für ein bis zwei LNG-Terminals in Deutschland zur Verfügung stellen will. Auf meine Anfrage, ob das zutreffend sei, hat die Bundesregierung nun geantwortet, dass die Bundeskanzlerin eine Aussage über den Umfang einer möglichen Förderung nicht getroffen habe. Offenbar ist der Vorgang der Bundesregierung unangenehm und sie rudert zurück“, erklärt Hubertus Zdebel (DIE LINKE), ...

Weiter lesen>>

Steuerraub stoppen! Olaf, hol die Cum-Ex-Milliarden zurück!
Freitag 16. November 2018

Foto: Attac

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Attac

Attac-Aktivisten skandalisieren Besuch von Olaf Scholz auf der Euro Finance Week in Frankfurt

Anlässlich der Euro Finance Week und dem heutigen Besuch des Bundesfinanzministers Olaf Scholz in Frankfurt am Main skandalisierte das globalisierungskritische Netzwerk Attac in einer bildstarken Aktion vor der Alten Oper das Verhalten von Olaf Scholz, der sich lieber zu Sekt und Häppchen mit Vertretern der Finanzwirtschaft treffe, anstatt aktiv die ...

Weiter lesen>>

Iglo führt Lebensmittel-Ampel in Deutschland ein
Donnerstag 15. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft, TopNews 

foodwatch begrüßt Vorstoß und fordert verbindliche Ampel-Kennzeichnung für alle Hersteller

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Vorstoß des Lebensmittelkonzerns Iglo, auf seinen Produkten eine Lebensmittel-Ampel einzuführen, begrüßt. Andere Hersteller müssten dem Beispiel folgen, forderte foodwatch. Außerdem sei die Politik gefordert, eine verpflichtende Nährwertkennzeichnung in Ampelfarben vorzuschreiben. Die ...

Weiter lesen>>

foodwatch kritisiert Kindermarketing für überzuckerte Getränke
Mittwoch 14. November 2018

Foto: foodwatch

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Ranking: Das sind die zehn zuckrigsten Kindergetränke - vier Produkte kommen von Lidl

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Lebensmittelhersteller dafür kritisiert, überzuckerte "Erfrischungsgetränke" mit Comicfiguren schon an Kleinkinder zu bewerben. Ein von foodwatch veröffentlichtes Ranking zeigt die zehn zuckrigsten Kindergetränke, die bei den fünf größten Handelsketten zu finden sind. Vier der zehn zuckrigsten Produkte stammen von ...

Weiter lesen>>

Eskalation mit Italien könnte Euro sprengen
Mittwoch 14. November 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Ein Strafverfahren gegen Italien, um die Zinsen in Italien hochzutreiben, ist Wirtschaftspolitik mit geladener Beretta und wird den Euro sprengen. Italien hat nichts mehr zu verlieren. Wachstum und Schuldenabbau können nur durch öffentliche Investitionen erreicht werden", kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Weigerung Italiens, die Haushaltspläne an die Forderungen Brüssels anzupassen. De Masi weiter: ...

Weiter lesen>>

Acht-Stunden-Tag steht unter Beschuss
Mittwoch 14. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„100 Jahre Acht-Stunden-Tag sind ein Grund zum Feiern. Geschenkt gab es ihn nicht. Ohne die Kämpfe der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften - damals wie heute - wäre der Acht-Stunden-Tag keine gesellschaftliche Norm“, erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen 100-jährigen Jubiläums zur Einführung des Acht-Stunden-Tags. Ferschl weiter:

„Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Acht-Stunden-Tag seit 100 Jahren unter ...

Weiter lesen>>

Der KI-Strategie der Bundesregierung fehlt es an konkreten Ansätzen für Gemeinwohl und soziale Innovation
Mittwoch 14. November 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Im Rahmen ihrer Klausurtagung zum Thema Digitalisierung in Potsdam beschließt die Bundesregierung morgen ihre KI-Strategie. Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE, die auch Mitglied in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz sind, kommentieren den Strategie-Entwurf wie folgt:

„Eine ganzheitliche Strategie sieht anders aus. Wir vermissen in der KI-Strategie der Bundesregierung vor allem konkrete Ansätze für Potenziale aus KI-Anwendungen für Gemeinwohl und soziale ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 504

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz