Überfischungswende verpasst
Montag 15. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF kritisiert Ostsee-Fangmengen für Dorsch und Hering 

Die europäischen Fischereiminister haben festgelegt, wieviel Fisch im Jahr 2019 in der Ostsee gefangen werden darf. Der WWF kritisiert vor allem die Fangmengen für die Bestände von Dorsch und Hering in der westlichen Ostsee als zu hoch.

„Der westliche Dorsch hatte nur eine Chance und die wurde im Quotengeschacher  verspielt.  In der kommenden Fangsaison wird der einzige ...

Weiter lesen>>

Schockierend! 400.000 Tiere werden jedes Jahr in umstrittenen Botox-Tests zu Tode gequält
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Neue Studie veröffentlicht

Einer aktuellen Studie zufolge werden allein in Europa etwa 400.000 Tiere pro Jahr in grausamen Vergiftungstests für Botulinumtoxin, besser bekannt als „Botox“, verwendet. Der aktuell im Wissenschaftsjournal ALTEX veröffentlichte Artikel belegt, dass Botox-Tests an Mäusen nach wie vor ein europaweites Problem sind und die Anzahl der Tiere, die dafür leiden und sterben auf Rekordniveau liegt. ...

Weiter lesen>>

UN-Verhandlungen in Genf: Bundesregierung blockiert weiter Menschenrechtsabkommen
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Politik 

Von Attac

Menschenrechte müssen Vorrang vor Abkommen à la CETA, TTIP, JEFTA und Co. bekommen!

Am heutigen Montag beginnt in Genf die vierte, bis zum 19. Oktober dauernde Verhandlungsrunde für einen UN-Vertrag (Binding Treaty), der die Schutzlosigkeit der Menschenrechte in großen Teilen der globalisierten Wirtschaft beenden soll. Das globalisierungskritische Netzwerk Attac unterstützt dieses Anliegen und begrüßt, dass seit Juli ein erster Vertragsentwurf (Zero ...

Weiter lesen>>

4,5 Millionen Kinder in Kriegsgebieten lebensbedrohlich unterernährt
Montag 15. Oktober 2018
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Kriege und Konflikte sind der weitaus größte Verursacher des weltweiten Hungers. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer anlässlich des Welternährungstages am 16.Oktober hin. Allein in den zehn schlimmsten Kriegsregionen seien aktuell 4,5 Millionen Kinder unter fünf Jahren lebensbedrohlich unterernährt und dringend auf Hilfe angewiesen.

"Das Leid dieser Kinder ist hausgemacht! Die Kriege zerstören Felder, Straßen und Märkte. Menschen fliehen und lassen ihre ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung stellt bei UN-Verhandlungen Konzerninteressen vor Menschenrechte
Montag 15. Oktober 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung sabotiert die Verhandlungen für ein UN-Abkommen über menschenrechtliche Sorgfaltspflichten von Konzernen. Damit spaltet sie Europa und verwehrt Opfern von Konzernverbrechen die Möglichkeit auf angemessene Entschädigung“, erklärt Michel Brandt, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, anlässlich der heute beginnenden 4. Verhandlungsrunde der UN-Arbeitsgruppe zur Schaffung eines verbindlichen internationalen Abkommens über ...

Weiter lesen>>

Erster Todestag von Daphne Caruana Galizia: Mord an Investigativjournalistin endlich aufklären
Samstag 13. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Knapp ein Jahr nach dem Mord an der Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die maltesischen Behörden auf, die Tat endlich lückenlos aufzuklären. Caruana Galizia wurde am 16. Oktober 2017 durch eine Autobombe in dem Ort Bidnija im Norden Maltas getötet (http://ogy.de/9h4e). Die Ermittlungen kommen nur schleppend voran. Drei Männer sitzen seit Dezember in Untersuchungshaft, jedoch ist bis heute ...

Weiter lesen>>

Terry Eagleton in Wien, Linz und Salzburg
Samstag 13. Oktober 2018
Kultur Kultur, Theorie, Internationales 

Von Promedia-Verlag

Das Buch:
Terry Eagleton
MATERIALISMUS
Die Welt erfassen und verändern
ISBN: 978-3-85371-433-1, 192 Seiten, 17,90 Euro
Diskussion mit dem Autor
Näheres zum Buch: https://mediashop.at/buecher/materialismus/

Die Termine:
*) Dienstag, 16. Oktober 2018 um 19 Uhr in Salzburg
 ...

Weiter lesen>>

Keine Erkenntnisse über militärische Bedrohungen aus Russland
Freitag 12. Oktober 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Ich fordere ich die Bundesregierung auf, endlich auf ihre Abschreckungspolitik gegenüber Russland zu verzichten, die deutsch-russischen Regierungskonsultationen wiederaufzunehmen und den Dialog sowohl mit Russland als auch mit der ganzen Eurasischen Wirtschaftsunion auf allen Ebenen zu intensivieren", fordert Andrej Hunko, der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Antworten der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zu den Perspektiven eines künftigen ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an NATO-Generalsekretär Stoltenberg
Donnerstag 11. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

An den NATO-Generalsekretär, Herrn Jens Stoltenberg, anlässlich seiner Äußerung zur NATO-Aggression 1999 vor Studenten der Belgrader Universität am 8.10.2018

Herr Stoltenberg, das ist eine Beleidigung des serbischen Volkes und eine Verhöhnung seiner Opfer!

Offener Brief von Rudolf Hänsel

Mein Herr!

Es ist mir eigentlich kein Anliegen, mich an einen NATO-Generalsekretär zu wenden, doch heute muss ich es tun. Der Anlass: Laut „Sputnik Deutschland“ (7.10.) ...

Weiter lesen>>

ROG: Unabhängige Ermittler müssen Verschwinden von Jamal Khashoggi aufklären
Donnerstag 11. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Im Fall des verschwundenen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die Aufnahme unabhängiger, internationaler Ermittlungen. Der regimekritische Journalist ist verschwunden, seit er am 2. Oktober das saudische Konsulat in Istanbul betreten hat. In den vergangenen zwölf Monaten war bereits eine Reihe von Journalisten und Bloggern in Saudi-Arabien verschwunden (http://ogy.de/nthi). Bei einigen wurde erst ...

Weiter lesen>>

22.000 Euro für einen Tiger: Der Handel mit Großkatzen aus Europa boomt
Donnerstag 11. Oktober 2018

Beschlagnahmte Tigerknochen und Fell, Tschechien 2017 © Czech Environmental Inspectorate

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN fordert die Europäische Kommission auf, den Tigerhandel zu stoppen

Tote Tiger, abgezogene Felle, Krallen und Suppenwürfel aus Tigerknochen: Die grausamen Funde auf einem tschechischen Anwesen im Juli 2018 sind nur die Spitze des Eisbergs. Aktuelle Recherchen der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zeigen, dass der legale und illegale Handel mit den vom Aussterben bedrohten Tigern und deren Körperteilen in ...

Weiter lesen>>

Falsche Weichenstellung bei der Hungerbekämpfung
Donnerstag 11. Oktober 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung sollte den Welthungerindex 2018 genau studieren. Denn aus dem Bericht geht klar hervor, dass sie mit ihrer aktuellen Politik ausgerechnet jene Menschen zunehmend im Stich lässt, die am meisten von Hunger und Unterernährung betroffen sind“, erklärt Eva-Maria Schreiber, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Welternährungspolitik. Schreiber weiter:

„Krieg und Vertreibung zählen zu den wichtigsten Faktoren, warum Menschen Hunger leiden. Doch Finanzminister ...

Weiter lesen>>

Gesichtserkennung in polizeilichen Datenbanken ist tiefer Eingriff in die Privatsphäre
Donnerstag 11. Oktober 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Ich halte die Gesichtserkennung in polizeilichen Datenbanken für einen tiefen Eingriff in die Privatsphäre der Betroffenen. Es ist heute völlig unklar, auf welche Weise die Technik zukünftig genutzt wird. Die geplante Zusammenlegung der EU-Datenbanken in einen ,gemeinsamen Identitätsspeicher' wird dieses Problem verschärfen", kritisiert der  europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Andrej Hunko.

Die Verordnungen aller bestehenden großen EU-Datenbanken werden derzeit ...

Weiter lesen>>

Immer mehr Mädchen von weiblicher Genitalverstümmelung bedroht
Mittwoch 10. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Feminismus 

Brutale Praxis macht auch vor Europa nicht halt

Von SOS-Kinderdörfer

Trotz weltweiter Gegenmaßnahmen sind immer mehr Mädchen von der grausamen Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung betroffen.

Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum "Weltmädchentag" (11. Oktober) hin. Auch in Europa steige die Zahl der Mädchen und Frauen, der diese grausame Prozedur angetan werde.

"Wir gehen davon aus, dass etwa eine halbe Million Frauen, die in Europa leben, ...

Weiter lesen>>

Islamisten in Syrien umfassend entwaffnen, politischen Prozess vorantreiben
Mittwoch 10. Oktober 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Der Abzug schwerer Waffen aus einer geplanten entmilitarisierten Zone in der syrischen Provinz Idlib ist ein wichtiger Schritt hin zu einem Ende der Gewalt und zur Fortsetzung von Verhandlungen für eine politische Lösung in Syrien. Die Bundesregierung muss diesen Prozess unterstützen, in dem nun schnell finanzielle Mittel für den Wiederaufbau Syriens beschlossen werden. Die humanitäre Hilfe von Seiten Deutschlands muss den Menschen in ganz Syrien, auch den in den kurdischen Gebieten im ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 18645

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz