Grundprinzipien kommunistischer Produktion und Verteilung
Mittwoch 20. Mai 2020

Kultur Kultur, Theorie, TopNews 

Ein vergessener Klassiker der Gruppe internationaler Kommunisten (GIK)

Eine Rezension von Klaus Hecker

Wenn auch Ausbeutung in der Geschichte der Menschheit in unterschiedlichen Formen auftrat, so bestand sie in ihrem Kern immer in der Aneignung fremder Arbeit. Andere Menschen für sich arbeiten zu lassen, war seit je her der Schlüssel zu einem individuellen Reichtum, der allein mit Hilfe der eigenen Arbeitskraft nie in dem Umfang hätte realisiert ...

Weiter lesen>>

Was will der „Gegenstandpunkt“?
Donnerstag 27. Februar 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Organisationsdebatte 

Von Meinhard Creydt

Die erstaunlich affirmative Botschaft einer vermeintlich „destruktiven“ Kritik

Die seit 1992 in München herausgegebene und vier Mal im Jahr erscheinende Zeitschrift „Gegenstandpunkt“ (GSP) mit einem Heftumfang von 100-150 Seiten hat eine Auflage im mittleren vierstelligen Bereich. In ca. 15 Städten werden regelmäßig öffentliche Vortragsveranstaltungen angeboten. Die kontinuierliche Schulungsarbeit der Anhänger und Sympathisanten ist ...

Weiter lesen>>

Mentalisieren: Anmerkungen zur Gestaltung des Innenlebens (9. Teil)
Dienstag 31. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, TopNews 

Von Franz Witsch

Gespenster

1. Vorrede: Intrapsychische Projektionen

Spricht man über verinnerlichte Objekte – Zeichen oder Zeichenketten (Lacan, vgl. T01, S. 4) –, sind es Vorstellungen, mithin realitätsdefizitäre Erwartungen, die Menschen anderen Menschen gegenüber hegen. Das gilt auch im Hinblick auf soziale und ökonomische Sachverhalte oder Systeme. So erwarten wir von “unserem” Wirtschaftssystem, dass es uns möglichst effizient ernährt. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz