Agrargipfel: VIER PFOTEN protestiert vor Bundeskanzleramt
Montag 02. Dezember 2019

Foto: © VIER PFOTEN / Christopher Koch

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Vier Pfoten

Aktion mit acht Tierschutzverbänden gegen illegale Kastenstandhaltung von Sauen

Im Zuge des von Bundeskanzlerin Merkel einberufenen Agrargipfels protestierte VIER PFOTEN heute gemeinsam mit weiteren Tierschutzverbänden vor dem Bundeskanzleramt gegen die rechtswidrige Kastenstandhaltung von Sauen und die geplante Neuregelung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner.

 

Statement von Martin Rittershofen, ...

Weiter lesen>>

Chance verspielt
Montag 02. Dezember 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWF

„Landwirtschaftsgipfel“ im Kanzleramt verpasst Chance zum gesamtgesellschaftlichen Dialog

Anlässlich des heutigen Treffens von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit deutschen Landwirtschaftsverbänden begrüßt der WWF Deutschland, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel der Zukunft der deutschen Landwirtschaft endlich die nötige „Flughöhe“ zuweist, wünscht sich dazu aber einen stärker gesamtgesellschaftlich gestalteten Dialog. Dazu Diana Pretzell vom ...

Weiter lesen>>

Mindestens 18 tote Wale nach Sprengung in „Schutzzone“ Fehmarnbelt: PETA erstattet Strafanzeige gegen Deutsche Marine und andere Verantwortliche
Montag 02. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Tierrechtsorganisation fordert echte Meeresschutzgebiete

Nach der Minensprengung in der „Meeresschutzzone“ Fehmarnbelt am 29. August starben mindestens 18 Schweinswale und zahlreiche andere marine Wirbeltiere und Wirbellose in der Ostsee. PETA kritisiert scharf, dass die Marine im Areal eines der drei wichtigsten deutschen Schweinswalgebiete keine alternativen Methoden – etwa Unterwasserroboter – für die Beseitigung der 39 Seeminen aus dem ...

Weiter lesen>>

BUND zu den neuen Wolfzahlen: Mehr Wölfe, mehr Herdenschutz
Montag 02. Dezember 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von BUND

Die Wolfsbestände wachsen, dies zeigen die neuen Zahlen des Bundesamts für Naturschutz, die heute veröffentlicht wurden. Insgesamt 105 Rudel, 25 Paare und 13 sesshafte Einzeltiere durchstreifen vor allem Sachsen, Brandenburg und Niedersachsen, aber auch andere Bundesländer. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bewertet diese Entwicklung positiv, warnt jedoch vor falschen Rückschlüssen. „Die Entwicklung der Wolfsbestände ...

Weiter lesen>>

Neues Agrarleitbild für zukunftsfähige Landwirtschaft
Montag 02. Dezember 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Wenn man von landwirtschaftlicher Arbeit nicht mehr leben kann und gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen unter Druck geraten, ist die Agrarpolitik in einer gefährlichen Sackgasse. Die strategische Ausrichtung auf möglichst billige Rohstofflieferung für den globalisierten Weltagrarmarkt schadet Mensch und Natur. Die Agrarbetriebe dürfen nicht länger vor allem die Profite internationaler Konzerne vermehren. Dagegen ist Widerstand notwendig. Gleichzeitig müssen ökologische Probleme ...

Weiter lesen>>

2019 - Umweltpolitischer Jahresrückblick
Sonntag 01. Dezember 2019

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Das Jahr 2019 war ein Jahr wie die Jahre zuvor. Reiche und Konzerne wurde reicher (und einflussreicher) und gleichzeitig ist die Zahl der weltweit Hungernden auf 822 Millionen Menschen gestiegen. Es war ein Jahr der stillen, konsequenten Aufrüstung in Deutschland. Die globale und regionale Artenausrottung beschleunigte sich, mehr CO2 wurde ausgestoßen und die sich abzeichnende Klimakatastrophe zeigte sich nicht nur am ...

Weiter lesen>>

BUND fordert Daimler AG zum Ausstieg aus der Formel 1 auf
Sonntag 01. Dezember 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des letzten Renntages der aktuellen Saison der FIA Formel 1 fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in einem Brief an Konzernchef Ola Källenius die Daimler AG auf, diese Rennserie zu verlassen und auch alle weiteren Aktivitäten im Rennsport mit Verbrennungsmotoren einzustellen. 

„Aus Sicht des BUND ist es nicht mehr zeitgemäß, jährlich hohe dreistellige Millionenbeträge für die Entwicklung von Chassis und Motoren zu ...

Weiter lesen>>

Deich-Durchstich auf Rügen
Sonntag 01. Dezember 2019

Umwelt Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern, TopNews 

Von WWF

Klima- & Küstenschutz „Made in Germany“ spart 2.600 Tonnen CO2 pro Jahr. / WWF: Mehr Moore für Deutschland

Durch eine Deich-Rückverlegung auf Rügen werden zukünftig 2.600 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart. Das teilten die Projektträger, der WWF Deutschland und die OSTSEESTIFTUNG, anlässlich der Deich-Schlitzung am Kubitzer Bod am Dienstag mit. „Durch den Abriss des alten Deiches werden Rügens Küstenlinien gegen den drohenden ...

Weiter lesen>>

Erfolgreiche Massenaktion von Ende Gelände
Samstag 30. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg, Sachsen 

4.000 Klima-Aktivist*innen in Tagebauen und auf Kohleschienen. Demonstration von Fridays For Future im Lausitzer Revier

Von Ende Gelände

Rund 4.000 Aktivist*innen von Ende Gelände blockieren seit heute Morgen erfolgreich Kohleinfrastruktur im Leipziger und Lausitzer Revier. Die Aktionsgruppen gelangten in den Tagebau Jänschwalde, in den Tagebau Welzow-Süd und an die Kohlebahn zum Kraftwerk Jänschwalde. Eine inklusive Aktionsgruppe, an der unter anderem ...

Weiter lesen>>

BUND: Stichwahl für SPD-Vorsitz eröffnet Chance für sozial-ökologische Wende
Samstag 30. November 2019

Politik Politik, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des Sieges von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans bei der Stichwahl um den SPD-Vorsitz erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Auf die künftigen SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans kommt eine große Verantwortung zu. Die Partei ist nicht nur in einem historischen Umfragetief, sondern steht angesichts von Klimakrise und ...

Weiter lesen>>

“Keine olympischen Wettbewerbe in radioaktiv kontaminierten Regionen”
Samstag 30. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

IPPNW und .ausgestrahlt starten gemeinsame Unterschriften-Aktion zur Olympiade in Tokio 2020

Die japanische Regierung plant die Austragung olympischer Baseball- und Softball-Wettkämpfe in der Hauptstadt der Präfektur Fukushima – 50 Kilometer vom havarierten Atomkraftwerk Fukushima Dai-ichi entfernt. In einer gemeinsamen Unterschriftenaktion fordern die Organisationen IPPNW und ausgestrahlt den Verzicht auf die olympischen Wettbewerbe ...

Weiter lesen>>

Urencos massive Uranmüllprobleme: Uranumwandlung in UK verzögert sich weiter
Freitag 29. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von BBU

Der Urananreicherer Urenco, der in Gronau / Westfalen die bundesweit einzige Urananreicherungsanlage betreibt, hat weiterhin massive Probleme bei der Entsorgung des abgereicherten Uranhexafluorids (UF6), das bei der Urananreicherung in großen Mengen als Abfallstoff anfällt. Nach Auskunft der NRW-Landesregierung steht die konzerneigene Dekonversionsanlage für abgereichertes UF6 am britischen Standort Capenhurst noch immer nicht zur Verfügung. Die erheblichen ...

Weiter lesen>>

Sächsische Versammlungsbehörden setzen Versammlungsfreiheit außer Kraft
Freitag 29. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Ende Gelände

Ende Gelände legt Rechtsmittel ein - Proteste müssen am Ort der Klimazerstörung stattfinden dürfen

Ende Gelände legt Rechtsmittel gegen sächsische Behörden ein, um die Versammlungsfreiheit an den gewählten Protestorten durchzusetzen. Die Versammlungsbehörden von Bautzen, Leipzig und Görlitz hatten am 28.11.2019 weitgehende Allgemeinverfügungen, sogenannte Versammlungsverbotszonen, ausgesprochen. Somit sind an diesem Samstag jegliche ...

Weiter lesen>>

Etappensieg bei Mastputen-Klage
Freitag 29. November 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte

Im Verfahren gegen einen Putenmäster sind der Verein Menschen für Tierrechte e. V. und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt einen entscheidenden Schritt weitergekommen: Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof hat die Berufung des Vereins gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts (VG) Stuttgart »wegen ernstlicher Zweifel an der Richtigkeit« zugelassen. Das ...

Weiter lesen>>

Klimapolitik - noch schlechter als ihr Ruf
Donnerstag 28. November 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Bewegungen 

Von "Kritik im Handgemenge"

Viele Menschen auf der ganzen Welt machen sich Sorgen über die Erderwärmung. Zu Recht: Die Wissenschaft gibt immer dramatischere Prognosen über die immensen Schäden des Klimawandels ab. Die Auswirkungen sind aber längst bemerkbar. Dafür tut sich er-staunlich wenig in Sachen Schadstoffreduktion: Kaum ein Staat senkt den Ausstoß tat-sächlich. Und was auf nationaler und internationaler Bühne angekündigt wird, bleibt weit hinter dem Pariser ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 733

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz