Die Pestizidlüge
Samstag 24. Februar 2018

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

André Leu: Die Pestizidlüge. Wie die Industrie die Gesundheit unserer Kinder aufs Spiel setzt, oekom Verlag, München 2018, ISBN: 978-3-962-38013-7, 20 EURO (D)

Rezension von Michael Lausberg

In diesem Buch widerlegt der Agrarexperte André Leu mit wissenschaftlich nachweisbaren Belegen, Mythen und Lügen der Agrar- und Chemieindustrie sowie von Politikern in Bezug auf Pestizidwirkstoffe auf Menschen und Tiere und schlägt Wege zu einer pestizidfreien ...

Weiter lesen>>

Gefragter Visionär
Samstag 24. Februar 2018

Kultur Kultur 

„STAATSFEIND BIS HEUTE“ - Gunter Pirntke

Buchtipp von Harry Popow

Wir sind ja so frei in unserem Land unter dem Motto „Weiter so“. Die Große Koalition verspricht keinen dauerhaften Frieden, plant höhere Rüstungsausgaben und gedenkt, das Volk wie einst in zwei Kriegen, wieder einmal zur Schlachtbank zu führen. Ja, wir sind so frei, dass jeder seine Meinung sagen darf, nicht nur die AFD, sondern auch die Publizisten im Bildband „Auf den Spuren GROSSER ...

Weiter lesen>>

Schreiben als emanzipativer Prozess
Donnerstag 22. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur 

Von systemcrash

In einem Interview zu seinem Buch "Gesellschaft als Urteil" wurde Didier Eribon gefragt, was Schreiben mit Emanzipation zu tun hat. Leider hatte er zur Beantwortung dieser Frage nur ein paar Sätze zur Verfügung, die natürlich über Allgemeinplätze nicht hinausgehen ...

Weiter lesen>>

Theodor Fischer. Architekt der Stuttgarter Jahre
Mittwoch 21. Februar 2018

Kultur Kultur, Baden-Württemberg 

Rezension von Michael Lausberg

Rose Hajdu/Dietrich Heißenbüttel: Theodor Fischer. Architekt der Stuttgarter Jahre, Wasmuth Verlag, Tübingen/Berlin 2018, ISBN: 978-3-8030-0795-7

Dieser Band beschäftigt sich mit dem Architekten, Stadtplaner und Hochschullehrer Theodor Fischer, mit dem Schwerpunkt auf sein Wirken in Stuttgart in der frühen Moderne. Neben Stuttgart hat sein Wirken auch in der Stadtplanung Münchens seine Spuren hinterlassen. Als Vorstand des ...

Weiter lesen>>

Buchtipp: Trump im Amt
Montag 19. Februar 2018

Internationales Internationales, Kultur 

Rezension von Michael Lausberg

David Cay Johnston: Trump im Amt, 2. Auflage, ecowin, München 2018, ISBN: 978-3-7110-0160-3

Der renommierte US-amerikanische Journalist David Cay Johnston beschäftigt sich seit Jahren mit dem Unternehmer und Politiker Donald Trump und gilt als einer der intimsten Kenner des US-Präsidenten. Nach seinem Buch „Die Akte Trump“ erscheint nun eine Bilanz der Amtszeit Trumps nach einem Jahr. Schon der erste Satz seines Buches klärt ...

Weiter lesen>>

Hat Senat in Sachen „Olympia“ nichts dazugelernt?
Montag 19. Februar 2018

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

NaturFreunde fordern Ende der Olympia-Träume und kündigen - wenn nötig -  kreative NOlympia-Aktionen in Berlin an

Es scheint so, als hätten einige Teile des Berliner Senats aus den Diskussionen der letzten Jahre keine wirklichen Schlüsse gezogen. Wer aufgrund der aktuellen Fernsehbilder meint, er müsse für Berlin einen „neuen Anlauf für Olympia“ fordern, lebt sportpolitisch scheinbar in einer völlig anderen Welt. Alle ...

Weiter lesen>>

Konstantin Wecker und Lena Stoehrfaktor unterstützen Volksinitiative „Unsere Schulen“
Montag 19. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, Kultur 

Von GiB

Bundesweiter Unmut über neue Welle geplanter Schulprivatisierungen wächst

Die Berliner Volksinitiative „Unsere Schulen“ erfährt bundesweit wachsende Unterstützung. Bereits zum Jahresanfang hatten insgesamt 1333 Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet in einer Petition gegen die Berliner Variante der Schulprivatisierung ausgesprochen. Jetzt sind mit Konstantin Wecker und Lena Stoehrfaktor zwei prominente Musiker dazugekommen. ...

Weiter lesen>>

Marx zwischen Moselwinzern und Industrie-Kapitalismus
Sonntag 18. Februar 2018

Bildmontage: HF

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Kultur, Theorie 

Von www.karl-marx-ausstellung.de

Das Thema „Arbeit“ in der Landesausstellung

Angesichts von Digitalisierung, Globalisierung und ungleicher Einkommens- und Vermögensverteilung rückt das Thema „Arbeit“ immer mehr in den Fokus von politischen und gesellschaftlichen Debatten. Karl Marx hat mit seinen umfassenden Analysen und seiner Kritik an den Arbeitsbedingungen seiner Zeit einen Meilenstein auf diesem Feld gesetzt. In der ...

Weiter lesen>>

Ziemlich beste Freunde
Samstag 17. Februar 2018

Foto: Jimmy Bulanik

Kultur Kultur 

Filmipp von Jimmy Bulanik

Eine erfrischende Komödie behandelt die Narration einer Epoche diverser Menschen. Augenscheinlich erkennbar leben diese in unterschiedlichen Wirklichkeiten im Alltag. Tatsächlich teilen diese Segmente einer Gesellschaft viel mehr miteinander als sie unabhängig voneinander zuzugeben bereit sind.

Philippe lebt materiell ein Leben welches keine Wünsche an Lebensqualität offen lässt. Durch das Schicksal steht ihm sein Pfleger Driss gegenüber. Dieser ist ...

Weiter lesen>>

The Doors Experience - Tour 2018 - Start in der Szene Wien am 2. März
Samstag 17. Februar 2018

Foto (c) The Doors Experience - v.l.n.r. Gerhard Tscherwizek, René Galik, Klaus Bergmaier, Jason Boiler.

Kultur Kultur, Internationales 

Von The Doors Experience - www.thedoors.at

A Tribute to Jim Morrison & The Doors - Tour 2018 - Start traditionell in der Szene Wien 

The Doors Experience sind Österreichs unumstrittenes Aushängeschild in Sachen Tribute Bands und werden international als beste Doors Tribute Band aller Zeiten gehandelt. Konzerte mit ...

Weiter lesen>>

Wenn wir bescheißen Seit an Seit
Freitag 16. Februar 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, Politik 

Von Dieter Braeg

Wenn wir bescheißen Seit an Seit

Immer nur Altneues singen

Und das Wahlvolk niederringen

Fühlen wir, es wird gelingen

Mit uns zieht die Lügenzeit

Mit uns zieht Betrügerzeit

 

Eine Woche Sozialabtrag,

eine Woche Kahlschlaglabern zittert noch in

Wahlversprechungslügenadern

Ja wir haben nix zu hadern!

Herrlich lacht Ozonlochtag,

herrlich lacht Ozonlochtag!

 

Güllegelb und glyphosatgiftgrün: Wie mit bittender

Gebärde fleht die alte Mutter Erde, ...

Weiter lesen>>

Türkei: Journalisten zu lebenslanger Haft verurteilt
Freitag 16. Februar 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist entsetzt über das harte Urteil gegen Ahmet Altan, Mehmet Altan und Nazli Ilicak. Ein Gericht in Istanbul verurteilte die Journalisten am Freitag (16.02.) zu lebenslanger Haft (http://t1p.de/lly8). Es ist das erste Urteil gegen Journalisten, denen eine Beteiligung am Putschversuch im Juli 2016 vorgeworfen wird (http://t1p.de/ou29).

„Das Urteil gegen Ahmet Altan, Mehmet Altan ...

Weiter lesen>>

ROG: Deniz Yücel kommt endlich frei
Freitag 16. Februar 2018
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist erleichtert über die Entscheidung eines türkischen Gerichts, Deniz Yücel aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Der deutsch-türkische Korrespondent der Zeitung Die Welt wird seit rund einem Jahr im Hochsicherheitsgefängnis Silivri festgehalten. Die Justiz wirft ihm Terrorpropaganda und Aufwiegelung der Bevölkerung vor. Sein Anwalt Veysel Ok bestätigte per Twitter, dass Yücel freikommt. Wie die Zeitung Die Welt berichtet wurde keine ...

Weiter lesen>>

Deniz Yücel bereits seit über einem Jahr im türkischen Gefängnis!
Donnerstag 15. Februar 2018
Internationales Internationales, Kultur, Bayern 

Von DIE LINKE. Bayern

Mehr als ein Jahr ist verstrichen und der Welt-Korrespondent Deniz Yücel sitzt immer noch im türkischen Gefängnis in Silivri fest. Der Journalist mit deutsch-türkischer Staatsangehörigkeit befindet sich aufgrund von Terrorismusvorwürfen seit 14.02.2017 in Haft. In einer Stellungnahme von Seiten der türkischen Regierung wird ihm im Speziellen Terrorpropaganda für die PKK und die Gülen-Bewegung vorgeworfen. Uschi Maxim, Landessprecherin der LINKEN. ...

Weiter lesen>>

NetzDG auf EU-Ebene? Drohung der Kommission bedroht Freiheit des Internet
Donnerstag 15. Februar 2018
Kultur Kultur, Internationales, Politik 

Das Bundesinnenministerium unterstützt die Haltung der Europäischen Kommission, wonach Internetfirmen in noch größerem Umfang Inhalte entfernen sollen. Laut dem EU-Sicherheitskommissar Julian King muss dies in bestimmten Fällen innerhalb einer Stunde erfolgen. Die Kommission droht mit „gesetzgeberischen Maßnahmen“, die dem deutschen Netzwerkdurchsetzungsgesetz ähneln. Hierzu erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Andrej Hunko:

„Der Druck der Europäischen Union ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 7252

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz