Kreativer Klimaprotest in Corona-Zeiten
Dienstag 07. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktive demonstrieren zum Weltgesundheitstag on- und offline für den klimafreundlichen Umbau der Gesellschaft

Zum heutigen Weltgesundheitstag machen ROBIN WOOD-Umweltaktivist*innen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern mit kreativen Mitteln auf die drohenden Folgen der Klimakatastrophe aufmerksam. Die Aktivist*innen hängten an verschiedenen Orten Plakate auf, die gemeinsam den Satz ergeben: „Corona ist nur ein Vorgeschmack auf die ...

Weiter lesen>>

Natur als Bollwerk gegen Pandemien
Dienstag 07. April 2020

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Umweltzerstörung und Krankheiten: WWF-Analyse warnt vor wachsenden Risiken / WWF-Umfrage in Asien: Deutliche Mehrheit gegen illegalen Wildtierhandel

Von WWF

Eine neue WWF-Analyse mit dem Titel "THE LOSS OF NATURE AND RISE OF PANDEMICS" warnt vor wachsenden globalen Gesundheitsrisiken aufgrund von Umweltzerstörung.  So nimmt laut dem Papier die Gefahr weiterer Zoonosen zu - also von Krankheitserregern, die von Wild- und Haustieren auf Menschen ...

Weiter lesen>>

Corona-Krise: Gewaltschutz für geflüchtete Frauen muss endlich umfassend umgesetzt werden
Dienstag 07. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von medica mondiale

Wegen dutzenden Corona-Fällen steht seit vergangener Woche in Euskirchen die erste Landesunterkunft für Geflüchtete in Nordrhein-Westfalen unter Quarantäne. In mehreren Bundesländern wurden bereits ähnliche oder weitergehende Maßnahmen für andere Geflüchtetenunterkünften getroffen. medica mondiale befürchtet, dass geflüchtete Frauen in den überfüllten Unterkünften damit mehr denn je von Gewalt bedroht sind. 

"Das Ausbrechen von Corona ...

Weiter lesen>>

Wo warst du Hubertus?
Dienstag 07. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, TopNews 

Nach einer Vorlage von Wolfgang Borchert - Karolin Korthals.

Kind: Ach du bist also der liebe Hubertus. Wer hat dich eigentlich so genannt, lieber Hubertus? Die Kinder? Ja? Oder du selbst?

Hubertus: Die Kinder nennen mich den lieben Hubertus.

Kind: Seltsam, ja, das müssen ganz seltsame Kinder sein, die dich so nennen. Das sind wohl die Zufriedenen, die Satten, die Glücklichen, und die, die Angst vor dir haben. Die im Sonnenschein gehen, satt und zufrieden sind – oder die es ...

Weiter lesen>>

Wie der Kiebitz zu retten ist
Dienstag 07. April 2020

Kiebitz mit Jungen, Foto: Thorsten Krüger, NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Schutzprojekt des NABU abgeschlossen / Neue Erkenntnisse für die Rettung des hochbedrohten Feld- und Wiesenvogels

Der stark gefährdete Kiebitz kann in Deutschland eine Zukunft haben – sofern Politik, Landwirtschaft und Naturschutz an einem Strang ziehen und erprobte, wirksame Schutzmaßnahmen auf den Weg bringen. Dies ist das Ergebnis eines im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durchgeführten NABU-Projektes zum „Sympathieträger Kiebitz“. Das ...

Weiter lesen>>

Kükentöten: Geschlechtsbestimmung im Ei verlängert das Elend der Legehennen - foodwatch kritisiert Aldi-Initiative
Dienstag 07. April 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von foodwatch

In der Debatte um das millionenfache Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht hat die Verbraucherorganisation foodwatch die Geschlechtsbestimmung im Ei als Scheinlösung kritisiert. Die Supermarkkette Aldi hatte kürzlich angekündigt, nur noch Eier anzubieten, bei denen bereits im Brutei das Geschlecht bestimmt wird und die männlichen Eier gar nicht erst ausgebrütet werden. foodwatch kritisierte, dass die katastrophalen ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN TIERART gibt afrikanischem Serval neues Zuhause
Dienstag 07. April 2020

Foto: © VIER PFOTEN I Eva Lindenschmidt

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

Exotische Katzen häufig Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen

Die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN hat am Wochenende einen etwa vier Jahre alten männlichen Serval in ihre Obhut genommen. Die Wildkatze war Anfang des Jahres von Behörden beschlagnahmt worden, nachdem sie beim Streunen im Rhein-Sieg Kreis entdeckt und eingefangen wurde.

Bereits im Dezember entdeckten Spaziergänger die afrikanische Kleinkatze, im Januar ...

Weiter lesen>>

Großkatzen in New Yorker Zoo mit Coronavirus infiziert: PETA fordert deutsche Zoos zu strengen Hygienemaßnahmen im Tierkontakt auf
Dienstag 07. April 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Erste Corona-Infektion eines Wildtiers in Gefangenschaft: Eine Tiger-Dame in einem New Yorker Zoo wurde einem Medienbericht zufolge positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Sie und drei weitere Tiger sowie drei Löwen zeigen Symptome wie trockenen Husten, Atembeschwerden und Appetitlosigkeit. Vermutlich haben sich die Großkatzen bei einem infizierten, jedoch symptomfreien Zoowärter angesteckt. Da nun bestätigt scheint, dass eine Übertragung vom Menschen ...

Weiter lesen>>

COVID-19: NGOs rufen Weltgesundheitsorganisation zum Verbot von weltweitem Wildtierhandel auf
Montag 06. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Vier Pfoten

Verbot könnte künftige zoonotische Pandemien verhindern

Im Vorfeld des morgigen Weltgesundheitstages am 7. April zieht die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gemeinsam mit 240 weiteren internationalen NGOs die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Verantwortung: Die Organisationen fordern die WHO auf, sich für ein dauerhaftes Verbot von Wildtiermärkten einzusetzen, denn sie stellen eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche ...

Weiter lesen>>

Nicaragua 2020 unter Daniel Ortega und dem Coronavirus: "Normalität" zwei Jahre nach dem 18. April
Montag 06. April 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Matthias Schindler (31.03.2020)

Der hier folgende Text stellt die wesentlichen Ereignisse dar, die ich während meines Aufenthaltes in Nicaragua vom 14. bis zum 28. März 2020 erlebt habe. Aus Gründen der Sicherheit habe ich alle Namen verändert, die genannten Funktionen sindjedoch in allen Fällen korrekt.

Nicaragua befindet sich in einem doppelten Ausnahmezustand: Die Regierung Ortega-Murillo hat das Land in einen  ...

Weiter lesen>>

750 Tonnen Uranmüll verlassen Gronau unter Protest und durchqueren Münster. Auch dort wurde protestiert
Montag 06. April 2020

Mahnwache in Gronau, Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Montag-Vormittag hat ein Sonderzug mit 15 Waggons und vermutlich insgesamt 750 Tonnen abgereichertem Uranhexafluorid aus der westfälischen Urananreicherungsanlage Gronau verlassen und ist jetzt auf dem Weg zur russischen Atomfabrik Novouralsk. Auf der Bahnbrücke vor der Urananreicherungsanlage fand eine erste Mahnwache statt, an der sich abwechselnd rund 15 DemonstrantInnen beteiligten. In Münster nahmen rund

50 Personen an einer Mahnwache teil; das Münsteraner ...

Weiter lesen>>

10 Jahre „Collateral Murder“ oder die Verfolgung von Chelsea Manning und Julian Assange
Montag 06. April 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Whistleblower Netzwerk

Das Video „Collateral Murder“ ist weltweit zu einem Sinnbild für die Grausamkeiten des Krieges und das Leid der Zivilbevölkerung geworden. Die Verrohung im Denken, Reden und Handeln einer Hubschrauberbesatzung, die mit hörbarer Begeisterung Zivilisten erschießt, ist schwer anzusehen. Dabei drängt sich die Frage geradezu auf, welche Verbrechen die Befehlshaber solcher Mörder wohl sonst noch zu verantworten haben, von denen wir, in deren ...

Weiter lesen>>

April, April, der tut, was er will – Corona und die Ernte
Sonntag 05. April 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Von Gruppen gegen Kapital und Nation 

Dass der Beruf Landwirt*in prinzipiell eine prekäre und mühselige Angelegenheit ist, davon haben die Bauernproteste im letzten Jahr ein Zeugnis abgelegt. Als Rohstofflieferanten für die Lebensmittelindustrie, die in Form einer kapitalistischen Produktion wiederum gute Geschäfte macht, müssen Landwirt*innen horrende Summen investieren. Im Gegensatz zur Lebensmittelindustrie zahlen sich die Produktivkraftfortschritte bei ihnen aber nie ...

Weiter lesen>>

#LeaveNoOneBehind: Aktionstag war voller Erfolg - Protest geht auch ohne Versammlung
Sonntag 05. April 2020

Foto: SAABRÜCKE HAMBURG

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Jetzt müssen Senat und Bundesregierung handeln

Von SEEBRÜCKE HAMBURG

Hunderte Menschen haben heute an vielen Stellen in Hamburg Schuhe und Fußabdrücke hinterlassen, um für die Evakuierung der griechischen Lager für geflüchtete Menschen zu demonstrieren. Die ursprünglich für den St. Pauli Fischmarkt geplante Kunstaktion war von der Polizei verboten worden.

Besonders viele Schuhe und Fußabdrücke waren am Spritzenplatz in Altona zu sehen, wo auch groß mit ...

Weiter lesen>>

Denn die ’Fakten’ sprechen für sich:
Sonntag 05. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Zahlendifferenzen bei der Berichterstattung zur Coronainfektion (Covid-19) oder wie „wir“ von den Medien manipuliert werden....(Auf dem Zweiten sind sie blind!)

Eine Zusammenstellung von Dr. Nikolaus Götz

Sonntag, 5. April 2020:

Aus der Wissenschaft:

Deutschland: Robert Koch Institut: Stand 5.4.2020 Uhrzeit: 8.45 Uhr (nur offizielle Angaben)

Infizierte: 91 714 ;Verstorbene : ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 32044

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz