Das politische System verändern: Das wollen die Gelbwesten!
Dienstag 18. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Bewegungen 

Aufruf der Gelben Westen von Commercy

zu Volksversammlungen im ganzen Land

2. Dezember 2018

Unsere Regierung verlangt nicht deshalb Repräsentanten der Gelben Westen, um unsere Wut und unsere Forderungen besser zu verstehen: ihr geht es darum, uns „einzuhegen“ und uns dann zu „beerdigen“. So wie sie es mit den Gewerkschaftsführern tut, sucht sie Vermittler, also Leute, mit denen sie verhandeln könnte, auf die sie Druck ausüben kann, um die Bewegung zu ...

Weiter lesen>>

Protest gegen Werbung der Atomindustrie beim Gronauer Weihnachtsmarkt
Dienstag 18. Dezember 2018

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Aus aktuellem Anlass wurde beim Weihnachtsmarkt in Gronau gegen die vielfältigen Gefahren der Atomindustrie demonstriert. Anlass war die Werbeveranstaltung des Urenco-Konzerns, der in Gronau die einzige Urananreicherungsanlage (UAA) in der Bundesrepublik betreibt. Weitere derartige Anlagen betreibt Urenco in den Niederlanden (Almelo), in Großbritannien und in den USA. An Urenco sind u. a. die Energiekonzerne RWE und E.ON beteiligt.

Am 3. Advent hatte Urenco an ...

Weiter lesen>>

ROG-Jahresbilanz der Pressefreiheit 2018: Weltweit 80 Medienschaffende getötet
Dienstag 18. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Im zu Ende gehenden Jahr sind weltweit mindestens 80 Journalisten, Bürgerjournalisten und andere Medienmitarbeiter in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit getötet worden, 15 mehr als im Vorjahr. Mehr als die Hälfte von ihnen kam in nur fünf Ländern ums Leben: in Afghanistan, Syrien, Mexiko, Jemen und Indien. Ähnlich sieht es bei den 348 weltweit inhaftierten Medienschaffenden aus. Mehr als die Hälfte von ihnen sitzt in nur fünf Ländern im Gefängnis: in China, ...

Weiter lesen>>

Deutsches Tierschutzbüro zeichnet das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen in Oldenburg als schlechtestes Veterinäramt im Jahr 2018 aus
Dienstag 18. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro hat das Oldenburger Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen als schlechtestes Veterinäramt im Jahr 2018 ausgezeichnet. Die Begründung der Entscheidung liegt in dem Umgang des Amtes mit dem Oldenburger Schlachthof-Skandals. Das Veterinäramt unter Leiter Dr. Paul Morthorst ist zuständig für den Rinderschlachthof der GK Oldenburg, der nach Enthüllungen von extremen tierquälerischen Zuständen in dem Betrieb durch ...

Weiter lesen>>

Tierschutzpartei: Einladung Heiligabend im Hambacher Forst
Montag 17. Dezember 2018
NRW NRW, Umwelt, Bewegungen 

Von Tierschutzpartei NRW

Die Tierschutzpartei NRW lädt am Heiligabend um 14 Uhr zu einem weihnachtlichen Treffen im Hambacher Forst ein. "Auch an Heiligabend werden die engagierten Frauen und Männer der Klimaaktivisten im Hambi für den Erhalt dieses wundervollen Zauberwaldes kämpfen, denn der Klimawandel macht auch vor Weihnachten nicht Halt," betont die Landesvorsitzende der Tierschutzpartei NRW Sandra Lück. Als Dank möchte die Tierschutzpartei kleine Präsente und veganes ...

Weiter lesen>>

KritikerInnen überraschen BAYER-Chef Baumann bei "Wirtschaftsgipfel der Rheinischen Post"
Sonntag 16. Dezember 2018

Foto: CBG

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Von CBG

Am Montagabend, dem 10. Dezember 2018, war im Konferenzzentrum der Rheinischen Post der Vorstandsvorsitzende des BAYER-Konzerns, Werner Baumann, zum „Wirtschaftgipfel“ geladen. Bei der Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) hieß es "BAYER-Chef Baumann kommt. Wir auch."

Die CBG begrüßte bei eisiger Kälte die etwa 100 angereisten Besucher*innen mit Transparenten und Flugblättern bereits vor dem Saal und und war auch mit mehreren Personen im Saal vertreten.

Die meisten ...

Weiter lesen>>

‚Wir haben es satt!’:
Sonntag 16. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen – Bauern bei Klimaschutz unterstützen!

Von Bündnis "Wir haben es satt"

Großdemonstration für zukunftsfähige EU-Agrarreform am 19.01.19 / Kochtopf-Konzert für klima- und umweltfreundliche bäuerliche Landwirtschaft, artgerechte Tierhaltung und gutes Essen

Unter dem Motto ‚Wir haben es satt – Essen ist politisch!’ ruft ein breites Bündnis von mehr als 50 Organisationen aus ...

Weiter lesen>>

COP 24 – Trotz drohender Heißzeit zu wenig Antworten auf die Klimakrise
Samstag 15. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BUND

Kattowitz. Als enttäuschend bewertet der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, das Ergebnis der Weltklimakonferenz in Kattowitz. „Auf dieser Klimakonferenz wurde die Dringlichkeit der Klimakrise in fast jeder Rede der politisch Verantwortlichen erwähnt – das Ergebnis ist jedoch sehr weit von einer adäquaten Antwort entfernt. Wir sind empört, dass die Regierungen der Klimaschutz-Bremser trotz der schmelzenden Gletscher, ...

Weiter lesen>>

Erfolg: Tierquälerischer „Brieftaubensport“ wird nicht zu deutschem UNESCO-Kulturerbe
Samstag 15. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

PETA begrüßt tierfreundliche Entscheidung

Von PETA

Die Deutsche UNESCO-Kommission gab heute bekannt, dass das Brieftaubenwesen nicht in die Liste des deutschen Kulturerbes aufgenommen wird. Als Begründung führte die Kommission unter anderem an, dass der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter den Tierschutz bei der Bewerbung nicht ausreichend berücksichtigt habe. Die Tierrechtsorganisation PETA wies mehrfach auf die Problematik hin und begrüßt den Entschluss, ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe DUH, Attac, Gemeinnützigkeit & Angriffe auf die Umweltbewegung und die sozialen Bewegungen
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

  • Als die Lobbyisten einer konzerngerechten Globalisierung dafür sorgten, dass Attac die Gemeinnützigkeit entzogen wurde, habe ich geschwiegen, denn ich war ja beim BUND.
  • Als Autolobbyisten von CDU, FDP, AfD und konservative Medien die Gemeinnützigkeit der ...
Weiter lesen>>

BBU: Entwurf der Neufassung der TA Luft verliert weiter an Substanz
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Als weiterhin wenig ambitioniert bezeichnet der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) die dritte offizielle Fassung des Entwurfs der Neufassung der Technischen Anleitung Luft (TA Luft). Der BBU und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.) haben hierzu eine umfangreiche, ins Detail gehende Stellungnahme vorgelegt und im Rahmen der Verbändebeteiligung an das Bundes-Umweltministerium übermittelt. Der BBU kritisiert ...

Weiter lesen>>

Mahnwache und Demonstration in Lingen für die sofortige Stilllegung der Atomanlagen in Lingen und anderswo
Freitag 14. Dezember 2018

Foto: GAL

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von GAL Gronau

Rund 120 Bürgerinnen und Bürger aus Lingen und aus umliegenden Orten haben am Donnerstag (13.12.2018) in Lingen gegen den Weiterbetrieb der Lingener Brennelementefabrik der Framatome/ANF und des Atomkraftwerkes Lingen 2 demonstriert. Auch Mitglieder der Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau nahmen an dem Protest teil. Die Brennelementefabrik in Lingen ist derzeit außer Betrieb, nachdem es dort Ende letzter Woche (am 6.12.18) offenbar eine Explosion ...

Weiter lesen>>

Klimastreik macht Schule
Freitag 14. Dezember 2018
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Umwelt, Bewegungen 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zum Klimastreik der Schülerinnen und Schüler für echten Klimaschutz am morgigen Freitag erklärt Lorenz Gösta Beutin, Bundestagsabgeordneter aus Schleswig-Holstein, klima- und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und Landessprecher seiner Partei für Schleswig-Holstein von der UN-Klimakonferenz in Katowice/Polen:

"Der Weltklimagipfel zeigt, es ist Zeit zu handeln. Aber gerade die Große Koalition in Berlin tut zu wenig, und ...

Weiter lesen>>

Volksinitiative will Fracking-Verbot vor Gericht durchsetzen
Freitag 14. Dezember 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Piratenpartei Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, das Tourismusland zwischen den Meeren, soll Deutschlands erste Fracking-Verbotszone werden. Um dieses Ziel zu erreichen, zieht die mit über 42.000 Bürgerunterschriften unterstützte „Volksinitiative zum Schutz des Wassers“ vor Gericht: Das Landesverfassungsgericht in Schleswig soll feststellen, dass die Volksinitiative zur Aufnahme eines Fracking-Verbots in das Landeswassergesetz verfassungsgemäß ist. Dies geht aus dem ...

Weiter lesen>>

1 Jahr Gnadenfrist für das Archiv für alternatives Schrifttum (afas)? LINKE fordert weiter die institutionelle Förderung!
Freitag 14. Dezember 2018
NRW NRW, Bewegungen, Kultur 

Von DIE LINKE. NRW

Am 22.11.2018 hatte der Haushalts-und Finanzausschuss im nordrhein-westfälischen Landtag auf Initiative von CDU und FDP jedoch auch mit den Stimmen von AfD, SPD und GRÜNEN beschlossen, die institutionelle Förderung des Archivs für alternatives Schrifttum (afas) in Höhe von jährlich 220.000 Euro ab 2019 zu streichen. Nach öffentlichem Druck wurde diese Entscheidung am 12.12. 2018 im Landtag NRW abgeändert, und dem afas eine einjährige Gnadenfrist eingeräumt, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 14502

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz