Die nächsten 3 Veranstaltungen im Café Buch-Oase

13.06.17
HessenHessen, News 

 

18.06.2017 - Indigene Völker in Indien - Verfolgung und Selbstbehauptung.

Vortrag von Bineet Mundu am Sonntag, 18.06.2017 um 18 Uhr im Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. 

Eintritt: Frei - Spenden willkommen. 

- Englisch mit deutscher Übersetzung - 

Bineet Mundu ist Angehöriger der Munda-Gemeinschaft in Zentralindien (Bundesland Jharkhand bzw. Hochplateau Chotanagpur) und vereint in einer Person die Elemente Wissenschaftler, Menschenrechtsaktivist und Ansprechpartner für traditionell regierte Adivasi-Dorfgemeinschaften (Adivasi = erste Siedler). Sein Vortrag stellt die aktuellen Landrechtskämpfe und die traditionelle Selbstverwaltung der Adivasi-Gemeinschaften in den Vordergrund. Moderation: Martina Claus / Theodor Rathgeber, Adivasi-Koordination Kassel Weiterlesen »

 


22.06.2017 - Kritik des Computers (Kasseler Buch-Premiere) mit Werner Seppmann

Der Kapitalismus und die Digitalisierung des Sozialen. 

Mit Autor Werner Seppmann. 

Am Donnerstag, 22. Juni 2017 um 19 Uhr im Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. 

Eintritt: FREI. 

Es geht bei der kapitalistischen Verwendungsweise des Computers um mehr als die skandalösen Erfassungs- und Kontrollaktivitäten, denn sie führt zu problematischen Veränderungen in vielen Lebensbereichen: Durch die Verallgemeinerung digitaler Techniken erodieren zivilisatorische Standards, veröden Alltagsbeziehungen und wird ein marktkonformer Lebensrhythmus durchgesetzt. Die Persönlichkeitsstruktur wird durch die "Computer-Praxis" so umgeformt, dass sie mit der ununterbrochenen Tätigkeit der Märkte und Informationsnetze übereinstimmt. Digital flankierte Anpassungsprozesse sind die aktuellen Mechanismen, mit denen der Kapitalismus sich jene Menschen schafft, die er für sein reibungsloses Funktionieren auf hochtechnologischer Grundlage benötigt. (Mangroven Verlag, Kassel) Weiterlesen »


14.07.2017 - Florazul

Martina Schäfer – Vivi Rekus – Heike Bollhorst – Kai Dumeier - Stefan Mennemeier vertonen spontan improvisierend Lyrik aus dem Publikum Die Gruppe FlorAzul besteht in verschiedenen Besetzungen seit 1994 und widmet sich der Vertonung internationaler Lyrik und eigener Gedichte. FlorAzul bietet im Café Buch-Oase seit Juni 2013 monatlich ein Konzert und vertonen improvisierend Gedichte, die aus dem Publikum gereicht werden. Alle Konzerte finden Freitags 20°° eintrittsfrei im großen Seminarraum Marwan der Buch-Oase statt; Spenden für die Unkosten (Miete & GEMA) sind gern willkommen. Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West

____________________________________________________________________

Café Buch-Oase (Kultur + Tagungen)

Kassel-West

mail@cafebuchoase.de

www.cafebuchoase.de

Nutzungen im Kulturprojekt: Tagungen, Kabarett, Musik, Tanz, Film, Theater, Lesungen, (Privat)-Feiern, Poetry Slam, Raum- und KulturSaal-Vermietung, 

2  KUNST-AUSSTELLUNGEN gleichzeitig uam., Antiquariat, Kinder- und Jugend-Bibliothek.

Sonntags ab 10 Uhr: BIO-Frühstück, Fairgehandelter BIO-Kaffee; Kuchen, Torten, Kleine vegetarische, vegane Speisen…

Mediterraner Innenhof, Strassen-Terrasse und GÄSTEZIMMER vorhanden.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz