Leserbrief von A. Holberg
Montag 17. September 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

zu: S. Buttenmüller "Der Kapitalismus bringt den Krieg: Für sofortigen Waffenstillstand in Syrien"

Ein weiterer lieber Artikel von Buttenmüller. Leider aber völlig wirklichkeitsfremd. Natürlich wäre es schön - nein, letztlich sogar unverzichtbar - wenn wir Menschen uns alle achten und lieben würden. Alleine, so ist es nicht. Also muss vor der Einführung des Kommunismus, wo vielleicht Lamm und Löwe friedlich miteinander spielen, vom Bestehenden ausgegangen werden und ...

Weiter lesen>>

Der Kapitalismus bringt den Krieg: Für sofortigen Waffenstillstand in Syrien ! - 15-09-18 20:56
Leserbrief von A. Holberg
Donnerstag 13. September 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Das Denken und Fühlen des durchschnittlichen Menschen ist bekanntlich überaus widersprüchlich. Was sagt es also über das eines AfD-Mitglieds aus, wenn er sich in einer Initiative anmeldet, die von Führungsmitgliedern der "Partei die Linke" oder auch nur prominenten SPDlern und "Grünen" angeführt wird, im Falle von Sahra Wagenknecht gar von einem früheren Mitglied der "Kommunistischen Plattform der PdL"? Ein AfD-affiner Bekannter aus Polen, der mir auf Anfrage hin auch mitteilte, dass das ...

Weiter lesen>>

„aufstehen“: Gemeinsam mit AfD - Mitgliedern? - 12-09-18 20:58
Leserbrief von A. Holberg zu: S. Buttenmüller “Sammlungsbewegung und andere Irrwege"
Donnerstag 30. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

S. Buttenmüller schreibt: "Der Kampf für Weltoffenheit, die internationale Solidarität und die Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge und alle Menschen ist für diese Leute falsch, „Deutsche zuerst“ sei richtig, meinen sie. Diese „Sammlungsbewegung“ wird jedoch scheitern und kaum Bedeutung erlangen. Die Partei Die Linke und auch Grüne und SPD haben sich klar distanziert und damit ist die Grundlage bereits vor Gründung Anfang September entfallen."

Ich weiß nicht, ob "Aufstehen" die Erwartungen von ...

Weiter lesen>>

„Sammlungsbewegung“ und andere Irrwege - 29-08-18 20:52
Leserbrief von Günter Meisinger zu "Hetzjagden wie in Chemnitz"
Mittwoch 29. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Besser an die Fakten halten!

Was ist in Chemnitz geschehen? Drei Freunde unterwegs - ein Deutsch-Kubaner, zwei Deutsch-Russen - wollen einer sexuell bedrängten Frau zu Hilfe eilen. Daraufhin stechen die Bedränger - ein junger Syrer sowie ein junger Iraker - wie wahnsinnig auf die drei ein; einer stirbt sofort, zwei ringen noch im Krankenhaus um ihr Leben. "Totschlag" oder "Tötungsdelikit" wird dies dann sogar von der -laut linken faschistischen- Polizei Sachsens ...

Weiter lesen>>

Hetzjagden wie in Chemnitz sind überall möglich - 28-08-18 20:57
Leserbrief von A. Holberg
Montag 27. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

zu:  Linke Illusionisten wollen politischen Neustart mit dem Slogan „Aufstehen“ – passender wäre eher: „Sanft ruhen“

 ...

Weiter lesen>>

Linke Illusionisten wollen politischen Neustart mit dem Slogan „Aufstehen“ – passender wäre eher: „Sanft ruhen“ - 26-08-18 20:52
Leserbrief von A. Holberg
Montag 27. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Antwort auf die Kritik von “Systemcrash“ (SC) auf meinen Beitrag zu “Aufstehen“

Diese Antwort betrifft notwendigerweise gleichermaßen die Ausführungen von SC wie auch die dort zitierte Kritik von Bartelmus-Scholich (B-S) am gleichen Beitrag.

Entgegen der offensichtlichen Annahme von B-S glaube ich nicht, dass Bewegungen grundsätzlich oder auch auch nur meistens völlig spontan aus der „Basis“ entstehen. Außerdem sehe ich keinen notwendigen Widerspruch zwischen einer Bewegung und dem Versuch, ...

Weiter lesen>>

Leserbrief zum Artikel von A. Holberg: Zur Sammlungsbewegung „Aufstehen“  - 25-08-18 14:14
Leserbrief zum Artikel von A. Holberg: Zur Sammlungsbewegung „Aufstehen“
Samstag 25. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

von systemcrash

Obwohl die 'Sammlungsbewegung' noch gar nicht gegründet wurde, sorgt sie für eine Menge Diskussion (DiskussusionsSTOFF wohl weniger). Apropos, können 'Bewegungen' eigentlich 'gegründet' werden? Anton Holberg hat bei scharf links einen Kommentar zu 'Aufstehen' veröffentlicht, dem ich eigentlich recht wohlwollend gegenüberstehe. Edith Bartelmus-Scholich, die ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 27-08-18 14:40
Zur Sammlungsbewegung "Aufstehen" - 23-08-18 20:52
Leserbrief von Charlotte Ullmann
Samstag 11. August 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Liebe Scharf-Links Redaktion, liebe Edith, 

hier ein Leserbrief zu Deinem Artikel "#aufstehen":

Sammlung der bestehenden linken sozialen Bewegungen, auch wenn sie erst mal von oben initiiert ist, halte ich für einen Versuch, wenn auch einen verzweifelten, zu retten, was noch zu retten ist! 

Immerhin besteht eine Chance, die bestehenden und versteinerten Verhältnisse umzustürzen (Karl Marx), so klein sie auch sein mag. 

Bei der Entstehung der Linkspartei wurde ja auch erstmal ...

Weiter lesen>>

#aufstehen? - 08-08-18 20:58
Leserbrief von A. Holberg
Mittwoch 18. Juli 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

zu:

 ...

ROG: UN müssen Journalisten in Südwestsyrien aus Lebensgefahr retten

Weiter lesen>>

ROG: UN müssen Journalisten in Südwestsyrien aus Lebensgefahr retten - 17-07-18 20:39
Leserbrief von Charlotte Ullmann
Donnerstag 12. Juli 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Richtig, Juliane, wenn viele in der  Partei DIE LINKE (insbesondere die Führung) meinen, sich nicht um Themen bemühen zu dürfen, nur weil diese schon usurpiert seien von neoliberalen Befürwortern, dann halte ich das für eine Selbstbeweihräucherung.

Im Grunde geht es ihnen doch darum, bereits festgezimmerte Privilegien im System aufrechtzuerhalten, das heißt, sich mit Klauen und Zähnen an einer einmal erreichten und vermeintlichen Daseinsberechtigung festzubeißen. 

Ganz grotesk wird ...

Weiter lesen>>

Die Partei möge sich bekennen - 10-07-18 20:54
Leserbrief von A. Holberg
Donnerstag 12. Juli 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

ad: Systemcrash "Der hilflose 'Antirassismus' "

(http://www.scharf-links.de/48.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=65950&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=d8133291f5)

Der o.a. Artikel, dem ich voll zustimme, hat mich auf eine kleine Idee gebracht. Allzu oft wird die realitätsblinde Fraktion "linker" Gutmenschen als "Humanisten" oder als "Moralisten" bezeichnet. Dabei wird die alte Weisheit ignoriert, die da ...

Weiter lesen>>

Der hilflose 'Anti-Rassismus' - 11-07-18 20:46
Leserbrief von A. Holberg
Dienstag 03. Juli 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

zu:

http://www.scharf-links.de/90.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=65818&tx_ttnews[backPid]=48&cHash=629c921e8f

Überaus nachvollziehbare und begrüßenswerte Überlegungen. Ich möchte noch hinzufügen, dass z.B. auch der DKP-Professor Georg Fülberth im vom PapyRossa-Verlag 2014/15 herausgegebenen Buch "Explorationen" darauf verwiesen hat, dass kommiunistische Parteien nur dann Massenparteien (z.B. PCF, PCI) ...

Weiter lesen>>

Migrationsdebatte und 'linke' Politik(versuche) - 01-07-18 20:54
Leserbrief von A. Holberg
Dienstag 03. Juli 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

HELMUT BORN über den Ausgang des Bundesparteitags der LINKEN

Helmut Born freut sich darüber, dass auf dem Parteitag der PdL das, was er für "links" hält (AKL & Co), das was er für "rechts" hält (Sahra Wagenknecht & Co) isoliert habe. Es wird sich sicher bald zeigen, ob die "Massen" (zunächst einmal in Gestalt von Wählern) diese Freude auch teilen, oder nicht abngesichts der Alternativen niemanden oder gar die AfD wählen. Für diese Massen könnte es nämlich durchaus ...

Weiter lesen>>

Die Parteilinke kann ­mehrheitsfähig werden - 01-07-18 20:57
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Samstag 23. Juni 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

.........."Der politische Inhalt ist stocksozialdemokratisch und ausgehend von der Programmatik der Linkspartei ein Schritt nach rechts. Der Text verkennt völlig den Zustand der kapitalistischen Weltökonomie und vertritt die Illusion, dass Neoliberalismus und kapitalistische Globalisierung ausschließlich Folge politischer Fehlentscheidungen sind und nicht vielmehr Ausdruck der Profitabilitätskrise des kapitalistischen Systems. Es ist ein geradezu naiver Appell für ein Zurück zu den guten alten ...

Weiter lesen>>

Weder Bewegung, noch wirklich links - 22-06-18 20:55
Leserbrief zu: Max Brym: Vom Handelskrieg zum realen Krieg - Was kommt auf die Linke zu?
Sonntag 03. Juni 2018
Leserbriefe Leserbriefe 

Von A. Holberg

Max Brym hat natürlich grundsätzlich recht, dass alleine die - nur revolutionär mögliche - Überwindung des Kapitalismus die grundlegenden Probleme der Menschheit lösen kann (d.h. unter der Voraussetzung, dass die Revolution noch früh genug stattfindet, bevor die schon von Marx grundlegend analysierte ökologische Krise den "point of no return" überschritten hat, falls sie das nicht ohnehin schon hat). Das Problem, dem sich aber die revolutionäre Linke jederzeit ...

Weiter lesen>>

Vom Handelskrieg zum realen Krieg - Was kommt auf die Linke zu ? - 02-06-18 20:59
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 892

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz








>