Außenpolitische Expertise made in germany
Samstag 04. Juni 2022
Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Wir waren vom Ukraine-Krieg „völlig überrascht“

Von Johannes Schillo

Als erstes stirbt im Krieg die Wahrheit, heißt es mit Blick auf die Medien. Und wenn man sich den Mainstream der veröffentlichten Meinung in Deutschland (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Kinderreport ist Alarmruf an die Politik
Samstag 04. Juni 2022
Soziales Soziales, Politik, News 

„Der Befund der Expertinnen und Experten ist eindeutig: Der Reformbedarf zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen ist gewaltig. Die Bundesregierung muss liefern“, kommentiert Heidi Reichinnek, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, den Kinderreport 2022 des Deutschen Kinderhilfswerks. Reichinnek weiter:

„Ob Herabsetzung des Wahlalters, Kinderrechte im Grundgesetz, Klimaschutz, Bekämpfung von Armut oder ...

Weiter lesen>>

Teller vor Tank und Trog
Donnerstag 02. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von WWF

WWF zum Austausch zwischen Bundesminister Cem Özdemir und Arnaud Petit, Exekutivdirektor des Internationalen Getreiderates

Zum Austausch von Bundesminister Cem Özdemir mit Arnaud Petit, dem Exekutivdirektor des Internationalen Getreiderates (IGC), sagt Johann Rathke, Koordinator Agrar- und Landnutzungspolitik des WWF Deutschland:
 
„Die Weltgemeinschaft muss alles dafür tun, die Produktion von Getreide in der ...

Weiter lesen>>

EU-Chemikalienagentur: Glyphosat nicht krebserregend
Donnerstag 02. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von CBG

Eine krasse Fehlentscheidung!

Die Europäische Chemikalien-Agentur ECHA stuft das Pestizid Glyphosat trotz erdrückender Beweislast nicht als krebserregend ein. Erneut setzt sie sich damit über die Klassifikation der „Internationalen Agentur für Krebsforschung“ der Weltgesundheitsorganisation WHO hinweg, die dem Mittel im Jahr 2015 bescheinigte, „wahrscheinlich krebserregend für den Menschen“ zu sein.

Dabei haben zahlreiche danach ...

Weiter lesen>>

50 Jahre Stockholm Deklaration: Die Grenzen des Planeten anerkennen und beherzt die Krisen unserer Zeit angehen
Mittwoch 01. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von BUND

Anlässlich des 50. Jahrestages des UN-Umweltprogramms UNEP und der internationalen UN-Umweltkonferenz „Stockholm+50“, die die herrschende Klima- und Biodiversitätskrise sowie bisher vereinbarte Nachhaltigkeitsziele thematisiert, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), endlich die Klima-, Arten- und Ressourcenkrisen beherzt anzugehen. „Stockholm war vor 50 Jahren ein wichtiges Signal: Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit wurden ...

Weiter lesen>>

Keine Erpressung durch Erdogan
Mittwoch 01. Juni 2022
Internationales Internationales, Politik, News 

Anlässlich der zunehmenden Repression gegen die Opposition in der Türkei traf sich Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler am Dienstag mit der HDP-Abgeordneten Pero Dündar. In der Türkei ist die HDP von einem Verbotsverfahren bedroht, das möglicherweise im Herbst zu einem Abschluss kommt. Tausende HDP-Mitglieder, Journalist:innen und Aktivist:innen sind derzeit inhaftiert. Hinzu kommt, dass die Türkei wieder vermehrt Angriffe auf kurdische Gebiete im Irak durchführt und mit weiteren ...

Weiter lesen>>

Tankrabatt falsches verkehrspolitisches Signal
Dienstag 31. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

BUND-Kommentar

Zum Start der sogenannten „Spritpreisbremse“ am 01.06.2022 erklärt Jens Hilgenberg, Leiter Verkehrspolitik beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Vor dem Hintergrund der immer deutlicher spürbaren Klimakatastrophe und Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine, ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Der nun kommende Tankrabatt ist hier kontraproduktiv und ein falsches verkehrspolitisches Signal. Er reizt den ...

Weiter lesen>>

Katholikentag: Scholz Aussagen stehen für sich
Montag 30. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Politik 

Statement der Letzten Generation

Am Freitag unterbrachen Moritz und Simon, zwei Unterstützer der letzten Generation, die Podiumsdiskussion auf dem Katholikentag. Olaf Scholz wurde vorgeworfen, dass die SPD massiv Jobs in den Erneuerbaren Energien zerstört hat, woraufhin er ungestüm reagierte und das Vorgehen der Letzten Generation mit brutalen Nazimethoden verglich, die am Ende der Weimarer Republik die Demokratie abschafften. Die Menge applaudierte.

“Ich sage mal ganz ...

Weiter lesen>>

Soziales Klimageld: BUND und Paritätischer fordern rasche Einführung
Montag 30. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Soziales, Politik 

Von BUND

Anlässlich der Vorschläge von Bundesminister Heil zur Einführung eines gestaffelten Klimageldes ab dem nächsten Jahr kommentieren der Paritätische Wohlfahrtsverband und der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) gemeinsam.

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Wir müssen ...

Weiter lesen>>

NEIN zum 100 Milliarden Sondervermögen für die Bundeswehr!
Montag 30. Mai 2022
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Politik, TopNews 

Von AKL NRW

100 Milliarden für Gesundheit, Klima, Bildung und Soziales statt für Aufrüstung!

Im Schatten des Ukraine-Krieges will die Ampel-Koalition möglichst noch Anfang Juni einen Schattenhaushalt von 100 Milliarden für die Bundeswehr im Bundestag beschließen lassen und im Grundgesetz verankern. Außerdem soll der Militärhaushalt der BRD gemäß NATO-Wünschen auf über zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts steigen – das wären 75 – 80 Mrd. ...

Weiter lesen>>

Andrej Hunko als Wahlbeobachter in Kolumbien
Freitag 27. Mai 2022
Internationales Internationales, Politik, News 

Der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko (DIE LINKE) wird am Wochenende als internationaler Wahlbeobachter die Präsidentschaftswahl in Kolumbien begleiten. Auf Einladung der bekannten Nichtregierungsorganisation "Misión de Observación Electoral" (MOE) reist er als offizieller Vertreter des Bundestags in das südamerikanische Land. Dort wird er am Sonntag (29. Mai) in der Stadt Cali den Wahlvorgang beobachten.

Zu den Wahlen erklärt Andrej Hunko:

"Ich hoffe ...

Weiter lesen>>

Desaster im Dutzend: Bundesverkehrswegeplan führt in die klimapolitische Sackgasse und in das verkehrspolitische Abseits
Mittwoch 25. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Die Klimakrise nimmt weiter Fahrt auf. Nach neusten Erkenntnissen droht bereits im Jahr 2026 das Überschreiten des 1,5 Grad-Ziels. Vor diesem Hintergrund stellt die Verkehrspolitik der Bundesregierung ein Relikt aus alten Zeiten dar und ist nicht mit den Pariser Klimazielen vereinbar. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erneuert in seiner Auswertung „Desaster im Dutzend“ seine Kritik an der Verkehrspolitik und insbesondere am ...

Weiter lesen>>

G7– Klimaschutzmomentum und globale Energiewende jetzt voranbringen!
Mittwoch 25. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

WWF-Bericht fordert Kurskorrektur in der Klimapolitik

Die immer schneller werdende Erderhitzung, zunehmende Extremwetterereignisse weltweit und die russische Invasion in der Ukraine: All das zeigt einmal mehr, dass wir schnellstmöglich unabhängig von fossilen Energien werden und den Treibhausgasausstoß schnell senken müssen. Die sieben größten Industriestaaten der Welt spielen dabei eine Schlüsselrolle. Denn: Sie allein haben ...

Weiter lesen>>

G7 in der Verantwortung - Für Klima, Mensch und Umwelt
Dienstag 24. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

BUND-Kommentar

Vom 25.-27. Mai treffen sich die G7-Umwelt- Klima- und Energieminister*innen, um über weitere Maßnahmen zur Klima- und Biodiversitätskrise zu beraten. Es ist ein entscheidendes Treffen vor dem G7-Gipfeltreffen Ende Juni. Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), kommentiert: 

„Herrschende Krisen verschärfen sich mehr und mehr, CO2 Emissionen sind auf Rekordhoch währenddessen die ...

Weiter lesen>>

„Stoppen Sie die nukleare Aufrüstung“
Samstag 21. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Politik, TopNews 

ethecon schreibt offenen Brief zum Kauf von F-35 Kampfjets<von>

Von ethecon

Mitte März verkündete nun die Verteidungsministerin Christina Lambrecht, den Erwerb von Kampfbomber des Typs F-35. Die finale Entscheidung im Bundestag ist aber noch nicht gefallen. Im Rahmen ihres Grundsatzes von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz wandte ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie sich mit einem dringlichen Offenen Eil-Brief an die Abgeordneten aller ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 15775

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz