Hamburg hat Platz - Landesaufnahmeprogramm jetzt!
Mittwoch 09. Juni 2021
Hamburg Hamburg, Bewegungen, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Das neue Bündnis “Hamburg hat Platz” ruft für Sonntag, den 13.06.21 um 12 Uhr, zu Demonstrationen auf und neben der Alster auf. Unter dem Motto “Landesaufnahmeprogramm jetzt!” werden die Teilnehmenden auf Kanus, Segel- und Tretbooten sowie am Ufer ihre Forderungen sichtbar machen.

Das Bündnis, bestehend aus unterschiedlichen Gruppen, darunter die GRÜNE JUGEND Hamburg, der ...

Weiter lesen>>

Büsche und Bäume schützen, nicht in Kraftwerken verbrennen!
Samstag 29. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

Protestaktion bei der Rad-Demo „Rettet Hamburgs Natur Jeder Baum zählt“

Mit einer Protestaktion gegen das Verfeuern von Holz zur Energieproduktion haben sich Aktivist*innen von ROBIN WOOD und Ende Gelände Hamburg heute an der Rad-Sternfahrt „Rettet Hamburgs Natur – Jeder Baum zählt“ beteiligt. In ...

Weiter lesen>>

Üppige Dividenden statt CO2-Minderung – Hapag Lloyd spart am Klimaschutz
Freitag 28. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Hamburg 

Von NABU

Miller: Reeder müssen Gewinne in emissionsarme Schiffe stecken

Anlässlich der heutigen Hauptversammlung der Hapag Lloyd AG fordert der NABU zusammen mit dem Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre mehr Klimaschutz von Deutschlands führender Reederei. Vorab waren Fragen nach entsprechenden Strategien und Lösungsansätzen des Unternehmens an den Vorstand übermittelt worden. Der Umweltverband und die nachhaltige Aktionärsvereinigung ...

Weiter lesen>>

Hamburg muss für bessere Luft sorgen – BUND Hamburg gewinnt Revisionsverfahren vor Bundesverwaltungsgericht
Freitag 28. Mai 2021
Hamburg Hamburg, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Großer Erfolg für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und seinen Hamburger Landesverband: Nach der heutigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes muss die Stadt Hamburg ihren Luftreinhalteplan unverzüglich fortschreiben. Dies ist ein wichtiges Signal für die zukünftige Luftreinhaltepolitik in der Stadt. 

Der BUND hatte Ende 2019 die Stadt Hamburg zum zweiten Mal erfolgreich vor dem OVG Hamburg (1 E 23/18) verklagt. Das Urteil ...

Weiter lesen>>

Hamburger Buschholz-Projekt auf der Kippe
Mittwoch 19. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert klare Absage einer Umrüstung des Kraftwerks Tiefstack auf Holzverbrennung

ROBIN WOOD begrüßt es, dass die Hamburger Umweltbehörde den Prüfprozess zur Machbarkeit der Nutzung namibischer Buschbiomasse jetzt bis auf weiteres ausgesetzt hat. ROBIN WOOD sieht darin eine Reaktion auf die breite, fachlich fundierte Kritik aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft an  ...

Weiter lesen>>

Sozialer Protest lässt sich nicht verbieten: Kundgebungen für insgesamt 2000 Menschewn am 13.5. angekündigt
Dienstag 11. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Für Donnerstag, 13. Mai 2021, 14 Uhr sind an insgesamt 10 Orten in der Innenstadt und rund um die Alster Kundgebungen angemeldet, zu denen insgesamt bis zu 2000 Teilnehmende erwartet werden. Dem Aufruf unter dem Motto „Sozialer Protest lässt sich nicht verbieten“ haben sich inzwischen 53 Gruppen und Organisationen aus Hamburg angeschlossen.  protestiert damit gegen die Versammlungsverbote und den ...

Weiter lesen>>

Seebrücke krisiert Verbot - Maikundgebungen werden stattfinden
Freitag 30. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE HAMBURG

  • Sammelunterkunft und Großraumbüro, aber kein Erster Mai – trotz Hygienekonzept?
  • Seebrücke protestiert gegen Verbote der „Wer hat der gibt“-Protestkundgebungen am 1. Mai

Die Versammlungsbehörde am Mittwoch alle drei Kundgebungen des Bündnisses „Wer hat der gibt“ unter dem Vorwand des Infektionsschutzes verboten. Am Donnerstag wurde daraufhin beim Verwaltungsgericht eine Klage ...

Weiter lesen>>

Blut-Teak für die Luxusyacht
Dienstag 27. April 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Hamburg 

Von WWF

Hamburger Holzhändler verurteilt wegen illegaler Importe aus Myanmar 

Das Hamburger Landgericht hat den Geschäftsführer des Holzhandelsunternehmens WOB Timber GmbH sowie mehrere Mitarbeiter am Dienstag wegen illegaler Importe aus Myanmar verurteilt. Von WOB werden über 3,3 Millionen Euro aus den Geschäften mit dem Teakholz eingezogen, der Geschäftsführer und Hauptangeklagte Stefan Bührich wurde zu ...

Weiter lesen>>

Rassistischer Polizei-Übergriff auf Schwarze Jugendliche nach Black Lives Matter-Kundgebung am 10.4.2021
Mittwoch 14. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Unmittelbar nach der Kundgebung „Black Lives Still Matter“ an der Balduintreppe (Hafenstraße) am Samstag, 10. April, ist es zu einem gewalttätigen Polizeiübergriff auf zwei Schwarze Jugendliche (15 und 16 Jahre) auf der Reeperbahn gekommen. Anlass war eine polizeikritische Rede, die der 15-Jährige auf der Kundgebung gehalten hatte. Sie wurden von der Besatzung von mindestens zwei Mannschaftswagen umringt, bedrängt und geschlagen. Der 16-Jährige musste ...

Weiter lesen>>

Knastkundgebung am 20.3. in HH-Billwerder
Donnerstag 18. März 2021
Hamburg Hamburg, Bewegungen, News 

Von Wolfgang Lettow

Anlässlich des 18. März, dem Tag des politischen Gefangenen, findet eine Kundgebung vor dem Gefängnis HH-Billwerder am Samstag, den 20.März von 14 -17 Uhr, statt.

JVA Billwerder , Dweerlandweg 100 Nähe S-Bahn Billwerder-Moorfleet


Informationen zu Musa Asoglus Situation

Musa Asoglu wurde wegen &129b (Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereingigung im Ausland) zu 6 Jahren ...

Weiter lesen>>

500 Coronaleugner*innen und Neonazikader vorm Hamburger Rathausmarkt
Sonntag 14. März 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Am vergangenen Samstag, den 13. März, nahmen 500 Verschwörungsideolog:innen vorm Hamburger Rathaus an der Versammlung von Selina Fullert unter dem Motto "Es reicht" teil. Die Teilnehmenden geben vor Kritik an den Maßnahmen zu äußern, verbreiten dabei allerdings antisemitische und rechte Verschwörungserzählungen. So ist es nicht verwunderlich, dass am Samstag zahlreiche bekannte Neonazis an der Kundgebung teilnahmen. Der ehemalige ...

Weiter lesen>>

Wer ist die Hamburger AfD-Stiftung und welche Chancen hat sie?
Mittwoch 10. März 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

In unserer letzten Pressemitteilung machten wir darauf aufmerksam, dass Thorsten Prenzler, rechtskräftig verurteilt wegen Betruges und aktuell im Fokus staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen, Vorsitzender der „Desiderius-Erasmus-Stiftung Hamburg e.V.“ (DES-HH) ist.(1) Sollte die AfD erneut in den Bundestag einziehen, dann dürfte ihre Parteistiftung in der zweiten Legislaturperiode auch Gelder in Millionenhöhe aus dem Steuersäckel ...

Weiter lesen>>

Hamburg: Aktionen zum 8. März „Die Krise steckt im System! - Ohne uns steht die Welt still!“
Donnerstag 04. März 2021
Feminismus Feminismus, Hamburg, TopNews 

Von IL

Das "Hamburger Bündnis zum internationalen 8. März Streik" ruft Frauen, trans*, inter und nicht-binäre Personen zur Verweigerung der Haus- und Fürsorgearbeit am internationalen Frauenkampftag auf. Am Montag, den 8 März lädt das Bündnis unter dem Motto "Die Krise steckt im System! - Ohne uns steht die Welt still" zu dezentralen Kundgebungen ein. Diese beginnen jeweils um 17:00 Uhr an fünf verschiedenen Orten Hamburgs: in Altona (vor dem Mercado), am Heidi-Kabel-Platz, ...

Weiter lesen>>

Klimaschädlich und unfair: Heizen in Hamburg mit Holz aus Namibia
Sonntag 28. Februar 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen demonstrieren vor dem Heizkraftwerk Tiefstack in Hamburg gegen dessen Umrüstung von Kohle- auf Holzverbrennung

ROBIN WOOD-Aktivist*innen haben heute mit Bannern und Rauch vor dem Heizkraftwerk Tiefstack in Hamburg protestiert. Der Grund: Die Hamburger Umweltbehörde prüft zurzeit, im Kraftwerk Tiefstack – statt Kohle – Holz aus Namibia zu verheizen. Das Projekt ist international ...

Weiter lesen>>

Polizei durchsucht Hamburger Praxen von Ärzten aus Corona-Leugner-Szene
Dienstag 16. Februar 2021
Hamburg Hamburg, TopNews 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Seit heute morgen um 8:30 durchsucht die Hamburger Polizei die Praxisräume von Dr. Walter Weber und Dr. Marc Fiddike, die in der Vergangenheit zu den sog. Ärzten für Aufklärung gehörten und zu den aktivsten Gegnern der staatlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie gehörden.

Während Expert*innen inzwischen eine mögliche dritte Welle von Covid-Erkrankungen mit vielen Toten befürchten, leugnen nicht nur  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 1308

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz