Gewalt an Frauen nimmt zu – Hilfesystem muss ausgebaut werden
Dienstag 20. November 2018
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

„Die neuesten Zahlen zu Gewalt an Frauen sind erschreckend, denn sie zeigen, dass Gewalt an Frauen in Deutschland zunimmt. Doch die heute veröffentlichten Zahlen spiegeln nur ein kleines Ausmaß der Gewalt wieder, die Frauen in Deutschland erleben müssen. Sie belegen nur die Vorfälle, die innerhalb einer Partnerschaft von Frauen angezeigt werden. Das ist nur ein Bruchteil der Gewalt, die passiert. Die meisten Vorfälle von häuslicher Gewalt werden überhaupt nicht zur Anzeige gebracht. ...

Weiter lesen>>

18. Filmfest FrauenWelten von TERRE DES FEMMES
Samstag 17. November 2018

Feminismus Feminismus, Kultur, Baden-Württemberg 

Von TDF

in Tübingen vom 21. bis 28. November 2018.

Zum 18. Mal findet anlässlich des Internationalen Tags „NEIN zu Gewalt an Frauen“ das Filmfest FrauenWelten von TERRE DES FEMMES statt und beleuchtet in seinem Programm viele Themen, für die sich die Menschenrechtsorganisation seit Jahren stark macht. Darunter unter anderem „Weibliche Genitalverstümmelung“, „Körperliche Selbstbestimmung“ und „Rechte von Mädchen weltweit“.

Akteurinnen für ...

Weiter lesen>>

Das Kopftuch.
Freitag 16. November 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Feminismus 

Von Reinhold Schramm

Das Kopftuch steht für die geistige Entmündigung und psychische Unterwerfung von Mädchen, weiblichen Jugendlichen und erwachsenen Frauen.

Das religiös motivierte Kopftuch ist ein Symbol für psychische Fremdbestimmung und geistige Unterwerfung, für angeordnete Gehirnwäsche und (dauerhaft) verordneten Aberglauben. Es dient nicht der weltlichen Aufklärung und auch nicht der freien psychisch-geistigen Entfaltung und Entwicklung der Persönlichkeit. Menschen ...

Weiter lesen>>

Internationaler Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“
Sonntag 11. November 2018

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES ruft zum 25. November zu weltweiter Fahnenaktion „frei leben-ohne Gewalt“ auf und fordert mehr Maßnahmen zum Schutz von Mädchen.

TERRE DES FEMMES ruft zum Internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ dazu auf, ein klares Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Wie jedes Jahr seit 2001 werden zahlreiche Vereine, Gleichstellungsbeauftragte, Frauenverbände, Ministerien, Unternehmen und AktivistInnen in ganz ...

Weiter lesen>>

Mehr Frauen in die Parlamente!
Samstag 10. November 2018
Feminismus Feminismus, Politik, News 

MdB Cornelia Möhring zum Jahrestag 100 Jahre Wahlrecht für Frauen am 12. November 2018:

100 Jahre nach dem Wahlrecht wird es Zeit für Parität

„Am Montag feiern wir eine Errungenschaft, die eine Demokratie eigentlich ausmacht: Das Wahlrecht für Frauen."

„Das Wahlrecht für Frauen erscheint uns heute als eine Selbstverständlichkeit“, resümiert Möhring. „Doch dieses Recht wurde von den Frauen damals hart erkämpft. Bis heute müssen Frauen für ihre Rechte kämpfen. ...

Weiter lesen>>

Verhütung muss für alle kostenlos sein!
Mittwoch 07. November 2018
Soziales Soziales, Feminismus, Politik 

MdB Cornelia Möhring zur heutigen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages

„Verhütung kostet – je nach Methode – viel Geld. Gerade Menschen mit geringem Einkommen haben Probleme, sich die Verhütungsmittel ihrer Wahl zu leisten. Verhütung darf aber keine Frage des Geldes sein. Eine selbstbestimmte Familienplanung und selbstbestimmte Sexualität muss allen Menschen möglich sein.“

Die heutige Anhörung findet statt aufgrund des <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert Bundesregierung auf: Retten Sie Asia Bibi!
Dienstag 06. November 2018
Feminismus Feminismus, News 

Von TDF

Die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. fordert die Bundesregierung auf, die vom Tode bedrohte Pakistanerin Asia Bibi sowie deren Kinder und Ehemann auf dem Weg der humanitären Hilfe nach Deutschland zu holen und ihnen politisches Asyl zu gewähren

Der Fall der 51-jährigen Christin, die acht Jahre in Pakistan wegen eines angeblichen „Blasphemie“-Vergehens im Gefängnis saß und vor kurzem freigesprochen wurde, erschüttert die ...

Weiter lesen>>

„Staat darf Frauendiskriminierung in der katholischen Kirche nicht zulassen!“
Sonntag 04. November 2018
Kultur Kultur, Feminismus, Politik 

Von Wir sind Kirche

Mit einer Petition an den Deutschen Bundestag zu einer klarstellenden Änderung des Artikel 140 Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (GG) will die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche dafür sorgen, dass der Staat seiner Verpflichtung aus Artikel 3 GG zur Förderung und tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern auch in der Kirche nachkommt und das Antidiskriminierungsgesetz nicht zu Gunsten des ...

Weiter lesen>>

Vasfije Krasniqi Goodman – Eine mutige Frau in Kosova
Freitag 19. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

Von Max Brym

Die Kosova-Albanerin Vasfije Krasniqi Goodman trat am vergangenen Dienstag im kosovarischen Fernsehen auf. Unter Tränen berichtete die mutige Frau über ihr Schicksal während des Krieges in Kosova. In der Zeitung bazonline ist zu lesen: „ Sie wurde während des Krieges 1999 von zwei Serben vergewaltigt. Nun hat sie erstmals öffentlich darüber gesprochen.

Im Rausch des Sieges kennen Polizisten, Warlords und Soldaten keine Grenzen. Ihr Ziel ist es, die ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES erhält das Wirkt-Siegel des gemeinnützigen Analysehauses PHINEO für das Projekt „CONNECT“ zur Unterstützung geflüchteter Frauen
Donnerstag 18. Oktober 2018
Feminismus Feminismus, News 

Von TDF

Das Projekt CONNECT von TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. erhält das Wirkt-Siegel des gemeinnützigen Analysehauses PHINEO. Zusammen mit sechs weiteren Initiativen aus der Zivilgesellschaft wurde das Projekt für seinen besonders wirkungsvollen Ansatz zur Unterstützung geflüchteter Fr auen in Deutschland ausgezeichnet.

CONNECT unterstützt seit Juni 2016 geflüchtete Frauen bei ihrem Ankommen in Deutschland und begleitet sie auf ihrem Integrationsweg. ...

Weiter lesen>>

Paragrafen 218 und 219 ersatzlos streichen
Freitag 12. Oktober 2018
Soziales Soziales, Feminismus, Hessen 

In Gießen beginnt der Berufungsprozess gegen die Gießener Ärztin Kristina Hänel. Die Frauenärztin bietet auf ihrer Internetseite Informationen über Schwangerschaftsabbrüche an und war dafür im November 2017 vom Amtsgericht  wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt worden. Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping, dazu:

Die Paragraphen 218 und 219 gehören ersatzlos gestrichen. Ich hoffe sehr dass sich im Bundestag ...

Weiter lesen>>

Paragraphen 219a endlich streichen
Donnerstag 11. Oktober 2018
Feminismus Feminismus, Politik, News 

„Für die Verhandlung am Freitag wünsche ich Kristina Hänel einen guten Verlauf. Sie kämpft vor Gericht für die Rechte von allen Frauen. Es gibt immer noch frauenfeindliche Gesetze. In diesem Fall der Paragraph 219a des Strafgesetzbuchs, der angebliche Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verbietet und somit verhindert, dass Ärztinnen und Ärzte informieren können“, erklärt Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich ...

Weiter lesen>>

Gleichsetzung von Auftragsmord und Schwangerschaftsabbruch
Mittwoch 10. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Feminismus, Kultur 

Zu den Aussagen des Papstes während der Audienz am heutigen Tage

Von Frauenwürde e.V.

Der Frauenwürde e.V. Verein zur Förderung von Schwangerschaftskonfliktberatung in Trägerschaft katholischer Frauen und Männer verwahrt sich energisch gegen den Vergleich von Auftragsmorden mit der Not vieler Frauen, die keinen andern Ausweg aus ihrer Situation sehen, als ihre Schwangerschaft abzubrechen. Die Herstellung eines Zusammenhangs zwischen einem ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg zu: Gleichsetzung von Auftragsmord und Schwangerschaftsabbruch - 13-10-18 14:05
Mipster und Modest Fashionistas
Mittwoch 10. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Kultur, TopNews 

Von Universität Freiburg

Fatma Sagir erläutert, wie sich der Lebensstil moderner Musliminnen durch das Phänomen der populären Kultur wandelt

Der Welt-Mädchentag am 11. Oktober will auf die Benachteiligung von Mädchen und jungen Frauen in vielen Ländern aufmerksam machen. Gleichzeitig bietet er Anlass, über die sich wandelnde Lebenswelt junger Musliminnen nachzudenken. „Im Jahr 2013 war die Twitter-Gemeinde erschüttert, als junge amerikanische ...

Weiter lesen>>

Immer mehr Mädchen von weiblicher Genitalverstümmelung bedroht
Mittwoch 10. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

Brutale Praxis macht auch vor Europa nicht halt

Von SOS-Kinderdörfer

Trotz weltweiter Gegenmaßnahmen sind immer mehr Mädchen von der grausamen Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung betroffen.

Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum "Weltmädchentag" (11. Oktober) hin. Auch in Europa steige die Zahl der Mädchen und Frauen, der diese grausame Prozedur angetan werde.

"Wir gehen davon aus, dass etwa eine halbe Million Frauen, die in Europa leben, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1087

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz