Union Busting in der Hamburger-Braterei in Dortmund
Samstag 10. Februar 2018

Bild: Fidus, DA

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Hamburger-Braterei in Dortmund-Kley ist in den vergangenen Jahren bundesweit bekannt geworden. Nicht, weil sie so köstliche Frikadellen nach US-amerikanischen Rezepten brät, sondern weil sie mit allen Mitteln versucht, Betriebsräte und Gewerkschaften zu bekämpfen.

Nun hat die Firma eine neue Filiale in Dortmund-Eving eröffnet und schon wird das gleiche Spiel inszeniert, um mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die anstehende ...

Weiter lesen>>

Politischer Aschermittwoch der MLPD
Samstag 10. Februar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Die MLPD lädt herzlich zu ihrem revolutionären politischen Aschermittwoch am 14. Februar in Gelsenkirchen, München und Stuttgart ein. Es wird deftig zugehen – mit Rede, Kultur, Essen.  Besonders wird hier die Große Koalition ihr Fett abbekommen – aber nicht von rechts, sondern von radikal links. Beißende Kritik an den herrschenden Verhältnissen und optimistische Zuversicht in die kämpferische Opposition und die sozialistische Alternative werden den ...

Weiter lesen>>

Gewerkschafter gegen Groko
Samstag 10. Februar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, News 

Leserbrief (zu der gesamten Berichterstattung zu den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen CDU/CSU/SPD in den Westfälischen Nachrichten)

Es ist kaum zu ertragen, wie sich führende Gewerkschafter, allen voran der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske, für eine Groko aussprechen und die Befürworter auf dem SPD-Parteitag auch noch beklatschen. Das war im Fernsehen schön zu sehen. Der Zuschauer fragt sich, wo bleibt da die parteipolitische ...

Weiter lesen>>

DKP: Zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen
Donnerstag 08. Februar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Politik, News 

Von DKP

Zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD erklärt Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP:

Die Ergebnisse zeigen, dass man die SPD in der Regierung haben will. Es gab kleine Zugeständnisse, damit der Mitgliederentscheid in der SPD für die GroKo-Beteiligung positiv ausgehen kann. Besonders die Ministerien wurden nach dem Motto, mit Speck fängt man Mäuse, vergeben.

Immer wenn die herrschende Klasse die Sozialdemokraten unbedingt in die Verwaltung ...

Weiter lesen>>

Sonntagsöffnungen im Handel: „Es reicht nicht, eine Hüpfburg vor ein Möbelhaus zu stellen“
Sonntag 04. Februar 2018

Nils Böhlke ist Sekretär der ver.di Landesfachbereichsleitung Handel in NRW

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, NRW 

Interview mit Niels Böhlke

von Herbert Schedlbauer

Der Angriff auf die Sonntagsruhe von Seiten des Kapitals geht weiter. Vordergründig soll dies nur für den Handel gelten. Bisher durften verkaufsoffene Sonntage zu einem konkreten Anlass stattfinden. Wird dies verändert besteht die Gefahr, dass der Sonntag nicht nur dort zum normalen Arbeitstag wird.

Mit welchen Rechtfertigungen der Einzelhändler und Kommunen wird immer wieder versucht, ...

Weiter lesen>>

Klassenkampf unter dem Regenbogen
Donnerstag 01. Februar 2018

Kundgebung vor dem LSVD am 30.11. 2017, ©FAU Berlin

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Berlin 

Von FAU Berlin

Am gestrigen Dienstag übergab die scheidende Belegschaft des Bildungs- und Sozialwerkes des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin Brandenburg e.V. (BLSB) der Geschäftsleitung einen offenen Brief, der die Chefetage mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Es geht um Missstände, die nicht nur Bildungsarbeiter*innen und die LGBTIQ Szene, sondern auch die Politik aufhorchen lässt. Der Brief beschreibt, wie ...

Weiter lesen>>

MLPD Betriebsgruppen unterstützen die 24-Stunden-Streiks der IG Metall
Mittwoch 31. Januar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Jetzt müssen Urabstimmung und unbefristeter Streik folgen“

Die MLPD begrüßt die 24-Stunden-Streiks der IG Metall für höhere Löhne und Arbeitszeitverkürzung.

Sie informiert regelmäßig vor und in den Betrieben und in den Wohngebieten mit einer Flugblattserie „Tarifrunde aktuell“. In der aktuellen Ausgabe „Nicht die Zeit fauler Kompromisse! Arbeiterinteressen international – unvereinbar mit imperialistischen Interessen“ heißt es unter ...

Weiter lesen>>

DKP-Stellungnahme: Stoppt den Krieg in Syrien!
Dienstag 30. Januar 2018
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) verurteilt den Einmarsch des türkischen Militärs in Syrien. Die fortgesetzten Angriffe stellen eine eklatante Verletzung der staatlichen Souveränität Syriens dar und sind eine erneute Eskalation des seit 2011 andauernden Krieges.
Unsere Solidarität gehört den Opfern dieser Angriffe. Viele von ihnen sind nach Afrin geflohen und werden nun erneut zu Opfern der Aggression eines NATO-Staates. In Syrien und für die kurdische ...

Weiter lesen>>

MLPD protestiert gegen massive Einschränkung des Demonstrationsrechts und gegen Polizeiübergriffe gegen Rojava-Solidarität
Montag 29. Januar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Heute ruhrgebietsweite Demonstration

Die MLPD protestiert entschieden gegen die massive Einschränkung des Demonstrationsrechtes am Samstag, den 27. Januar in Köln.

Bis zu 50.000 Menschen protestierten völlig friedlich in der Kölner Innenstadt gegen die militärische Invasion der türkischen Armee in Afrin/Nordsyrien. Demonstriert wurde dabei auch gegen die Zusammenarbeit der deutschen Regierung mit dem faschistischen Erdogan-Regime.

Von Beginn ...

Weiter lesen>>

Eine neue Phase im imperialistischen Krieg um Syrien ist eingeleitet:
Mittwoch 24. Januar 2018
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Stoppt den faschistischen Angriffskrieg der Türkei gegen Afrin und Rojava/Nordsyrien!

Am 20. Januar 2018 eröffnete das faschistische, neuimperialistische, türkische Erdogan-Regime eine neue Kriegsfront gegen zahlreiche Orte in Nordsyrien. Das kennzeichnet die Einleitung einer neuen Phase des imperialistischen Kriegs in Syrien.

Kurdische und arabische Kräfte hatten im Bündnis der SDF dem ...

Weiter lesen>>

Angriffe auf Efrîn - eine neue Phase im imperialistischen Krieg um Syrien entwickelt sich
Montag 22. Januar 2018
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Seit Samstag, dem 20. Januar, hat das faschistische Erdogan-Regime eine neue Kriegsfront in Syrien eröffnet. Die faschistischen Invasoren treffen auf den erbitterten Widerstand der Massen im angegriffenen Gebiet, die sich um die Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG und YPJ) sowie die Kräfte der SDF sammeln.

Das gemeinsame Vorgehen der türkischen Truppen mit faschistischen Milizen und der sogenannten Freien Syrischen Armee (FSA) im Zusammenhang der ...

Weiter lesen>>

Keine Hinweise auf Sozialdemokratisierung der SPD
Montag 22. Januar 2018
Politik Politik, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Zum Ergebnis des SPD-Parteitages kommentierte Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP): „Keine Kritik an der Agenda-Politik, keine Kritik an der Ausblutung der EU-Peripherie, „weiter so“ beim Kurs für eine deutsch-(französische) EU, keine oder kaum Unterschiede in der Frage der Hochrüstung, kein Unterschied im NATO-Kurs – „NoGroKo“ zeugt keinesfalls davon, dass diese Teile der SPD sich vom bisherigen Kurs der SPD abwenden.“

56,4 Prozent ...

Weiter lesen>>

Biografie über Peter von Oertzen (1924-2008)
Sonntag 21. Januar 2018

Kultur Kultur, Arbeiterbewegung 

Peter von Oertzen (1924-2008)

Eine politische und intellektuelle Biografie

Autor: Philipp Kufferath

Reihe: Veröffentlichungen des Zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen (hg. von Dirk Schumann und Petra Terhoeven); Bd. 33

€ 49,90 (D) | € 51,30 (A)
lieferbar, 797 S., 45 Abb., geb., Schutzumschlag, 14 x 22,2
ISBN: 978-3-8353-3049-8 (2017)

 

Peter von Oertzen: linker Reformist, Marxist und ...

Weiter lesen>>

6 Prozent für Besserverdienende: Die IG Metall spaltet!
Samstag 20. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Siegfried Buttenmüller

Die IG Metall fordert in der aktuellen Tarifrunde unter anderem 6 Prozent mehr Lohn. Diese 6 Prozent bedeuten 120 Euro Lohnerhöhung bei den Kolleginnen und Kollegen in den unteren Lohngruppen, beim „Mittelstand" der 5000 im Monat verdient sind diese 6 Prozent jedoch 300 Euro. Es gibt aber auch Löhne über 10 Tausend und hier machen die 6 Prozent 600 Euro im Monat aus. Wobei es auch Teilzeit und sogenannte prekäre ...

Weiter lesen>>

Aspekte zum gesellschaftlichen Sein und Klassenbewusstsein
Samstag 20. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, Sozialismusdebatte 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Klassen und Klassenkampf sind keine ewigen gesellschaftlichen Erscheinungen. Sie sind weder mit der Natur des Menschen noch der Gesellschaft zwangsläufig verbunden. Sie sind erst nach einer langen klassenlosen Entwicklungsperiode der Menschheit auf der Grundlage ganz bestimmter gesellschaftlicher Bedingungen geschichtlich entstanden. Sie werden auch wieder verschwinden, wenn mit der Beseitigung des Kapitalismus diese ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1473

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz