Was sagt der Aufsichtsrat zum mutmaßlichen Missbrauch der Strompreisbremse durch die Berliner Stadtwerke?
Freitag 03. Februar 2023
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Von GIB

Fragen an verantwortliche Senatoren Schwarz und Wesener

In der Angelegenheit des mutmaßlichen Missbrauchs der Strompreisbremse hat Gemeingut in BürgerInnenhand für Unruhe bei den Berliner Stadtwerken und den Wasserbetrieben als Muttergesellschaft gesorgt. Ein Gesprächsangebot vonseiten der Stadtwerke sollte die Gemüter beruhigen, die Herausgabe zur Aufklärung notwendiger Unternehmensdaten wurde alle

Weiter lesen>>

Friedensmahnwache in Enschede
Freitag 03. Februar 2023
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Sonntagsspaziergang erinnert an Störfall in der Urananreicherungsanlage

Von GAL

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau weist darauf hin, dass am Samstag (4.2.) in Enschede die monatliche Friedensmahnwache stattfindet. Die Mahnwachen, die immer am ersten Samstag im Monat von 12 Uhr bis 12.45 Uhr durchgeführt werden, finden am Van Loenshof / Ecke Zuiderhagen statt. Veranstalter ist die Initiative „Enschede voor vrede“.

Mitglieder der G

Weiter lesen>>

Strategie der radikalen Flanke 2.0: Klima-Ungehorsam für Alle!
Donnerstag 02. Februar 2023
Debatte Debatte, Bewegungen, Umwelt 

Von Friedliche Sabotage

Lützerath “worked”. Die Klimabewegung ist wieder eine Bewegung, sie flattert mehr nicht einflügelig und ungeliebt über den deutschen Autobahnen, sondern hat wieder einen radikalen, und einen moderaten Flügel – und das spannende daran ist: beide Flügel sind seit Lützerath ungehorsam. Das macht uns wieder strategiefähig, und beginnt, die Frage zu beantworten, wie wir im Kontext des unausweichlichen, eigentlich jetzt schon laufenden t

Weiter lesen>>

CDU-Neujahrsempfang in Mainz gestört - Was ist Ihre Klimapolitik, Herr Merz?
Donnerstag 02. Februar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Rheinland-Pfalz 

Von Letzte Generation

Zwei Unterstützerinnen (21 und 49 Jahre alt) der Letzten Generation unterbrachen heute den Neujahrsempfang der Mainzer CDU am Erbacher Hof. Während der  Rede vom Parteivorsitzenden Friedrich Merz, klebten sie sich auf die Bühne fest und warfen ihm Verantwortungs- und Tatenlosigkeit im Angesicht der Klimakatastrophe vor. Der Neujahrsempfang findet 10 Tage vor der Oberbürgermeisterwahl in Mainz statt.

„Sie wussten

Weiter lesen>>

BBU: Stilllegung des AKW Tihange 2 genügt nicht!
Mittwoch 01. Februar 2023
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die erfolgte Stilllegung des belgischen Atomreaktors Tihange 2. Allerdings fordert der BBU einen umfassenden Atomausstieg. „Wir fordern die sofortige Stilllegung aller
Atomkraftwerke und Atomfabriken, in der Bundesrepublik ebenso wie in Belgien und anderswo“, betont BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz. Gleichzeitig bedankt sich der BBU bei allen Personen, Initiativen und Verbänden beiderseits der deutsch-belgisch

Weiter lesen>>

Herbert-Stiller-Förderpreis für tierfreie Forschung
Mittwoch 01. Februar 2023
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche fördert tierversuchsfreie Forschungsvorhaben mit 20.000 Euro

In diesem Jahr verleiht Ärzte gegen Tierversuche erneut den Herbert-Stiller-Preis für tierversuchsfreie Forschung. Der Verein setzt sich für eine innovative humanbasierte Wissenschaft ein und unterstützt diese mit einer durch einen Sponsoren ermöglichten finanziellen Förderung in Höhe von 20.000 Euro. Forschungsanträge können bis Ende M

Weiter lesen>>

Friedensgruppen rufen zu Antikriegs-Aktionen zum Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine auf
Dienstag 31. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Bündnis "Stoppt das Töten in der Ukraine – für Waffenstillstand und Verhandlungen!"

16 Friedensorganisationen rufen für das Wochenende vom 24. bis 26. Februar 2023 zu gewaltfreien und vielfältigen Protesten für das Durchbrechen der Gewaltspirale, für einen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen, gegen den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine sowie gegen das Aufrüstungsprogramm der Bundesregierung auf. Anlass ist der erste Jah

Weiter lesen>>

Ausbaupläne für Brennelementefabrik Lingen: BMUV plant "bundesaufsichtliche Prüfung"
Dienstag 31. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Das Bundesumweltministerium (BMUV) plant eine "bundesaufsichtliche Prüfung" des Genehmigungsantrags des französischen Atomkonzerns Framatome zur Erweiterung der Brennelementefabrik in Lingen. Diese Prüfung finde vor einer Entscheidung des niedersächsischen Umweltministeriums (NMU) statt. Das teilte das BMUV dem Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen auf Anfrage mit. Zudem bestätigte das BMUV, dass der Antrag von Framatome nach § 7 Absatz 1 Atomgesetz eingereicht w

Weiter lesen>>

WWF-Jahresbericht 2021/22: Wendepunkte für Natur- und Umweltschutzarbeit
Dienstag 31. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von WWF  

Mit der Veröffentlichung des Jahresberichts 2021/2022 schaut der WWF Deutschland auf ein erfolgreiches Jahr für die Natur- und Umweltschutzarbeit zurück. Die Anzahl der Menschen, die den WWF in Deutschland finanziell unterstützen, stieg im Vergleich zum Vorjahr um etwa 12 Prozent auf 898.000. Diese positive Entwicklung spiegelt sich in den Einnahmen wider: Sie erhöhten

Weiter lesen>>

Weitere Proteste gegen AKW und Uranfabriken
Montag 30. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Nach den jüngsten Protesten beim Atomkraftwerk (AKW) Lingen 2 wird es auch wieder Proteste gegen den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke Neckarwestheim 2 und Isar 2 geben. Auch der Protest gegen die Uranfabriken in Gronau und Lingen wird nicht abreißen. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)
unterstreicht die Notwendigkeit weiterer Aktionen der Anti-Atomkraft-Bewegung. „Die Atommüll-Entsorgung ist nach wie vor völlig ungelöst und jederzeit

Weiter lesen>>

Hamburg: Kundgebung gegen Fahrscheinkontrollen und für kostenlosen ÖPNV
Montag 30. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von IL Hamburg

Unter dem Motto "Stop Bullying The Neighbourhood" wird am Dienstag, 31.1.2023 um 18:30 eine Kundgebung gegen die schikanösen Großkontrollen des HVV (Hamburger Verkehrsverbund) stattfinden. Ort ist diesmal der S-Bahnhof Veddel, der in einem Stadtteil mit einem besonders hohen Anteil von Armutsbetroffenen liegt und gerade deshalb besonders oft von den Ticketkontrollen betroffen ist. Eine ähnliche Kundgebung hatte bere

Weiter lesen>>

Kein „Weiter so“ – EU-Mercosur-Abkommen muss gestoppt werden
Montag 30. Januar 2023
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Internationales 

Von Attac

Attac bekräftigt Kritik an Freihandelsabkommen und fordert einen vollständigen Neustart der wirtschaftlichen Beziehungen

Anlässlich der Reise des Bundeskanzlers Olaf Scholz nach Chile, Argentinien und Brasilien bekräftigt das globalisierungskritische Netzwerk Attac seine Kritik an dem Assoziierungsabkommen zwischen der EU und den Staaten des Mercosur. Auch wenn die EU und die vier

Weiter lesen>>

Tod von 1500 Fischen nach Bruch des Aquadom-Zylinders:
Sonntag 29. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

PETA stellt Strafanzeige wegen strafbarer Tiertötung bei Staatsanwaltschaft Berlin

Von PETA

Am 16. Dezember 2022 zerbrach der Berliner Aquadom in der Karl-Liebknecht-Straße im Bezirk Mitte. Dabei wurden über 1500 Fische aus dem 16 Meter hohen Tank geschwemmt, durch die Luft geschleudert oder zu Boden geworfen. Sie landeten ringsum die frühere Konstruktion und teilweise auf der Karl-Liebknecht-Straße. Dort starben sie entweder durch den Aufprall, erstickten ode

Weiter lesen>>

51 Jahre nach dem sog. Radikalenerlass: 17 Petitionen übergeben
Samstag 28. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote

Am Vortag des 51. Jahrestags des sog. Radikalenerlasses von 1972 hat die
Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote vor dem Landtag an dieses Unrecht erinnert. Der Vorsitzenden des Petitionsausschusses des Niedersächsischen Landtags, Claudia Schüßler (SPD), wurden 17 individuelle Petitionen von Betroffenen übergeben.

Ebenfalls anwesend bei der öffentlichen Übergabe vor dem Landtag waren die
stellvertr

Weiter lesen>>

Ist Lützerath tot?
Freitag 27. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Rätekommunistisches Kollektiv Düsseldorf (RKKD)

Was ist passiert?

Die Räumung des Weilers Lützerath begann in den frühen Morgenstunden des 11. Januar. Es reisten Hundertschaften der Polizei an und besetzten zentrale Punkte rund um und innerhalb des Dorfes. Die Verteidiger hatten sich auf den Angriff vorbereitet. Überall waren Barrikaden aufgebaut, und auf Baumhäusern oder sogenannten Mono- und Tripods hatten sich Aktivisten eingerichtet oder angebunden und

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 18576

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz