Neonaziprozess in Magdeburg
Donnerstag 03. April 2014
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen-Anhalt, TopNews 

von AntiRa

Zum Verfahren gegen neun Neonazis, die in Bernburg im September 2013 aus rassisti- schen Gründen einen Imbissbesitzer brutal angegriffen und schwer verletzt haben.

Im Prozess gegen neun Nazis aus der Schöne- becker Kameradschaftsszene steht am Freitag, dem 4. April, der elfte Prozesstag an, die Be- weisaufnahme wird dann geschlossen.

Im Laufe des Prozesses wurden diverse Zeuginnen verhört: die Geschädigten, Poli

Weiter lesen>>

April, April - Recht nur wenn der Richter will?
Mittwoch 02. April 2014
Soziales Soziales, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von Hartz4-Plattform

Hartz IV-Nebenjob: Arbeitsplatzbeschaffer für Sozialgericht Magdeburg und Jobcenter Harz

Mediation - ein Licht am Ende des Tunnels


Bis zum 1. April 2012 war die Welt noch in Ordnung. Solange konnte der Aufstocker beim Jobcenter Harz (KoBa) noch seine volle Arbeitszeit zur Umsatzsteigerung seines selbständigen Dienstleistungsgewerbes einsetzen. Da war sein Glaube an den Rechtsstaat noch ungetrübt. Ei

Weiter lesen>>

Bericht zu den ersten Prozesstagen im Bernburg-Prozess
Donnerstag 06. März 2014
Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von AK Antira

Am 18. Februar begann der Prozess gegen neun Neonazis aus dem Schönebecker Kameradsschaftsumfeld. Die Angeklagten sind: Patrick Smulla, Marco Lange, Maik Ruchhöft, Marcel Falke, Frank Steinbach, Michel Matthias, Patrick Fillinger, Francesco Lenz (alle Schönebeck) und Ronny Beyer (Drohna).

Es gibt vor Prozessbeginn Durchsuchungen, ausserdem werden die Ausweise der ProzessbeobachterInnen kopiert.

Der erste Prozesstag belief sich darauf, die freiwi

Weiter lesen>>

Demonstration in Magdeburg nach Neonaziangriff in Bernburg
Mittwoch 12. Februar 2014
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen-Anhalt, TopNews 

von Arbeitskreis Antirassismus Magdeburg

Staatsanwaltschaft sieht kein rassistisches Motiv

Am 15. Februar 2014 startet um 15:00 Uhr am Hauptbahnhof eine Demonstration durch die Magdeburger Innenstadt. Im Zuge der Demon- stration wird es eine Zwischenkundgebung vor dem Landgericht Magdeburg geben.

Dort beginnt am 18. Februar 2014 um 9:00 Uhr der Prozess gegen neun Neonazis.

September 2013, Bahnhof Bernburg. <br

Weiter lesen>>

Landtag Sachsen-Anhalt berät erstmals über die Tierschutz-Verbandsklage
Montag 27. Januar 2014
Umwelt Umwelt, Sachsen-Anhalt, News 

Von Menschen für Tierrechte

Am 30. Januar berät der Landtag Sachsen-Anhalt erstmals über die Einführung der Tierschutz-Verbandklage sowie Mitwirkungsrechte für anerkannte Tierschutzvereine. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und sein Landesverband Tierschutz Halle begrüßen den Gesetzentwurf, den die Fraktion Die Linke in der vergangenen Woche in den Landtag eingebracht hat.

„Endlich tut sich was! Schon zur Landtagswahl im März 2011 haben SPD, Grüne und Linke versproche

Weiter lesen>>

Magdeburg, eine Stadt im Ausnahmezustand
Sonntag 19. Januar 2014
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen-Anhalt, TopNews 

von Dr. Elke Steven

Erster Bericht von der Demonstrationsbeobachtung des Komitees für Grundrechte und Demokratie

Ähnlich wie in anderen Städten wollten NPD, Kameradschaften und autonome Nationalisten am Samstag, 18. Januar 2014, das Gedenken an die Bombardierung Magdeburgs für ihre nationalistischen und rassistischen Aufmärsche instrumentalisieren. Vielfältige Gegenproteste und Blockaden waren in Magdeburg geplant. In den letzten Jahren waren die Gege

Weiter lesen>>

OURY JALLOH - DAS WAR MORD
Montag 30. Dezember 2013
Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von Oury Jalloh -Initiative - Rote Hilfe

9. Todestag am 07. Januar 2014


MAHNUNG GEGEN STAATLICHEN RASSISMUS UND WILLKÜRLICHE STRAFLOSIGKEIT

D E S S A U – R O S S L A U / Hauptbahnhof Dienstag, 7.1.2014 – 14:00 Uhr

Am 7. Januar 2005 verbrennt Oury Jalloh bei lebendigem Leib, an Händen und Füssen gefesselt, auf einer feuerfesten Matratze, in einer gefliesten Zelle, binnen kürzester Zeit bis zur Unkenn

Weiter lesen>>

Neues von der AWO und ihrem Geschäft mit Flüchtlingen
Donnerstag 19. Dezember 2013
Soziales Soziales, Antifaschismus, Bewegungen 

von Arbeitskreis Antirassismus Magdeburg

Am 18. November verabschiedete der Landesausschuss der AWO Sachsen-Anhalt eine Position.¹ Ab spätestens Ende 2014 sei der Betrieb von Lagern nur dann zulässig, wenn die Kommune vorsieht, Flüchtlinge höchstens drei Monate in einem Lager unterzubringen, das maximal über 50 Plätze verfügen darf.

Nach drei Monaten sollen Flüchtlinge dann in Wohnungen untergebracht werden. Zitiert wird der AWO- Leitsatz „Wir unterst

Weiter lesen>>

Hartz IV-Skandal
Mittwoch 11. Dezember 2013
Soziales Soziales, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von Hartz4-Plattform

Sozialgericht Magdeburg und Jobcenter Harz: Datenschutz-freie Zone?

Dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt platzt der Kragen


Auf Anfrage der Hartz4-Plattform hatte der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt gegenüber der Arbeitsloseninitiative bestätigt, dass das Erzwingen einer ärztlichen Schweigepflicht-Freigabe unter Androhung von Leistungssperre nicht rechtmäßig ist. Ohne

Weiter lesen>>

Einladung zum bundesweiten Treffen am 14.12.13 in Magdeburg
Mittwoch 11. Dezember 2013
Bewegungen Bewegungen, Sachsen-Anhalt, News 

von Aktionsbündnis Sozialproteste

Lutz Bohn ist plötzlich unerwartet von uns gegangen. Genauso wie es ein Mitstreiter der unabhängigen Montagsdemonstration (UMOD) Berlin auf Lutz Facebook-Seite ausgedrückt hat, haben auch wir ihn in unseren Reihen erlebt. Wir trauern um Lutz Bohn und werden uns bei unserem Treffen in Magdeburg noch einmal an unseren engagierten Mitstreiter erinnern. Lutz war ein unerbittlicher Mitstreiter bei der Partei DIE LINKE, bei der Gewerkschaft ver.di, b

Weiter lesen>>

Linksjugend "Solid" der Linkspartei distanziert sich von Rechtspopulisten in den eigenen Reihen
Dienstag 10. Dezember 2013
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Antifaschismus, Sachsen-Anhalt 

von bakaufschreiber

Halle Crime – Pseudolinke prozionistische und pro-kapitalistische „Antideutsche“ greifen Friedensveranstaltung in Sachsen-Anhalt an

Stühle fliegen durchs Treppenhaus, ein Regal geht zu Bruch, Zettel und Broschüren liegen verteilt auf dem Boden und zum Abschied wird – zum zweiten Mal am Abend – o

Weiter lesen>>

Magdeburger Messeshop muss zahlen!
Freitag 06. Dezember 2013
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von FAU Berlin

Gekämpft, geklagt, gewonnen: FAU-Mitglied erhält nach fast zwei Jahren ausstehende Löhne.

Diesen Mittwoch wurde vor dem Arbeitsgericht in Magdeburg der Fall eines spanischen FAU-Mitglieds um seinen ausstehenden Lohn verhandelt. Die Klage richtete sich gegen die Firma Messeshop aus Eimersleben bei Magdeburg.

Das Gericht urteilte in erster Instanz zugunsten des Betroffenen, wodurch die Gegenseite nun verpfl

Weiter lesen>>

Tod von Oury Jalloh muss neu untersucht werden
Dienstag 12. November 2013
Antifaschismus Antifaschismus, Soziales, Sachsen-Anhalt 

"Zur Aufklärung des Todes von Oury Jalloh muss es umgehend neue juristische Untersuchungen geben", fordert die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, nachdem ein neues Brandgutachten Hinweise auf ein Fremdverschulden belegt.

Jelpke weiter:

"Der Umgang mit dem Tod von Oury Jalloh im Polizeigewahrsam stellt einen der größten Justizskandale in Deutschland dar. Man muss sich ernsthaft fragen, was in diesem Lande los ist, wenn ein dunkelhäutiger Flüchtl

Weiter lesen>>

Raus aus der Isolation!
Dienstag 05. November 2013
Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

von refugee protest Bitterfeld

Demonstration in Bitterfeld für mehr Rechte für Flüchtlinge

Für den kommenden Mittwoch, den 6. November 2013 rufen Flüchtlinge des Landkreises Bitterfeld und ihre UnterstützerInnen zu einer Demonstration unter dem Motto „Raus aus der Isolation!“ auf. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Bahnhof Bitterfeld.

Dabei wird es um vier zentrale Forderungen gehen:

  • Flüchtlingslager schließen!
Weiter lesen>>

Noch so ein grandioses Ergebnis, und wir sind verloren!
Freitag 04. Oktober 2013
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sachsen-Anhalt, Debatte 

von Detlef Belau / Hans Klitzschmüller / Mario Kühne
 
Die Linke nach der Bundestagswahl 2013
 
Die Linke erreichte bei den Bundestagswahlen 2013 ein respektables Ergebnis. Aber im Ver- gleich zu 2009 verlor sie 1,4 Millionen Stimmen, 8,2 Prozent bei den Erst- und 8,6 Prozent bei den Zweitstimmen.
 
Ohne uns geht gar nichts!

Besonders Gregor Gysi thematisierte während des

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 249

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz