Sigrid Wolf zum Internationalen Frauentag: Es bleibt noch viel zu tun
Mittwoch 07. März 2018
Feminismus Feminismus, Arbeiterbewegung, NRW 

Von DGB Düsseldorf

„Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts bliebt in puncto Gleichstellung noch viel zu tun“, erklärt Sigrid Wolf, DGB-Stadtverbandsvorsitzende in Düsseldorf, anlässlich des internationalen Frauentages am 8. März. „Unsere Parlamente sind so männlich wie lange nicht mehr. Sowohl im NRW-Landtag als auch im Bundestag sind deutlich weniger als ein Drittel der Abgeordneten weiblich. Damit sind Frauen bei der politischen Gestaltung unseres Landes ...

Weiter lesen>>

DKP solidarisch mit kriminalisierten Antifaschisten
Mittwoch 07. März 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Düsseldorf, NRW 

Von DKP

Wir bleiben dabei: Keinen Fußbreit den Neonazis und Rassisten

Die Düsseldorfer Justiz geht aktuell wegen verschiedener Protestaktionen gegen eine Reihe von Nazigegnern vor. Am kommenden Freitag beginnt die Berufungsverhandlung gegen die Antifaschisten Mischa Aschmoneit und Torsten Nagel vor dem Landgericht Düsseldorf. Bereits Ende August des letzten Jahres wurden die beiden wegen angeblicher Anstiftung zum Landfriedensbruch, Anstiftung zum ...

Weiter lesen>>

Verbesserte Chancen für junge Menschen ohne Ausbildung in Düsseldorf
Donnerstag 01. März 2018
NRW NRW, Düsseldorf, News 

DGB fordert, bei Ausbildung und Qualifizierung jetzt nicht nachlassen

Von DGB Düsseldorf

Dank guter Konjunktur und sinkender Arbeitslosenzahlen haben sich auch die Beschäftigungschancen für jüngere Arbeitslose zwischen 25 und 34 Jahren ohne Berufsausbildung in Düsseldorf verbessert. Das geht aus Zahlen der Agentur für Arbeit (BA) hervor, die der DGB NRW ausgewertet hat. „Die gute konjunkturelle Entwicklung und der Anstieg an sozialversicherungspflichtigen ...

Weiter lesen>>

DGB: Mindestlohn greift – mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
Donnerstag 11. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Düsseldorf, NRW 

Von DGB Düsseldorf

Neue DGB-Analyse drei Jahre nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohns

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat sich in Düsseldorf seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns Anfang 2015 positiv entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Nach den aktuellsten Arbeitsmarktzahlen von Juni 2017 lag das Plus der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Düsseldorf mit 21.291 bei ...

Weiter lesen>>

IG BAU schließt Sozialvereinbarung mit der Firma Klüh ab!
Freitag 22. Dezember 2017

Das Verhandlungsteam der Gewerkschaftsseite V.l.n.r.: Mahin Sahin, Gewerkschaftssekretär IG BAU; Holger Vermeer, Regionalleiter IG BAU; Sigrid Wolf, DGB-Stadtverbandsvorsitzende Düsseldorf; Foto: DGB Düsseldorf

Wirtschaft Wirtschaft, Düsseldorf, NRW 

Von DGB Düsseldorf

Nach fast sechsstündigen zähen Verhandlungen haben die IG BAU und die Klüh-Gruppe unter Vermittlung der Flughafen Düsseldorf GmbH und des DGB Düsseldorf, den bestehenden Interessenausgleich und Sozialplan durch eine Sozialvereinbarung ergänzt.

Etwa 20 Reinigungskräfte am Terminal werden bei Firma Klüh weiterbeschäftigt, ca. 50 Mitarbeiterinnen bei der übernehmenden Firma Dr. Sasse.

“Wir haben damit als IG BAU zusätzliche Arbeitsplätze gesichert und bei ...

Weiter lesen>>

Air-Berlin Insolvenz - Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Düsseldorf fordert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales rechtliche Klarstellung im Sinne der Beschäftigten
Freitag 22. Dezember 2017
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Düsseldorf 

Von Verwaltungsausschusses der Agentur für Arbeit Düsseldorf

In einem Schreiben an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales haben die alternierenden Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses der Agentur für Arbeit Düsseldorf, Sigrid Wolf (Deutscher Gewerkschaftsbund) und Michael Grütering (Arbeitgeberverband), eine rechtliche Klarstellung hinsichtlich des Bezuges von Arbeitslosengeldes der Air-Berlin-Beschäftigten gefordert.

Von der Insolvenz der Fluggesellschaft ...

Weiter lesen>>

Gewalt bei Protest von Gewerkschaftern ist skandalös
Mittwoch 20. Dezember 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von DGB Düsseldorf

Bei den Protesten der Beschäftigten des Reinigungsdienstes der Fa. Klüh vor der Zentrale des Unternehmens haben sich die betroffenen Luft gemacht und sind friedlich in das Foyer des Unternehmens gegangen, um mit Vertretern der Geschäftsführung und des Betriebsrates zusprechen. Dabei wurde ein hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär der IG BAU, körperlich von einem Securtiy- Beschäftigten der Fa. Klüh so heftig angegriffen, dass er sich den Daumen schwer ...

Weiter lesen>>

DGB-Stadtverband Düsseldorf spendet 300,-- € für ,,Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.''
Montag 18. Dezember 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von DGB Düsseldorf

Um die Arbeit des Vereins ,,Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.'' zu unterstützen, überreichte die Vorsitzende des DGB-Stadtverbandes Düsseldorf, Sigrid Wolf, Vertreterinnen des Vereins einen Spendenscheck über 300,-- €. Die Spenden stammen von Gewerkschaftsmitgliedern und wurden im Rahmen der Kulturveranstaltung „Wahlomat“ mit Jens Neutag und Martin Mayer-Bode für das Düsseldorfer Projekt gesammelt.

"Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V." ...

Weiter lesen>>

Einladung zur Solidaritäts-Veranstaltung
Samstag 09. Dezember 2017
Internationales Internationales, Düsseldorf, NRW 

am Sonntag, den 10.12.2017 um 15:00 Uhr

in Ezgi-Center, Am Kleinforst 3, 40627 Düsseldorf

Wir als HDK - Düsseldorf und NRW veranstalten am Tag der Menschenrechte, eine Solidaritäts-Veranstaltung für die seit über einem Jahr inhaftierten HDP Co-Vorsitzenden Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag.

HDP (Demokratischer Partei der Völker) ist ein Linkes Wahlbündnis welches über 6 Millionen Stimmen erhalten hat, und 3. stärkste Partei im ...

Weiter lesen>>

DGB-Düsseldorf kritisiert Abschaffung des Sozialtickets aufs Schärfste
Donnerstag 23. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von DGB-Düsseldorf

Die schwarz-gelbe Landesregierung hat mit ihrer Mehrheit im Landtag beschlossen, die Mittel für das Sozialticket von derzeit 40 Millionen Euro bis zum Jahre 2020 komplett zu streichen. Dazu erklärt Sigrid Wolf, DGB-Stadtverbandsvorsitzende in Düsseldorf:

"Das Sozialticket abzuschaffen ist unverantwortlich. Es gibt wohl kaum einen Haushaltsposten von 40 Millionen Euro, der für so viele Menschen einen direkten positiven Effekt hat. Alleine in Düsseldorf ...

Weiter lesen>>

Mahnwache anlässlich der Jahresabschlussfeier des Forschungszentrums Jülich in Düsseldorf — Verantwortung für Atommüll kann man nicht outsourcen
Montag 20. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Düsseldorf 

Von Stop Westcastor

Das Aktionsbündnis „Münsterland gegen Atomanlagen“ und das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ rufen auf zur Mahnwache am kommenden Dienstag, 21. November 2017, um 16.30 Uhr vor dem Haupteingang der Akademie der Wissenschaften und der Künste NRW, Palmenstraße 16 in Düsseldorf-Bilk. Das Motto lautet: „Verantwortung für Atommüll kann man nicht outsourcen". An diesem Tag findet die Jahresabschlussfeier des Forschungszentrums Jülich (FZJ) statt. ...

Weiter lesen>>

DGB bleibt bei Nein zu Diesel-Fahrverboten in Düsseldorf
Montag 20. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DGB Düsseldorf

Für den Düsseldorfer DGB führen mögliche Fahrverbote zu erheblichen Belastungen für den heimischen Wirtschaftsverkehr, die Berufspendler/-innen und für viele Kund/-innen von Unternehmen. Geschäfte müssen mit Waren beliefert, Pakete und Post zugestellt sowie Dienstleistungen erbracht werden.

„Es steht außer Frage, dass wir die Luftqualität in Düsseldorf und Umgebung weiter verbessern müssen. Aber unser erklärtes Ziel bleibt die Vermeidung von ...

Weiter lesen>>

Viele Fragen zum Weihnachtsgeld
Sonntag 19. November 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Düsseldorf 

DGB-Ratgeber gibt Tipps und rechtliche Hinweise

Von DGB Düsseldorf

Ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ist nicht gesetzlich geregelt. Er kann sich nur aus Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag, betrieblicher Übung oder dem Gleichbehandlungsgrundsatz

ergeben. Zum Jahresende tauchen hierzu häufig Fragen auf: Zum Beispiel: ob ein Anspruch auf Weihnachtsgeld überhaupt bestehe? Ob die Kürzung oder Streichung des Weihnachtsgeldes zulässig sei, wenn ...

Weiter lesen>>

Polizei verprügelt für türkischen Diktator die Opposition
Sonntag 05. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zur gestrigen Demonstration von Kurdinnen und Kurden in Düsseldorf erklären Christian Leye, Landesvorsitzender der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen und Ayten Kaplan, Mitglied im Landesvorstand:

"Das Vorgehen der Polizei auf der Demonstration gestern war in hohem Maße unverantwortlich. Die Demonstration mit mehreren tausend Teilnehmern wurde gezielt in der Häuserschlucht der Breiten Straße zum Stehen gebracht, wo es kein Ausweichen für ...

Weiter lesen>>

Bürgerkriegsübung gegen Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf
Sonntag 05. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von MLPD

Die MLPD protestiert entschieden gegen das Vorgehen der Polizei gegen die friedliche Demonstration von 20.000 Menschen am Samstag, den 4. November in Düsseldorf. Sie fand unter dem Motto statt: „Keinen Fußbreit dem Faschismus - Schluss mit den Verboten kurdischer und demokratischer Organisationen aus der Türkei! Freiheit für Abdullah Öcalan und alle politischen Gefangenen!“

Schon zu Beginn der beiden Demonstrationszüge waren Hunderte ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 563

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz