Sondersitzung der WHO: Tier- und Menschenrechtsorganisationen fordern globalen Pandemievertrag
Freitag 26. November 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Politik 

Von Vier Pfoten

Offener Brief an Mitgliedsstaaten

Sechs internationale Tier- und Menschenrechtsorganisationen haben im Vorfeld der Sondersitzung der Weltgesundheitsversammlung („World Health Assembly“) kommende Woche einen offenen Brief an die Regierungen der Mitgliedstaaten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verfasst. In diesem fordern sie einen globalen Pandemievertrag mit Schwerpunkt auf der Prävention von Pandemien.

Die  ...

Weiter lesen>>

Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! begrüßt Rüstungsexportkontrollgesetz im Koalitionsvertrag. Zentral ist jedoch der Inhalt.
Mittwoch 24. November 2021
Politik Politik, Internationales, Bewegungen 

Von Aktion Aufschrei

Die Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ begrüßt, dass sich die Koalitionspartner von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in ihrem heute veröffentlichten Koalitionsvertrag darauf geeinigt haben, sich für ein Rüstungsexportkontrollgesetz „einzusetzen“.

„Es ist ein großer Erfolg der Zivilgesellschaft, dass sich die künftige Regierung zu einem Rüstungsexportkontrollgesetz bekennt. Doch wird erst der genaue Inhalt dieses ...

Weiter lesen>>

SAVE LIONS – neues Löwenschutzprojekt in Botswana
Mittwoch 24. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Pro Wildlife

Afrikas Löwenpopulation ist in zwei Jahrzehnten um 43 Prozent eingebrochen. Experten gehen davon aus, dass heute dort weniger als 20.000 Löwen leben. Das möchte der SAVE Wildlife Conservation Fund gemeinsam mit Pro Wildlife nun in einem neuen Projekt zum Schutz von Löwen in Botswana nah des Okavango-Deltas ändern.

„SAVE Lions – Leben mit Löwen“ hat als Projektgebiet eine der ökologisch wertvollsten, wildtierreichsten aber damit ...

Weiter lesen>>

Weißrussland – Drama zwischen den Fronten
Dienstag 23. November 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Kai Ehlers

Das Drama, das zurzeit an den östlichen Außengrenzen der Europäischen Union, konkret am Grenzstreifen zwischen Polen, Litauen, Lettland gegenüber Weißrussland auf dem Rücken der dort um Asyl nachsuchenden Menschen aufgeführt wird, veranlasst die westlichen Medien wieder einmal den Ausbruch eines Krieges im Herzen Europas an die Wand zu malen.

Die Wirklichkeit ist aber komplexer: Einen Krieg gibt es bereits, nur wird er nicht militärisch, sondern medial, ...

Weiter lesen>>

OPCW-Bericht gefälscht: War Gasangriff auf Douma 2018 Gräuelpropaganda gegen Assad?
Dienstag 23. November 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Hannes Sies

Bahnt sich eine weiteres Propaganda-Debakel unseres Mainstreams an? Ein umstrittener Bericht der OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen) über einen angeblichen Gasangriff der syrischen Armee am 7.April 2018 wird von UNO-Gremium infrage gestellt -Art des Angriffs und Verantwortliche könnten andere sein als von der OPCW behauptet. Willige GONGOs (Government Organised Nongovernment Organisations) wie <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

NABU zur GAP: Bremse für Natur- und Klimaschutz
Dienstag 23. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von NABU

Krüger: Deutschland muss mit einem ambitionierten Nationalen Strategieplan vorangehen / Zukunftskonferenz für die europäische Landwirtschaft anstoßen
 

Heute hat das Europäische Parlament der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) final zugestimmt. Damit werden die Rahmenbedingungen für die pro Jahr über 50 Milliarden Euro schweren EU-Agrarsubventionen von 2023 bis 2027 gesetzt. Der NABU kritisiert das mit EU-Kommission ...

Weiter lesen>>

BAYER verliert Glyphosat-Prozess
Montag 22. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Gericht weist Einspruch ab

Von CBG

Die Glyphosat-Geschädigten Alberta und Alva Pilliod haben den Prozess gegen die BAYER-Tochter MONSANTO endgültig gewonnen. Am vergangenen Mittwoch wies der „California Supreme Court“ den Einspruch des Leverkusener Multis gegen das Urteil des Berufungsgerichts ab. Der „Court of Appeal“ hatte den Anspruch der beiden Rentner*innen auf Schadensersatz am 9. August für berechtigt erklärt. „MONSANTOS Verhalten zeigte eine ...

Weiter lesen>>

Jahre Friedensabkommen Kolumbien: Menschenrechtsorganisationen ziehen gemischte Bilanz
Montag 22. November 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Bundesrepublik muss menschenrechtliche, statt militärische Zusammenarbeit fördern.

Von pax christi

Trotz einiger Fortschritte ist die Gewalt in Kolumbien auch fünf Jahre nach Unterzeichnung des Friedensvertrages nicht beendet. Die Mitgliedsorganisationen der Menschenrechtskoordination Kolumbien blicken deshalb mit Sorge auf die prekäre Menschenrechtslage in dem lateinamerikanischen Land.

Vor allem werden die vereinbarten Sicherheitsgarantien für  ...

Weiter lesen>>

Neues Video von PETA Indien enthüllt illegalen Handel mit Hundefleisch
Sonntag 21. November 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Hunde für ihr Fleisch zu töten, ist in Indien illegal. Ein neues Video von PETA Indien, das auf Wildtiermärkten im Nordosten Indiens aufgenommen wurde, enthüllt jedoch einen regen Handel mit Hundefleisch. Hundekinder bellen in Käfigen, während erwachsene Hunde mit zugebundenen Mündern versuchen, aus Jutesäcken zu entkommen. Nach dem Verkauf entfernen die Händler die inneren Organe der Hunde und verkohlen ihre Körper anschließend mit einem Schweißbrenner. Auch ...

Weiter lesen>>

Lukaschenko und Putin machen den Erdogan
Freitag 19. November 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Ein Überblick über den geopolitischen Hintergrund und den ideologischen Fallout der Flüchtlingskrise an der belarussisch-polnischen Grenze.

Längst geht man beiderseits der polnisch-belarussischen Grenze über Leichen. Kurdischen Medienberichten zufolge sind in den vergangenen Tagen acht kurdische Flüchtlinge an der umkämpften östlichen Grenze der „Festung Europa“ gestorben, darunter ein 14-jähriger Junge.<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Flüchtlingsdrama und Kriegsrheorik: Europäischer Konflikt auf dem Rücken der Flüchtlinge ausgetragen
Freitag 19. November 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von DFG-VK

Entschieden protestiert die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW gegen die Untätigkeit der EU gegenüber den Flüchtlingen an der belarussisch/polnischen Grenze. Dass die belarussische Regierung die Flüchtlinge einsetzt, um gegen die Sanktionen der EU vorzugehen, sei beschämend genug. Allerdings kenne man ähnliches auch von der türkischen Regierung. Dass jedoch die EU, die den Schutz der Menschenrechte und die  ...

Weiter lesen>>

Press Freedom Awards: RSF zeichnet Zhang Zhan (China), Majdoleen Hassona (Palästina) und „Pegasus-Projekt“ aus
Freitag 19. November 2021
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Die Press Freedom Awards 2021 von Reporter ohne Grenzen (RSF) gehen an die chinesische Journalistin Zhang Zhan (Kategorie Mut), das „Pegasus-Projekt“ (Kategorie Wirkung) und die palästinensische Journalistin Majdoleen Hassona (Kategorie Unabhängigkeit). Mit den Press Freedom Awards würdigt RSF seit 1992 jedes Jahr die Arbeit von Medienschaffenden und Medien, die einen bedeutenden Beitrag zur Verteidigung oder Förderung der ...

Weiter lesen>>

Russland: Memorial erhalten!
Donnerstag 18. November 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

pax christi fordert die Rücknahme des Auflösungsantrags der russischen Generalstaatsanwaltschaft und ein Ende der Behinderung und Einschränkung des Einsatzes für Menschenrechte in der russischen Föderation

Am 11. November 2021 erhielt die Menschenrechtsorganisation Memorial vom Obersten Gericht Russlands eine Vorladung zu einem Gerichtstermin am 25. November 2021.

Darin beantragt die Generalstaatsanwaltschaft die Auflösung von Memorial-International. ...

Weiter lesen>>

Hennig-Wellsow: Ampel muss Geflüchteten in Belarus die Tür aufmachen
Donnerstag 18. November 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Schlagersänger Roland Kaiser fordert in der ARD, die Geflüchteten, die im Grenzgebiet zwischen Belarus und Polen festsitzen, aufzunehmen. Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Susanne Hennig-Wellsow, sagt dazu:

"Der Schlager-Star Roland Kaiser ist in Fragen der Menschenrechte und Solidarität mit Geflüchteten weiter als ein sozialdemokratischer Außenminister, der von Mauern spricht, statt auch nur einen Funken Moral walten zu lassen. Das ist die bittere Lage zu Beginn ...

Weiter lesen>>

Importierte Entwaldung stoppen!
Mittwoch 17. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Nachbesserungen am Entwurf für ein EU-Lieferkettengesetz

ROBIN WOOD wertet den heute von der EU-Kommission veröffentlichten Entwurf zum Lieferkettengesetz als wichtigen Beitrag zum Schutz von Wäldern und fordert zugleich in wesentlichen Punkten Nachbesserung.

Etwa 80 Prozent der globalen Entwaldung ist auf landwirtschaftliche Produktion zurückzuführen. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 299

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz