Flach Gomez: Sonne und Wind lassen sich nicht von Diktatoren versklaven
Mittwoch 23. März 2022
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, erklärt zur Äußerung von Ministerpräsident Söder, die Laufzeit der Atomkraftwerke verlängern zu wollen: „Diese gefährliche und teure Energieform muss endlich abgeschaltet werden. Auch die Atomkonzerne haben mit den vereinbarten Abschaltterminen geplant und entsprechende Investitionen in die Sicherheit auf diese Termine ausgerichtet. Ein ...

Weiter lesen>>

Erste Krankenhausschließung 2022: In Roding schließt ein Sicherstellungskrankenhaus
Dienstag 22. März 2022
Soziales Soziales, Bewegungen, Bayern 

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach schaut tatenlos zu

Von Bündnis Klinikrettung

Am 31. März soll das erste Krankenhaus des Jahres geschlossen werden, die Sana Klinik Roding im Landkreis Cham. 9.986 Menschen aus der Umgebung wird damit die wohnortnahe stationäre Grundversorgung entzogen. Der Trend zum Abbau von Krankenhäusern setzt sich unter dem neuen Gesundheitsminister ungebrochen fort: Seit Karl ...

Weiter lesen>>

Weg mit 10H statt atomar!
Montag 07. März 2022
Bayern Bayern, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. Bayern

„Ministerpräsident Söder möchte deutsche Atomkraftwerke noch drei bis fünf Jahre länger am Netz lassen, nachdem er sich letzte Woche schon für eine Verlängerung von Gundremmingen aussprach. Diese brandgefährliche Forderung lehne ich klar ab!“ erklärt Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin der LINKEN. Bayern.

Flach Gomez weiter: „Es wird höchste Zeit, dass in Kürze alle deutschen Atomkraftwerke abgeschaltet sind und ...

Weiter lesen>>

Krieg in der Ukraine: Nukleare Eskalation und schwere Atomunfälle müssen um jeden Preis verhindert werden
Donnerstag 03. März 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Bayern 

Umweltinstitut München

Vom russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sind bereits mehrere Atomanlagen des Landes betroffen, darunter Europas leistungsstärkstes Atomkraftwerk Saporischschja und die Reaktorruine in Tschernobyl. In Kiew wurde zudem nach Angaben der Atomaufsichtsbehörde IAEA ein Lager mit radioaktiven Abfällen mit Granaten beschossen, eine ähnliche Einrichtung wurde in Charkiw getroffen [1]. Das Umweltinstitut fordert die europäischen Regierungen  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 19 von 19

< vorherige

1

2

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz