TERRE DES FEMMES lädt ein: Am 25.11 am Brandenburger Tor zur Aktion #meinherzgehörtmir gegen Zwangverheiratungen und Frühehen
Montag 23. November 2020
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. lädt zum Internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ VertreterInnen aus der Politik und ausgewählten Verbänden ein, ein klares Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen und sich an der Aktion „#meinherzgehörtmir – gegen Zwangsverheiratungen und Frühehen“ am Brandenburger Tor zu beteiligen. Die Aktion findet unter Rücksichtnahme aller gesundheitlichen Vorkehrungen statt.

Obwohl Zwangsverheiratung ...

Weiter lesen>>

25. November – Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!
Montag 23. November 2020
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von FV Courage, Kämpferischer Frauenrat, Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen

Der 25. November ist ein Kampftag der Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt gegen Gewalt an Frauen. Wir sagen Nein zu allen Formen der Diskriminierung aufgrund unseres Geschlechts, der besonderen Unterdrückung, reaktionären Ideologien und Praktiken wie Sexismus und patriarchale Denk- und Verhaltensmuster.

Wir rufen gemeinsam auf zu öffentlichen Aktionen rund um den 25.11.20 - natürlich bei ...

Weiter lesen>>

Femizide in Deutschland anerkennen und verhindern
Mittwoch 18. November 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

"267 Frauen sind im letzten Jahr in Deutschland getötet worden", erklärt Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, "etliche von ihnen aufgrund ihres Geschlechts. Femizide sind das schreckliche Ergebnis von gesellschaftlichen Strukturen, in denen Frauen abgewertet werden." Als erste Fraktion bringt die Linksfraktion das Thema Femizide in den Bundestag ein und fordert, Tötungen an Frauen aufgrund ihres Geschlechts ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert flächendeckende Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt
Donnerstag 12. November 2020
Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. kommentiert die neueste kriminalstatistische Auswertung des Bundeskriminalamtes (BKA) zu Partnerschaftsgewalt und fordert dringend eine flächendeckende Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt.

Jedes Jahr wird erneut statistisch festgestellt, dass Partnerschaftsgewalt überwiegend Frauen betrifft. Wichtig wäre jetzt, dass man aus dieser erneuten dramatischen Bestätigung endlich auch die richtigen ...

Weiter lesen>>

Kathrin Vogler, MdB: 20 Jahre UN-Resolution 1325: Frauen und Mädchen vor Kriegsgewalt schützen
Freitag 30. Oktober 2020
Internationales Internationales, Feminismus, Politik 

„Wer Frauen und Mädchen vor Kriegsgewalt schützen will, muss etwas gegen Krieg und für Frieden tun“, erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag anlässlich des 20. Jahrestags der UN-Sicherheitsratsresolution 1325 zum Thema Frauen Frieden und Sicherheit am 31. Oktober.

Vogler weiter: „Bei der Resolution 1325 geht es nicht vor allem darum, Frauenquoten im Militär umzusetzen, wie die Bundesregierung zu denken scheint. Wenn Frauen und Mädchen ...

Weiter lesen>>

Menschrechtspreis der Stadt Esslingen für Engagement gegen weibliche Genitalverstümmelung in Sierra Leone vergeben
Montag 26. Oktober 2020
Feminismus Feminismus, Internationales, Baden-Württemberg 

Von Terre des Femmes

Menschrechtspreis der Stadt Esslingen an Rugiatu Neneh Turay, Leiterin der TERRE DES FEMMES-Partnerorganisation Amazonian Initiative Movement (AIM) in Sierra Leone verliehen

Der Menschenrechtspreis (Theodor-Haecker-Preis) der Stadt Ess­lingen am Neckar wurde dieses Jahr an die Menschenrechtsaktivistin Rugiatu Neneh Turay für ihr Engagement gegen weibliche Genitalverstümmelung in Sierra Leone vergeben. TERRE DES FEMMES unterstützt die ...

Weiter lesen>>

Verschärfung des Abtreibungsverbotes in Polen
Freitag 23. Oktober 2020
Internationales Internationales, Feminismus, News 

Zur Verschärfung des Abtreibungsverbotes in Polen sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

"In Polen haben wir gerade auf besonders perfide Weise sehen müssen, wie rechte Politikerinnen und Politiker die Corona-Krise nutzen, um ihre Ziele durchzusetzen. In dieser Krise war es den feministischen Bewegungen nicht möglich, lautstark gegen diese groteske Verschärfung des Abtreibungsverbotes in Polen auf die Straße zu gehen. Sie hatten ...

Weiter lesen>>

Paritätsgesetz Brandenburg: Parteien sollten Gleichstellung selbst umsetzen
Freitag 23. Oktober 2020
Feminismus Feminismus, Brandenburg, News 

Zum Urteil des Brandenburger Verfassungsgerichtes über das Brandenburger Paritätsgesetz sagt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:
 
"Das Urteil des Brandenburger Verfassungsgerichtes bedeutet einen Rückschlag im Einsatz für mehr Geschlechtergerechtigkeit. Paritätsgesetze sind ein wirksames Instrument, um den Frauenanteil in Parlamenten zu erhöhen und damit die Strukturen aufzubrechen, die Frauen von der Macht fernhalten.

Ich freue mich, dass Die Linke ...

Weiter lesen>>

Zum Urteil des Verfassungsgericht des Landes Brandenburg - Paritätsgesetz
Freitag 23. Oktober 2020
Feminismus Feminismus, Brandenburg, News 

Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, und Doris Achelwilm, Sprecherin der Fraktion für Gleichstellungspolitik werten das Urteil des Landesverfassungsgerichts Brandenburg über das Paritätsgesetz als enttäuschenden Rückschlag.

"Gleichberechtigung ist keine Willensentscheidung, die den Parteien freigestellt sein sollte, sondern im Grundgesetz verankert und demokratisches Gebot. Die Linke setzt sich auf Bundesebene weiter für ein ...

Weiter lesen>>

MdB Sylvia Gabelmann unterstützt Safe Abortion Day
Sonntag 27. September 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

Selten wird eine Auseinandersetzung um ein Thema seit Jahrzehnten so emotional geführt wie die um die Paragraphen 218 und 219a StGB. Das Selbstbestimmungsrecht der Frau wird in der Bundesrepublik durch die „Abtreibungsparagraphen“ eingeschränkt, ein Schwangerschaftsabbruch gilt immer noch als illegal.

„Was wir brauchen sind eine vollumfängliche Streichung der Paragraphen 218 und 219a StGB sowie eine aufgeklärte Sexual- und Familienpolitik. Daher unterstütze ich die geplanten ...

Weiter lesen>>

Mahnwache "Wir haben Platz - Menschen aus Moria sofort aufnehmen!" am 18.09.2020
Donnerstag 17. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Feminismus, Niedersachsen 

Von feministisches 8. März Bündnis Lüneburg

Seit Sonntag gibt es täglich eine Mahnwache am Marktplatz, um gemeinsam mit der Lüneburger Zivilgesellschaft gegen die unmenschliche Politik der EU zu demonstrieren und die Aufnahme der Menschen aus Moria einzufordern. Die Probleme vor denen wir stehen, Rassismus, Kapitalismus und Patriarchat, sowie unterschiedliche globale Unterdückungs- und Gewaltverhältnisse können nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Als feministisches ...

Weiter lesen>>

Zeit für echte Lohn- und Verteilungsgerechtigkeit
Dienstag 15. September 2020
Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Politik 

„Auch 30 Jahre nach der Wende und gut 25 Jahre nach der Grundgesetzänderung für aktive Gleichberechtigung bestehen viele Ungleichheiten fast unverändert fort. Gleichstellung von Frauen und Männern, Ost und West? Weit gefehlt! Und es wird nicht besser, weil die Aufwertung der Sozial-, Gesundheits- und Erziehungsberufe kaum vorankommt, die Tarifbindung ausgedünnt und das Ehegattensplitting nicht angerührt wird. Die GroKo muss sich mehr für Entgeltgerechtigkeit und eine geschlechtergerechte ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung zeigt Desinteresse – Antwort auf Kleine Anfrage zu den Auswirkungen des § 219a Strafgesetzbuch
Freitag 11. September 2020
Feminismus Feminismus, Politik, News 

„Erst vor wenigen Wochen hat die Vizepräsidentin der Bundesärztekammer Heidrun Gitter in verschiedenen Medien von Bedrohungen gegen Ärzt*innen und teils übergriffigen Protesten vor Praxen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, berichtet. Ähnliches berichten auch Träger von Beratungsstellen, die Schwangerschaftskonfliktberatungen durchführen. Die Bundesregierung nimmt diese Informationen durchaus wahr und erhält nach eigenen Angaben auch direkt Hinweise von Beratungsstellen über eine Zunahme ...

Weiter lesen>>

Moria brennt! Sofortige Auflösung und Evakuierung der Flüchtlingslager!
Donnerstag 10. September 2020
Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

Von FV Courage

Sofortige Aufnahme und sichere Unterbringung der Flüchtlinge in Deutschland!

Der Frauenverband Courage e.V. fordert dies schon lange, Neben der Forderung nach sofortiger Evakuierung haben wir auch praktische Soforthilfe geleistet. Im Rahmen des Solidaritätspakts von Solidarität International e.V. und der Selbstorganisation von Flüchtlingen und Einwohnern auf Lesbos „Oxi – Lesbos resists Corona!“ hat unser Frauenverband bereits im März ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES fordert besseren Schutz von Betroffenen von Frühehen
Mittwoch 09. September 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

Evaluation der Bundesregierung des „Gesetzes zur Bekämpfung von Kinderehen“ zeigt Schutzlücken auf: Aktuelles Freizügigkeitsgesetz/EU verhindert effektive Umsetzung des Gesetzes

Berlin, den 09. September 2020. TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. fordert dringend Nachbesserungen zum Schutz Betroffener von Frühehen in der EU. Anlässlich der geplanten Anpassungen des Freizügigkeitsgesetzes/EU, die ab Donnerstag, den ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 35

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz