Neues Video beweist: Blutige Lebendtiermärkte noch geöffnet
Mittwoch 08. April 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

Zum Wohl von Mensch und Tier: PETA fordert Schließung aller Lebendtiermärkte, auf denen unter anderem Katzen, Hunde, Hühner, Fische und Wildtiere geschlachtet und verkauft werden

Das Coronavirus nahm seinen Anfang auf einem Fleischmarkt und verbreitet sich immer weiter. Nun veröffentlicht PETA brandaktuelles Videomaterial von PETA Asien, gedreht auf Lebendtiermärkten im indonesischen Tomohon und im thailändischen Bangkok. Die ...

Weiter lesen>>

Corona und die Folgen – BUND-Diskussionspapier „Investitionen in eine zukunftsfähige Wirtschaft“
Mittwoch 08. April 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von BUND

Die Bundesregierung hat in der Corona-Krise sehr schnell reagiert, um einer möglichen Rezession entgegenzuwirken und die sozialen Folgen abzufedern. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt diese Sofortmaßnahmen. Aktuelle und zukünftige Konjunkturpakete und die mit ihnen einhergehenden Milliardenhilfen an Unternehmen müssen jedoch dazu beitragen, unser Land und unsere Wirtschaft zukunftsfähig zu machen. Was getan werden muss, damit ...

Weiter lesen>>

Wegen Corona-Krise: Lebensmittelüberwachung in Deutschland massiv eingeschränkt
Mittwoch 08. April 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Ernährungsministerin Julia Klöckner wirbt für weniger Kontrollen in den Betrieben

Von foodwatch

Die Lebensmittelkontrollen in Deutschland sind infolge der Corona-Krise massiv eingeschränkt. Nach Informationen der Verbraucherorganisation foodwatch haben die zuständigen Behörden ihre regelmäßigen Routinekontrollen in Unternehmen ebenso wie geplante Probenanalysen größtenteils ausgesetzt. Weil Personal ausfällt oder zum ...

Weiter lesen>>

Ohnehin überlastete Beschäftigte werden wie Zitronen ausgequetscht
Mittwoch 08. April 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

"Das ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die ihre Gesundheit schon jetzt täglich für uns alle riskieren. Anstatt aber die Arbeitsbedingungen für unsere Heldinnen und Helden in den systemrelevanten Berufen durch z.B. mehr Personal oder durch den Schutz eines Tarifvertrags zu verbessern, werden die ohnehin schon überlasteten Beschäftigten wie Zitronen ausgequetscht. Offensichtlich ist es der Bundesregierung wichtiger, den Arbeitgebern vorgezogene Ostereier ins Nest zu legen, als sich um den ...

Weiter lesen>>

Kükentöten: Geschlechtsbestimmung im Ei verlängert das Elend der Legehennen - foodwatch kritisiert Aldi-Initiative
Dienstag 07. April 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von foodwatch

In der Debatte um das millionenfache Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht hat die Verbraucherorganisation foodwatch die Geschlechtsbestimmung im Ei als Scheinlösung kritisiert. Die Supermarkkette Aldi hatte kürzlich angekündigt, nur noch Eier anzubieten, bei denen bereits im Brutei das Geschlecht bestimmt wird und die männlichen Eier gar nicht erst ausgebrütet werden. foodwatch kritisierte, dass die katastrophalen ...

Weiter lesen>>

COVID-19: NGOs rufen Weltgesundheitsorganisation zum Verbot von weltweitem Wildtierhandel auf
Montag 06. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Vier Pfoten

Verbot könnte künftige zoonotische Pandemien verhindern

Im Vorfeld des morgigen Weltgesundheitstages am 7. April zieht die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gemeinsam mit 240 weiteren internationalen NGOs die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Verantwortung: Die Organisationen fordern die WHO auf, sich für ein dauerhaftes Verbot von Wildtiermärkten einzusetzen, denn sie stellen eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche ...

Weiter lesen>>

April, April, der tut, was er will – Corona und die Ernte
Sonntag 05. April 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Von Gruppen gegen Kapital und Nation 

Dass der Beruf Landwirt*in prinzipiell eine prekäre und mühselige Angelegenheit ist, davon haben die Bauernproteste im letzten Jahr ein Zeugnis abgelegt. Als Rohstofflieferanten für die Lebensmittelindustrie, die in Form einer kapitalistischen Produktion wiederum gute Geschäfte macht, müssen Landwirt*innen horrende Summen investieren. Im Gegensatz zur Lebensmittelindustrie zahlen sich die Produktivkraftfortschritte bei ihnen aber nie ...

Weiter lesen>>

Corona-Schutz für die deutsche Wirtschaft
Samstag 04. April 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Wirtschaft, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrte deutsche Unternehmer,
mit dem nachfolgenden Aktionsprogramm will die Bundesregierung alles tun, um Ihnen und Ihren Firmen maximalen Schutz in der Corona-Krise zu bieten. Wir bitten Sie dazu um Beachtung folgender Punkte:

1. Nehmen Sie als Unternehmensvorstände ab sofort keinen persönlichen Kontakt mehr zu Ihren Mitarbeitern auf. Diese sind womöglich vom Corona-Virus infiziert. Das Anliegen der Bundesregierung ist, ...

Weiter lesen>>

Der Papiertiger
Freitag 03. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Soziales 

Ein Plädoyer für gleiches Recht für alle

Von Tobias Tripler

In der Süddeutschen Zeitung gab am ersten April der frühere Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier ein Interview zur Rechtslage der Einschränkungen der Grundrechte.

Die Argumentation scheint derart doppelbödig, dass uns das aufhorchen lässt.

(<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Entgelte von Alten- und Krankenpflege angleichen
Freitag 03. April 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

„Die geringen Verdienste in der Pflege sind einfach nur skandalös. Wir brauchen deutlich mehr Fachkräfte, und die werden wir nur mit höheren Entgelten gewinnen. Allein in der Altenpflege werden 13 000 Fachkräfte mehr benötigt, jedes Jahr, und das nur, wenn das gegenwärtige Versorgungsniveau gehalten werden soll“, erklärt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuell vom IAB veröffentlichten Zahlen zu den Entgelten in der Alten- und Krankenpflege. ...

Weiter lesen>>

Heilmittelerbringende benötigen Sicherheit
Freitag 03. April 2020
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Viele Heilmittelerbringende der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie meldeten sich in den vergangenen Tagen bei der Bundestagsabgeordneten Sylvia Gabelmann (Die Linke), um ihre Corona-bedingten Notlagen zu verdeutlichen.

In den Praxen fehlten die erforderlichen Schutzmittel für Patientinnen und Patienten wie auch für das Personal, obwohl bei dieser Arbeit körperliche Nähe teilweise unabdingbar sei. Zugleich würden viele Patientinnen und Patienten aufgrund der Pandemielage ihre Termine in ...

Weiter lesen>>

Wirtschaftliche Auswirkungen der COVID-19-Krise treffen Beschäftigte in Produktionsländern fatal
Donnerstag 02. April 2020

Internationales Internationales, Wirtschaft, TopNews 

Von Südwind

Die COVID-19-Krise trifft alle Akteure der textilen Lieferkette. Allerdings trifft sie die Schwächsten besonders hart. Modemarken und Einzelhandelsunternehmen müssen durch den Stillstand des öffentlichen Lebens hierzulande eklatante Umsatzeinbußen hinnehmen. Der wirtschaftliche Druck wird aber weitergegeben: Aufträge an Zuliefererfirmen in Bangladesch oder Kambodscha werden storniert und bereits fertiggestellte Ware nicht mehr abgenommen oder bezahlt. Die ...

Weiter lesen>>

Infektionsschutz muss auch am Arbeitsplatz gelten
Donnerstag 02. April 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

Zu fehlenden Schutzmaßnahmen gegen Corona am Arbeitsplatz sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE

Wir brauchen eine Verpflichtung der Arbeitgeber, die Abstandsregeln soweit möglich auch auf der Arbeit einzuhalten, die Beschäftigten ansonsten mit Schutzausrüstung auszustatten und ein Recht auf Homeoffice für alle Bereiche, in denen das umsetzbar ist. Niemand darf gezwungen werden in Bereichen, die gesellschaftlich nicht akut notwendig sind, gegen seinen Willen seine Gesundheit ...

Weiter lesen>>

Gesetzliche Spielräume nutzen – Schutzmaterial beschlagnahmen!
Donnerstag 02. April 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Ich fordere die Bundesregierung auf, endlich alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um den akuten Mangel an Schutzmaterialien für medizinisches Personal zu überwinden. Das Grundgesetz bietet die Möglichkeit, Enteignungen zum Wohl der Allgemeinheit vorzunehmen (Art. 14 GG) sowie Produktionsmittel zu vergesellschaften (Art. 154 GG). Bei lebensbedrohlichem Marktversagen, wie wir es derzeit beobachten, sind derartige Eingriffe in den Markt dringend geboten“, erklärt Achim Kessler, ...

Weiter lesen>>

Corona: Jetzt solidarisches Handeln der Euro-Länder unterstützen
Mittwoch 01. April 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Deutschland muss Widerstand gegen gemeinsame fiskalische Maßnahmen aufgeben

Von Attac

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac fordert die Bundesregierung auf, sich für gemeinsame fiskalische Maßnahmen der Euroländer zur Bewältigung der Corona-Pandemie einzusetzen. „Die gegenseitige Blockade der Euroländer macht die egoistischen Interessen einzelner Staaten zum Nachteil aller deutlich. Die Bundesregierung muss jetzt ihren Widerstand gegen solidarisches ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 317

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz