Cattenom muss endlich stillgelegt werden

10.03.18
UmweltUmwelt, Internationales, Saarland, News 

 

Von DIE LINKE. Saar

„Dass der Brand in Cattenom am 9. März 2018 durch einen Holzkeil entstehen konnte, der unter einer eigentlich feuerfesten Baustellenabdeckung Verwendung fand, sagt einiges über die Arbeitsmentalität und die Sicherheitsstandards in dem französischen Atomkraftwerk aus. Und da beruhigt es auch kaum, dass es diesmal im nicht-nuklearen Bereich der Anlage brannte.“, so Andreas Neumann, stv. Landesvorsitzender DIE LINKE. Saar. „Dieser Pannenreaktor muss endlich abgeschaltet werden. Die Bundesregierung muss endlich ernsthaft mit Frankreich in Verhandlung zur unverzüglichen Stilllegung Cattenoms eintreten. Genügend Saarländer, denen diese sicherheitstechnische Pannenanlage bestens bekannt ist, befinden sich ja mittlerweile in führenden Positionen in Berlin. Es bleibt zu hoffen, dass der baldige neue Außenminister der französischen Regierung mitteilt, dass das ‚Maas‘ voll ist und er sich vehement gegen eine ‚strahlende‘ Zukunft für das Saarland positioniert.“

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz