Berühmte Lausbuben in Saarbrücken

01.06.08
KulturKultur, Saarland, News 

 

Goethe-Institut zeigt Exponate zu Max und Moritz

Saarbrücken (sk) - Noch bis zum 16. Juni 2008 zeigt das Goethe-Institut Nancy in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, eine Ausstellung rund um Wilhelm Buschs Kinderbuchklassiker "Max und Moritz". Neben verschiedenen deutschen und französischen Ausgaben der Bildergeschichte gibt es allerhand Alltagsgegenstände mit den Köpfen der beiden Lausbuben zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Anlass für die Wanderausstellung des Goethe-Instituts ist der 175. Geburtstag sowie der 100. Todestag des Satirikers Wilhelm Busch, dessen humorvollen und satirischen Texte und Bilder seit fast 150 Jahren begeistern. Max und Moritz ist seine berühmteste Geschichte. Sie wurde in mehr als 200 Sprachen und Mundarten übersetzt und gehört bis heute zu den populärsten Kinderbüchern.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek, Dienstag bis Freitag jeweils 11 Uhr bis 18 Uhr sowie Samstag 10 bis 13 Uhr, besucht werden.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz