Samstag 7.11.: Demonstration: Vom NSU-Komplex zum Neukölln-Komplex: Rechte und Rassistische Strukturen in Staat und Gesellschaft bekämpfen!

06.11.20
AntifaschismusAntifaschismus, Berlin, News 

 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Anlässlich des 9. Jahrestages der Selbstenttarnung des so genannten NSU haben sich verschiedene antifaschistische und antirassistische Gruppen und Initiativen in Berlin zusammengetan, um eine Gedenkdemonstration durchzuführen. Mit der Selbstenttarnung wurde offenbar, was nicht für möglich gehalten werden sollte: Ein rechtsterroristisches Netzwerk, das jahrelang und deutschlandweit rassistische Morde verübt!

Die Demonstration findet am morgigen Samsteg, den 07.11.2020 ab 14 Uhr statt und beginnt am Platz der Luftbrücke.

In ihrem Demonstrationsaufruf verweisen die organisierenden Gruppen darauf, wie wichtig es ist, den Betroffenen zu gedenken. Gleichzeitig verweisen die Organisator:innen darauf, dass auch heute - 9 Jahre nach der Selbstenttarnung und 20 Jahre nach dem ersten Mord des NSU rechte und rassistische Morde verübt werden und die Aufklärung durch den Staat und die Gesellschaft nur lückenhaft ist. Ebenso wie für die Aufrufenden das Urteil im NSU-Prozess vor zwei Jahren kein Schlussstrich darstellt, da wesentliche Aspekte des NSU-Komplexes bis heute nicht aufgeklärt sind, zeigt sich diese Unfähigkeit durch die "Sicherheitsbehörden" in Berlin insbesondere in Berlin-Neukölln. Dort werden seit Jahren Anschläge durch Rechte auf Migrant:innen und Antifaschist:innen verübt, aber die Aufklärung des Komplexes tritt auf der Stelle. Um diese Verbindung zu verdeutlichen, steht die Demonstration am Samstag, den 07.11.2020 unter dem Motto: "Vom NSU-Komplex zum Neukölln-Komplex: Rechte und Rassistische Strukturen in Staat und Gesellschaft bekämpfen"

Die Organisator:innen fordern: Kein Schlussstrich im NSU-Komplex, Respekt und Solidarität für die Betroffenen und Konsequenzen für die Täter:innen sowie konkret einen Untersuchungsausschuss für den Neukölln-Komplex. Dass in Berlin weder zum NSU noch zu den Neuköllner Anschlägen ernsthafte parlamentarische Aufklärung betrieben wird, ist ein Skandal.

Die Daten in Kürze:

07.112020 - 14 Uhr - Beginn Platz der Luftbrücke

Alle Informationen unter: https://www.no-justice-no-peace.org/

Corona-Hinweis: Da wir politischen  Aktivismus und insbesondere Gedenken auch und gerade in dieser Zeit fortsetzen wollen, bitten wir alle Teilnehmenden folgende Regeln einzuhalten: Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zu jeder Zeit – Abstand von 1,5 Metern einhalten – Niesen und Husten in die Armbeuge. Wenn Personen sich krank fühlen, bitte zu Hause bleiben. Wir haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet und werden durch zusätzliche Ordner:innen dessen Einhaltung gewährleisten.

-----
Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bekta?
https://burak.blackblogs.org // www.gedenkort-fuer-burak.org
www.facebook.com/Burak.unvergessen
burak-initiative@web.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz