Klimastreik am 24.01.2020

20.01.20
BewegungenBewegungen, Umwelt, Niedersachsen, News 

 

Von FFF Göttingen

Am 24.01.2020 streikt Fridays for Future in Göttingen das erste Mal im neuen Jahr wieder für eine konsequentere Klimapolitik und mehr Umwelt- und Klimaschutz. Die Demonstration startet um 10:00 Uhr am Gänseliesel und endet um circa 12:00 Uhr am Platz der Synagoge. Dieses Mal steht der Streik vor allem unter dem Zeichen der Busch- und Waldbrände in Australien. 

„Extreme Wetterphänomene sind nur eine von vielen Folgen der Klimakrise, vor denen Wissenschaftler schon seit Jahrzehntenen warnen. Die Busch und Waldbrände in Australien sind ein aktuell sehr extremes aber trotzdem nur ein weiteres Beispiel für die Auswirkungen, die der anthropologische Klimawandel jetzt schon auf die Erde hat.“ erklärt Hannah Schmidt.

 „Während Millionen von Hektar Land verbrennen und Menschen und Tiere aus ihrer Heimat verdrängt werden oder sterben, hält unsere Bundesregierung an ihren Plänen fest, erst 2050 Klimaneutral zu werden. Es ist schwer vorstellbar, was für einen Einfluss der Klimawandel in den nächsten 30 Jahren auf die Erde haben wird, aber eins ist klar: Die Schwere der Folgen der Klimakrise wird immer weiter steigen und das kann nur durch eine konsequente Klimapolitik verhindert werden.“ ergänzt Lisa Berger.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz