Filmabend 'Gate Gourmet' in Duisburg: Widerstand durch Streik


15.06.08
TopNewsTopNews, Wirtschaft, NRW 

 

Eine Dokumentation über den längsten Streik Deutschlands

Filmemacher: Alexander Stahr und weitere
mit Unterstützung der GEW Niederrhein Fachgruppe Hochschule und Forschung Duisburg
Der 60minütige Film handelt über den Streik der Mitarbeiter des Catering-Unternehmens Gate Gourmet am Düsseldorfer Flughafen. Deren Arbeitsbedingungen hatten sich infolge des Verkaufs ihrer Firma an den private Equity-Fonds der Texas Pacific Group (TPG) rapide verschlechtert.
Die Dokumentation zeigt unter anderem die Reaktionen und Situationen der Beschäftigten, die Probleme bei der Koordinierung mit der Gewerkschaft, die Machenschaften und Strategien der Geschäftsführung bzw. des Finanzinvestors Texas Pacific Group.
Der ökonomische Hintergrund für die explodierenden internationalen Spekulationsgeschäfte und Heuschrecken-Imperien durch den Verzicht auf eine Kontrolle der Kapitalflüsse und die Steuerbefreiung der Gewinne wird exemplarisch klar.

Wann: Dienstag, 24.06.08 um 19 Uhr
Wo: Café Steinbruch
Lotharstr. 318-320 in Duisburg-Neudorf
Podium: Halil Saltan (ehem. Betriebsrat bei Gate Gourmet)
Werner Rügemer (Vorsitzender von business crime control)
Christian Frings (Buchautor „Sechs Monate Streik bei Gate Gourmet“)

Der Einritt ist frei, aber wir bitten um Solidaritätsspenden für die Prozesskostenhilfe infolge einer Widerstandsaktion ("Eierwurf") gegen die Agenda 2010-Politik im Rahmen eines Besuchs des Bundesarbeitsministers F. Müntefering bei einer Mai-Kundgebung im Duisburger Landschaftspark Nord.
(Empfänger: Verein für Demokratie und Kultur von unten e.V.; Stadtsparkasse
Duisburg; Konto-Nr.: 208 013 706; BLZ: 350 500 00; Stichwort: Prozess 1.Mai)







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz