DIE LINKE. Saar: Kostenlose Schutzmasken für alle
Freitag 22. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Aus Sicht der saarländischen LINKEN bedeutet eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Schutzmasken im öffentlichen Nahverkehr und in Einkaufszentren, dass diese Masken kostenfrei abgegeben werden müssen“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Da diese Masken, ganz gleich ob FFP2- oder OP-Masken, Einwegmasten sind und nur zeitlich begrenzt gebrauchsfähig sind, leistet das Verteilen von einem Dutzend dieser Masken keinen ...

Weiter lesen>>

CORONA: Gegen neoliberale Krisenlösungen – Wir setzen auf Solidarität!
Freitag 22. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Die Corona-Pandemie hält unsere Gesellschaft weiter in Atem. Vor unserer Mahnwache Mitte Dezember 2020 schrieben wir: „Jetzt stirbt alle 3 Minuten ein Mensch in Deutschland mit oder an Covid-19“ – heute sind es fast doppelt so viele. Infos : https://zero-covid.org/

Wir wollen uns an diese Zahlen nicht ...

Weiter lesen>>

Armutskonferenz fordert Bereitstellung von FFP-2-Masken für arme Menschen
Donnerstag 21. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von SAK

Die Saarländische Armutskonferenz (SAK) hat die Verantwortlichen dringend aufgefordert armen Menschen im Saarland kostenlos FFP-2-Masken zur Verfügung zu stellen. Hier seinen insbesondere das Land als Verordnungsgeber und die Landkreise als Gesundheitsbehörden gefordert.

Die FFP-2-Maskenpflicht in Bussen, Bahnen und Geschäften sei unter Infektionsgesichtspunkten sicher sinnvoll und nachvollziehbar. 

Arme Menschen im Saarland würden durch ...

Weiter lesen>>

Keine MwSt. mehr auf med. Masken - Gebührenfreie Abgabe über die Tafeln
Mittwoch 20. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Nach den gestrigen Beschlüssen der MPK, die unter anderem die Einführung einer medizinischen Maskenpflicht im Einzelhandel und ÖPNV vorsehen, fordern die Jusos Saar die saarländische Landesregierung zur gebührenfreien Abgabe von medizinischen Masken an finanziell schwächere Einwohnerinnen und Einwohnern. Außerdem fordern die saarländischen Jusos, dass auf diese Masken nicht die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % erhoben werden soll. 

Kira Braun, ...

Weiter lesen>>

Jusos fordern engere und grenzüberschreitende Zusammenarbeit nach Übergabe des Vorsitzes der Großregion
Mittwoch 20. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Mit mahnenden Worten und dem Appell guten Absichten auch Tagen folgen zu lassen, reagieren die saarländischen Jungsozialist*innen auf die neue Gipfelpräsidentschaft.

„Für das Projekt Europa und seine Mitgliedsstaaten gestaltet sich die Corona-Pandemie als historische Herausforderung. Für die europäische Idee in der Grenzregion ist Covid-19 eine zusätzliche Belastung, was uns die Grenzschließungen im vergangen Jahr schmerzhaft vor Augen geführt hat. Gerade jetzt ...

Weiter lesen>>

Mahnwache zum Inkrafttreten des UN-Atomwaffen-Verbots
Sonntag 17. Januar 2021
Bewegungen Bewegungen, Saarland, TopNews 

Von FriedensNetz Saar

Freitag, 22.01.2021          14 Uhr  Rathausplatz Saarbrücken

Im Oktober ratifizierte Honduras als 50. Staat den von der UNO beschlossenen Vertrag zum weltweiten Verbot von allen Atomwaffen Somit tritt er am 22.01.21 in Kraft. Der Vertrag war im Juli 2017 von der UN-Vollversammlung mit den Stimmen von 122 Staaten verabschiedet worden. 84 Länder sind ihm seither beigetreten, nicht alle ...

Weiter lesen>>

Geschichtskittung mit der Umbenennung der „Straße des 13. Januar“ in Saarbrücken
Donnerstag 14. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von Dr. Nikolaus Götz

Die „Ju-SOS“, diese rebellische Kindergruppe der veralterten SPD-Saar, melden sich in die Politik zurück! Und schon sind sie „antidemokratisch“, denn diese Jugendorganisation will eines der für die gegenwärtige Identität der Saarländer wichtigen historischen Daten streichen, wobei die Jusos das damalige überwältigende Votum der Saarländer für ’Deutschland’ ignorieren: Die Benennung einer Straße in Saarbrücken mit „Straße des 13. Januar“, die auf eine ...

Weiter lesen>>

Jusos Saar: Umbenennung der Straße des 13. Januar
Dienstag 12. Januar 2021
Saarland Saarland, Antifaschismus, News 

Von Jusos Saar

Die saarländischen Jusos fordern die Umbenennung der Straße des 13. Januar in Alex Deutsch Straße. Seit 1920 stand das Saargebiet als Folge des Ersten Weltkriegs unter der Verwaltung des Völkerbundes. Die Abstimmung 1935 entschied, ob es so bleiben oder ob das Saargebiet zum Deutschen Reich zurückkehren sollte. Am 13. Januar 1935 stimmten die Bewohner des damaligen Saargebietes für den Anschluss an Hitler-Deutschland.

Kira Braun, Landesvorsitzende der ...

Weiter lesen>>

478. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 11.01.2021
Montag 11. Januar 2021
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

Eine Gruppe Montagsdemonstriererinnen* liess es sich nicht nehmen: am offenen Mikro bei der Europa-Galerie wurde das neue Jahr begrüsst.

Es herrschte Einigkeit darüber, dass es im kommenden Jahr mehr denn je auf die Solidarität untereinander ankommt, wenn es darum geht, die Rechtsentwicklung von Regierungen zu bekämpfen.

Diese Solidarität galt heute insbesondere den Antifaschistinnen* in den USA. Gegen einen organisierten, bewaffneten und gut ...

Weiter lesen>>

Jusos Saar: Jugendarbeit ist systemrelevant!
Dienstag 05. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Schon seit über zwei Monaten sind viele Jugendzentren und andere Räume der freien Jugendarbeit aufgrund des Lockdowns geschlossen. Die Kinder- und Jugendarbeit ist aber gerade für junge Menschen aus schwierigen Verhältnissen ein Rettungsanker und die Anlaufstelle bei Schwierigkeiten mit dem Elternhaus, schulischen Problemen oder emotionalen Belastungen.

Kira Braun: „Durch die Verlängerung des Lockdowns gerät auch die Kinder- und Jugendarbeit zunehmend ...

Weiter lesen>>

Jusos Saar: Ältere Menschen dürfen nicht vernachlässigt werden
Sonntag 03. Januar 2021
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Die Jusos an der Saar fordern das saarländische Gesundheitsministerium auf, alle Menschen über 65 Jahren postalisch über die Impfterminvergabe zu informieren. 

„Für mich ist es völlig unverständlich, dass nicht alle Informationsangebote im Saarland ausgeschöpft wurden, um ältere Menschen über die Vergabe von Impfterminen zu informieren. Während in anderen Bundesländern wie Berlin oder Bremen die Impfberechtigten per Post informiert werden, müssen ...

Weiter lesen>>

Feuerherdt gegen Feuerwerk: Wegen Corona auf Silvesterfeuerwerk verzichten – sich und seine Mitmenschen schützen
Sonntag 27. Dezember 2020
Kultur Kultur, Bewegungen, Saarland 

Von Aktion Dritte Welt Saar

Innehalten, statt die Pandemie dazu benutzen, den alten „Brot statt Böller“ Aufruf mit Corona-Argumenten zu wiederholen

„Brot statt Böller“ Aufruf ist lustfeindlich, moralinsauer und appelliert an das schlechte Gewissen

„Wir sind dafür, dieses Jahr wegen Corona auf jegliches Silvesterfeuerwerk und auf Silvesterpartys zu verzichten, auch wenn es zum Teil erlaubt ist“, so Alex Feuerherdt von der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 76

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz