Gewinner und Verlierer 2020: Zahl bedrohter Arten 2020 auf Rekordniveau
Montag 28. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, TopNews, Ökologiedebatte 

Verlierer 2020: Feldhamster, Tintenfische und Lemuren

Von WWF

Für Feldhamster, Tintenfische und Lemuren war 2020 laut der WWF-Jahresbilanz kein gutes Jahr. Die Bestände sind rückläufig und die Bedrohungen nehmen weiter zu. Ihr Schicksal steht stellvertretend für das tausender Arten: Seit nunmehr 46 Jahren schwinden die Wirbeltierbestände laut Living-Planet-Report 2020 im Durchschnitt um 68 Prozent. Die Internationale Rote Liste verbucht mittlerweile ...

Weiter lesen>>

NABU und Deutsche Umwelthilfe entlarven falsche Umweltversprechen des chemischen Recyclings
Freitag 18. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Wirtschaft 

Von NABU und DUH

Neue Studie: Angebliche Umweltvorteile können nicht nachgewiesen werden – Miller: Abfallvermeidung, Mehrweg und werkstoffliches Recycling stärken

Das als besonders innovativ und umweltfreundlich beworbene chemische Recycling hält nicht, was es verspricht. Dies ist das Ergebnis einer aktuell veröffentlichten Studie des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und weiterer europäischer Umweltverbände. ...

Weiter lesen>>

Brasilien: Brände bedrohen Uferwälder der Savanne
Montag 14. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Internationales 

Von Universität Hohenheim

Uferwälder in der Savanne:
Brände bedrohen auch Brasiliens zweitgrößtes Ökosystem


Nicht nur am Amazonas brennen die Wälder: Klimawandel und Landmanagement gefährden noch empfindlichere Uferwälder, so eine Studie in Zusammenarbeit mit der Uni Hohenheim.
 

Immer häufiger treten in den letzten Jahren in den brasilianischen Savannen ...

Weiter lesen>>

Die meistbedrohten Wirbeltiere der Welt
Donnerstag 10. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von WWF

Update zur Roten Liste enthält ersten ausgestorbenen Hai / WWF: Je mehr Haie und Rochen eingestuft werden, desto dramatischer wird die Lage

Heute stellte die Weltnaturschutzunion IUCN ihre Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten vor. Dramatisch sieht es für viele Hai- und Rochenarten aus. Viele neu aufgenommene oder zuvor nicht bewertbare Arten erhielten direkt einen Gefährdungsstatus, bereits vorhandene rutschten in ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Natur
Freitag 04. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Jens Brehl: Für unsere Zukunft. Wie Bio-Pioniere die Welt verändern, oekom, München 2020, ISBN: 978-3-962-38204-9, 22 EURO (D)

Der Journalist Jens Brehl hat ausgewählte Bio-Pioniere aus unterschiedlichen Branchen in der gesamten BRD vor Ort getroffen. Hierbei blickt er auf ihre Anfänge und die damaligen Widerstände zurück und geht auf ihre aktuelle Situation und Meinung zu bestimmten Entwicklungen ein. Außerdem ...

Weiter lesen>>

Atompropaganda: Können wir den Klimawandel ohne Atomenergie stoppen?
Dienstag 24. November 2020
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Der neue ZDF-Film "Können wir den Klimawandel ohne Atomenergie stoppen?" erinnert nicht nur von der Machart her an den alten, gut gemachten Propagandafilm aus dem Jahr 1953 "Unser Freund das Atom" von Walt Disney. "Unser Freund das Atom" ist sauber, absolut risikolos, unendlich vorhanden, und es wird die endliche und schmutzige Energie aus Kohle und Öl ersetzen, war die Botschaft des alten Disney-Films. Heute wird ...

Weiter lesen>>

Wirtschaftswachstum auf dem Prüfstand. Nachhaltige Ökonomie, Mobilitäts- und Verkehrswende
Montag 23. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von isw

isw-report 123 ist am 20.11.2020 erschienen:

Können wir unser westliches materiell reiches Lebens- und Wirtschaftsmodell langfristig fortführen? Und auf alle Menschen dieser Erde ausweiten? Das ist die Leitfrage in diesem isw-report. Die drei Autoren machen sich mit unterschiedlicher Perspektive daran, Antworten zu finden.

Franz Garnreiter belegt, dass bereits das heutige Niveau der Naturvernutzung in der Wirtschaft, aber noch mehr ...

Weiter lesen>>

Corona: Folgen für die Umwelt
Sonntag 22. November 2020
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von FH Münster

Die Steinfurter Campus-Dialoge der FH Münster informieren über Auswirkungen auf Luftqualität und Wasser

Das Coronavirus breitet sich über die Luft und das Wasser aus – da sind sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einig. Doch welche Folgen hat die Verbreitung für unsere Umwelt? Darüber sprechen Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter und Prof. Dr. Helmut Grüning vom Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster am Donnerstag (26. ...

Weiter lesen>>

Green Deal: Gut für ein klimaneutrales Europa – schlechter für den Planeten
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Ökologiedebatte 

Von KIT

Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden – das hat die EU mit dem „Green Deal“ Ende 2019 angekündigt. Ziel ist, die Kohlenstoffemissionen zu verringern sowie Wälder, Landwirtschaft, umweltfreundlichen Verkehr, Recycling und erneuerbare Energien zu fördern. In der Zeitschrift Nature zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nun auf, dass der „Green Deal“ ein schlechter Deal für den ...

Weiter lesen>>

„Mit Vollgas in die Klimakatastrophe…“
Mittwoch 14. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Rezension von Jürgen Tallig

Klimaforscher Mojib Latif warnt vor einer lebensfeindlichen Heißzeit, scheut aber die politischen Konsequenzen

Die Menschheit rast „mit Vollgas in die Klimakatastrophe“. Das schreibt der renommierte und aus den Medien bekannte Klimaforscher Mojib Latif schon auf dem Einband seines neuen Buches – auch wenn dann noch ein „aber“  folgt und dringend Bremsversuche angemahnt werden. Obwohl das poppige, sonderbar ...

Weiter lesen>>

Nachhaltige Energie aus Abwässern und Biomasse gewinnen
Sonntag 11. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, NRW, Ökologiedebatte 

Von FH Münster

Projekt HyTech: FH Münster und Projektpartner erforschen die dunkle Fermentation

In Zukunft nachhaltige Energie zu produzieren, ist eine große Herausforderung für Forschung und Industrie. Dieser Aufgabe stellen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fachbereichs Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster. Im neuen Projekt HyTech untersucht das Team um Dr. Elmar Brügging mit Partnern aus der Industrie regenerative Möglichkeiten der ...

Weiter lesen>>

Artenverlust betrifft Lebensgrundlagen des Menschen
Freitag 09. Oktober 2020
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, TopNews 

Von KIT

Der aktuelle Artenverlust wirkt sich direkt auf das Leben der Menschen aus, was unter anderem Ernährung, Wasserversorgung, Baustoffe und Energieträger betrifft. Dies belegt das Jena Experiment, eines der größten Experimente zur Biodiversität, an dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mitgewirkt haben. In der Zeitschrift Nature Ecology & Evolution legt das Jena Konsortium nun dar, dass sich Ökosystemfunktionen nicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 37 bis 48 von 465

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Newsgroup

für die Diskussion

http://de.groups.yahoo.com/group/scharf-links-Netz