ÖPNV-Gipfel: Mobilitätswende erfordert entschiedene Investitionspolitik für den Umweltverbund
Montag 07. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Der öffentliche Personennahverkehr ist ein zentraler Baustein zur Erreichung der Klimaziele im Verkehrssektor. Um diese Ziele zu erreichen, ist es nach Ansicht des „Bündnis ÖPNV-Gipfel“ unabdingbar, das Angebot an Bus- und Bahnverbindungen zu verdoppeln und somit einen großen Teil des Autoverkehrs auf nachhaltige Verkehrsträger zu verlagern. Das wurde beim heutigen ÖPNV-Gipfel, zu dem das Bündnis eingeladen hatte, deutlich. Schirmherrin der Veranstaltung ...

Weiter lesen>>

NABU: Meeresschutz ist Klimaschutz
Montag 07. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Internationaler Tag der Meere / Krüger: Meere sind nicht nur Wirtschaftsraum sondern unverzichtbar für Klima- und Artenschutz

Mit ambitionierter Meeresschutzpolitik gegen die Klima- und Artenkrise: Zum Internationalen Tag der Meere am 8. Juni appelliert der NABU an die Politik, unsere Meere besser zu schützen. Nord- und Ostsee sind aufgrund der vielfältigen Belastungen in keinem guten Zustand, haben aber große Bedeutung für natürliche ...

Weiter lesen>>

Gericht lehnt Ferkel-Verfassungsbeschwerde ab – PETA: „Tierschutz darf nicht nur auf dem Papier existieren!“
Montag 07. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von PETA

Im November 2019 hatte PETA beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde eingereicht, die darlegte, dass die von der Regierungskoalition im Bundestag beschlossene Fristverlängerung der betäubungslosen Kastration männlicher Ferkel sowie die ab 2020 zugelassene Betäubung der Tiere durch Landwirte – ohne jegliche Kontrolle durch Tierärzte – verfassungswidrig sind. Das Besondere: Als Beschwerdeführer fungierten die betroffenen Ferkel selbst – ein Novum in ...

Weiter lesen>>

Die Tagesschau ist den „Diensten“ zu Diensten
Sonntag 06. Juni 2021
Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Kritischer Journalismus hat in der ARD-aktuell abgedankt / Wasserträger der Regierung und ihrer Geheimdienste bestimmen den Nachrichtengehalt

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

„Nach Informationen des Rechercheverbundes von NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung …“ Jeder Tagesschau-Konsument kennt die Floskel. In Entsprechung dazu gibt ARD-aktuell den Bundesinnenminister als Apostel der unbefleckten politischen Erkenntnis aus, denn es geht ...

Weiter lesen>>

Raubbau am Blau des Planeten beenden
Sonntag 06. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Zum Welttag des Ozeans: WWF fordert effektiven Meeresschutz - auch in Nord- und Ostsee

Wir verdanken ihm jeden zweiten Atemzug, er ernährt Milliarden Menschen und bremst die Erderhitzung – der Ozean ist unverzichtbar für den Planeten und die Menschheit. Doch die Meere leiden unter Überlastung: vor allem Überfischung und die Zerstörung wichtiger Lebensräume am Meeresboden und den Küsten, Verschmutzung, Rohstoffabbau  ...

Weiter lesen>>

foodwatch wirft Grünen Falschaussagen zu CETA-Handelsabkommen vor
Sonntag 06. Juni 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, TopNews 

Von foodwatch

Vor dem anstehenden Wahl-Parteitag der Grünen hat die Verbraucherorganisation foodwatch der Parteispitze Falschaussagen zu CETA vorgeworfen. Die Parteiführung versuche, vor der Öffentlichkeit und den Parteimitgliedern ihre Entscheidung zu kaschieren, das EU-Kanada-Handelsabkommen nicht mehr stoppen zu wollen. Der Grüne Außenpolitik-Experte Jürgen Trittin hatte in einem Interview mit dem Spiegel behauptet, seine Partei könne die Rücknahme des Abkommens ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch
Sonntag 06. Juni 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Duncan Hannah: Dive. Tagebuch der Siebziger, Rowohlt, Berlin 2021, ISBN: 978-3-7371-0092-2, 28 EURO (D)

Der Künstler Duncan Hannah fängt in diesem Buch die aufregenden Zeiten der 1970er Jahre mit ihrem sexuell freizügigen und ausschweifendem Drogenkonsum in der Kunst- und Kulturszene in New York ein. Er begann mit 17 Jahren Tagebuch zu führen, die Eintragungen dauern bis zu seinem 28. Lebensjahr. Dieses wird nun ...

Weiter lesen>>

Der Streit im Kinderzimmer der Bundestagswahl
Samstag 05. Juni 2021
Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Ökologiedebatte 

Von Knarx

Oder: Die unerträgliche Leichtigkeit der LINKEN Selbstgewissheit, wenn sie mit der unerträglichen Leichtigkeit der GRÜNEN Selbstgewissheit in Kontakt kommt

Es ist schwierig, fürchte ich. In linken und grünen Debatten sind nämlich viele nicht bereit den Sinn ihres aktuellen politischen Handelns schlüssig zu erklären. Gleichwohl sind sie offenbar fest im Glauben.

Da fällt ein respektabler Teil der Parteiprominenz der LINKEN über die ...

Weiter lesen>>

Solidarität statt Spaltung
Samstag 05. Juni 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Erklärung der AKL NRW zu den Spaltungsthesen von Sahra Wagenknecht

beschlossen auf der Mitgliederversammlung am 3. Juni 2021

In ihrem letzten Buch, sowie in zahlreichen Interviews in bürgerlichen Medien, hat Sahra Wagenknecht eine Unterscheidung zwischen ihrer persönlichen Definition von „Linksliberalen Identitätspolitiker*innen“, die aus dem Bedürfnis nach individueller Befriedigung ihres „Livestyle – Vorstellungen“ handeln und ihrer, ebenfalls sehr ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen Neu- und Ausbau von Autobahnen an mehr als 70 Orten
Samstag 05. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Sand im Getriebe

Tausende Klima-Aktivist*innen protestieren heute gegen den Neu- und Ausbau von Autobahnen und für eine sozial- und klimagerechte Mobilitätswende. Deutschlandweit finden im Rahmen eines bundesweiten Aktionswochenendes Fahrraddemos, Sitzblockaden und Kundgebungen an mehr als 70 Orten statt.

In Berlin blockiert das Aktionsbündnis Sand im Getriebe seit den frühen Morgenstunden mit 500 Aktivist*innen den Weiterbau der Stadtautobahn A100. „Wir sitzen heute mit Hunderten ...

Weiter lesen>>

Klima-Aktivist*innen blockieren Ausbau der A100 in Berlin
Samstag 05. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Sand im Getriebe

Circa 400 Klima-Aktivist*innen von Sand im Getriebe blockieren seit den frühen Morgenstunden an zwei Abschnitten den Ausbau der Stadtautobahn A100 in Berlin. Die Aktivist*innen gelangten an der Sonnenallee und an der Zufahrt Treptower Straße auf die Baustelle und errichteten Sitzblockaden. Das Aktionsbündnis fordert den sofortigen Stopp aller Autobahn-Projekte in Deutschland und eine gerechte Mobilitätswende.

Dazu sagt Lou Winters, ...

Weiter lesen>>

NABU: Mehr Vögel pro Garten gemeldet
Samstag 05. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Bei der „Stunde der Gartenvögel“ haben mehr als 140.000 Menschen mitgemacht / Endergebnis liegt vor

Mehr als 140.000 Menschen haben an der „Stunde der Gartenvögel“ vom 13. bis 16. Mai teilgenommen. Das Endergebnis der großen wissenschaftlichen Mitmachaktion von NABU und LBV liegt nun vor. Aus über 95.000 Gärten und Parks wurden dabei über 3,1 Millionen Vögel gemeldet.

„Nach der Rekord-Teilnahme während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr ...

Weiter lesen>>

Neue Studie zum Berliner Schulbau: Senat täuschte durch falsche Prognosen
Samstag 05. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von GIB

Einbindung der Howoge von Anfang an unnötig, extrem kostspielig und schneckenlangsam

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) hat ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Fotografie und Kunst
Samstag 05. Juni 2021
Kultur Kultur, TopNews 

 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Peter Fassl im Auftrag der Siegfried und Elfriede Denzel-Stiftung (Hrsg.): Sieben Wegkapellen. Architektonische Landmarken im Donautal, Hirmer, München 2021, ISBN: 978-3-7774-3738-5, 39,90 EURO (D)

In Zusammenarbeit mit renommierten Architekten entstanden im Landkreis Dillingen sieben moderne Kapellen. Der Band dokumentiert das Projekt in Wort und Bild von der Grundidee bis zur Realisierung. Sieben Radwegkapellen ...

Weiter lesen>>

VW-Blockade - Wir sind in der Höhle der Bestie
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von unplugVW

Seit heute Morgen blockiert eine Kleingruppe das werkseigene Kohlekraftwerk des VW-Werks in Wolfsburg. Dazu sind Menschen auf Kohlebagger geklettert, andere haben sich an den Zufahrtsschienen angekettet, um Kohlezüge an der Einfahrt zu hindern.

„Wir haben der Auto-Industrie und Auto-Deutschland den Kampf angesagt! Wir Menschen fahren unser Klima mit Vollgas gegen die Wand, wir können nicht einfach nur zusehen“, so ein*e Aktivist*in aus der Aktion. „Heute ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 1003

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz