Demo gegen Autobahn GmbH in Karlsruhe
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

Nicht erst seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, welches der Bundesregierung Hausaufgaben in Sachen ernsthaftem Klimaschutz aufgegeben hat ist klar, dass die Klimakrise die fundamentalste sozial-ökologische Krise des 21. Jahrhunderts ist. In allen Sektoren muss viel mehr passieren als bisher und ein prinzipielles Umdenken ist notwendig, um die schlimmsten Folgen der Klimakrise für die am meisten davon betroffenen Menschen des ...

Weiter lesen>>

„Viva las Zapatistas!“
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Niedersachsen 

Von IL Hannover

Kundgebung in Hannover zur anstehenden Reise von indigenen Aktivist*innen nach Europa.

Ein Bündnis verschiedener linker Gruppen lädt am Sonntag, 06.06. zur Kundgebung zur Delegation der Zapatistas* aus Chiapas, Mexiko ein. Die Kundgebung beginnt um 16 Uhr auf dem Halim Dener Platz in Linden Nord. Es wird sich damit einem deutschlandweiten Aktionstag zur Delegationsreise angeschlossen.

„Auf unserer Kundgebung wird es unter anderem eine ...

Weiter lesen>>

Kommentar zur Fusion Deutsche Wohnen und Vonovia
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Von MieterInnen Südwest

Dieser Deal sollte, wohl auch mit Zustimmung der Aktionäre, für alle Beteiligten (Vonovia , Deutsche Wohnen und die Berliner SPD) ein voller Erfolg werden. Das heißt, die beiden größten im DAX notierten Immobilienkonzerne können ohne Grunderwerbssteuer als Share Deal-Fusion zur europaweit stärksten Marktmacht des Immobiliensektors wachsen -  im Hintergrund gestützt und gelenkt von ihrem in beiden Konzernen ...

Weiter lesen>>

UN-Dekade zur Renaturierung: Mehr Einsatz und mehr Geld für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen – Bundesregierung muss Plan erarbeiten
Freitag 04. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von BUND

Zum Start der UN-Dekade zur Renaturierung am morgigen internationalen Umwelttag fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz die Bundesregierung zum entschiedenen Einsatz für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen auf. Die neue Bundesregierung muss einen Plan zur Wiederherstellung von Ökosystemen in Deutschland mit konkreten Zielen und Maßnahmen bis zum Jahr 2030 erarbeiten und für den Naturschutz jährlich eine Milliarde Euro mehr zur Verfügung ...

Weiter lesen>>

Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt: So stehen die Parteien zum Tierschutz
Freitag 04. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Am 6. Juni wählt Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Um den Wählern eine Orientierung zu geben, hat der Bundesverband Menschen für Tierrechte die Wahlprogramme der "etablierten Parteien" analysiert. Daraus geht hervor, dass die meisten Parteien kein Tierschutzkonzept haben. Die weitreichendsten Tierschutzforderungen haben die Tierschutzparteien sowie die Grünen und die Linke. Enttäuschend ist die ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: Klima- und Umweltschutz sind für 27 Prozent das wichtigste Wahlthema
Freitag 04. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Wirtschaftsfragen als zentrales Wahlthema folgen auf Rang drei nach sozialer Ungleichheit

Das wichtigste Thema bei der kommenden Bundestagswahl ist Klima-, Natur- und Umweltschutz. Dies wurde in einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Civey im Auftrag des NABU ermittelt.

Für rund ein Drittel der befragten Wahlberechtigten (27,5 Prozent) steht demnach der Schutz von Klima und Natur an erster Stelle. Für 23,5 Prozent ist die ...

Weiter lesen>>

Runter vom Gas: Blockade-Aktion für eine Mobilitätswende bei VW Wolfsburg, 04.06.2021.
Freitag 04. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von "Runter vom Gas"

Rund 40 Klimaaktivist*innen der Aktionsgruppe "Runter vom Gas" blockieren seit heute Morgen um 6 Uhr gleichzeitig eine Baustelle und ein Steinkohlekraftwerk nahe Wolfsburg, beim Autohersteller VW. Einzelne Menschen haben sich an Baggern und Schienen angekettet, um den laufenden Betrieb von VW zu behindern. Zudem haben sich Kletteraktivist*innen mit Transparenten von Kohlebaggern abgeseilt, sie fordern eine konsequente Mobilitäts- und Energiewende.

Die ...

Weiter lesen>>

CO2-Preis: große Versprechungen – Blockade von Lösungen
Donnerstag 03. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

BUND-Kommentar

Anlässlich der Diskussionen um den CO2-Preis erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Wer für Klimaschutz wirbt, aber gleichzeitig zentrale Maßnahmen kritisiert, kann es nicht ernst meinen mit dem Klimaschutz. Wir brauchen einen ambitionierten CO2-Preis als ein flankierendes Instrument, um klimaschädliche Emissionen zu reduzieren. Teile der Bundesregierung  ...

Weiter lesen>>

Start der UN-Dekade: Wecker auf „Wiederherstellung von Ökosystemen“ stellen
Donnerstag 03. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

NABU zieht positive Projektbilanz: 4.092 Hektar Moor bereits wiedervernässt

Aufstehen, Moore wiedervernässen, und zwar sofort! Am 5. Juni startet die UN-Dekade „Wiederherstellung von Ökosystemen 2021-2030“. Sie ist der letzte Weckruf, um die Degradierung von Ökosystemen weltweit zu verhindern, aufzuhalten und umzukehren. Mit dem internationalen Moorschutz-Projekt LIFE Peat Restore hat sich der NABU dieser Aufgabe bereits erfolgreich gestellt: ...

Weiter lesen>>

Über 100 Mäuse an der Uni Wien verdurstet
Donnerstag 03. Juni 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Überschüssige“ Tiere werden auch in Deutschland standardmäßig getötet

Mäuse einer Tierhaltung an der Medizinischen Universität Wien wurden extrem vernachlässigt; mehr als 100 Tiere sind verhungert und verdurstet. Die Verantwortlichen wurden nicht belangt. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche fordert adäquate Konsequenzen und die sofortige Schließung der Tierversuchseinrichtung. Zudem sei die ...

Weiter lesen>>

Navigieren ohne Störeffekte
Donnerstag 03. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern, TopNews 

Von WWF

Mit der neuen App „WWF Seekarte“ sicher durch die Schutzgebiete des Greifswalder Boddens

Rauf aufs Wasser, aber nicht rein ins Naturschutzgebiet – beim Befahren des Greifswalder Boddens hilft ab jetzt die neue Seekarten-App des WWF. Die kostenlose App integriert Schutzzonen, Hinweise zu Schonzeiten und geschützten Arten in eine elektronische Seekarte. So lassen sich Routen auf dem Wasser einfach planen und die ...

Weiter lesen>>

Legal, Illegal, Scheißegal – Die Arbeitsweise des BND und ihre Opfer
Mittwoch 02. Juni 2021
Debatte Debatte, Politik, TopNews 

Von Gewerkschaftsforum Deutschland

Der am 01. April 1956 gegründete Bundesnachrichtendienst (BND) ist die einzige dem Bundeskanzleramt unmittelbar nachgeordnete Bundesoberbehörde. Neben dem sogenannten Bundesamt für Verfassungsschutz, der als Nachrichtendienst im Inland fungiert, und dem Militärischen Abschirmdienst, der Teil des Bundesverteidigungsministeriums ist, bildet der BND den dritten Pfeiler der Nachrichtendienste des Bundes. Aufgabe ist die  ...

Weiter lesen>>

Bilanz zur jährlichen Weltgesundheitsversammlung (WHA)
Mittwoch 02. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Soziales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN begrüßt globales Abkommen zur Prävention zukünftiger Pandemien und mahnt Ursachenbekämpfung durch Tierschutzmaßnahmen an

Bei ihrer jährlichen Weltgesundheitsversammlung (WHA), dem wichtigsten Entscheidungsgremium der Weltgesundheitsorganisation (WHO), stimmte die Mehrheit der Mitgliedsstaaten mit ihren Regierungsvertretern für einen Beschluss, den Nutzen eines Pandemie-Abkommens zu bewerten. Eine Arbeitsgruppe wird nun von ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Unterschriftenkampagne fordert Aus für Schacht Konrad
Mittwoch 02. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von .ausgestrahlt

Heute startet eine bundesweite Unterschriftenkampagne, die den Niedersächsischen Umweltminister auffordert, die Genehmigung für Schacht Konrad aufzuheben. Damit soll der Antrag politisch unterstützt werden, den BUND und NABU gemeinsam mit dem Bündnis Salzgitter gegen Konrad dem Minister am 27. Mai übergeben haben.

Ludwig Wasmus, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad: „Das alte Eisenerzbergwerk ist für die dauerhafte sichere Lagerung ...

Weiter lesen>>

Welttag des Fahrrads: BUND fordert Verdoppelung des Radverkehrs in der Stadt bis 2030
Mittwoch 02. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Zum morgigen Welttag des Fahrrads fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung zu einer entschiedenen Mobilitätswende auf: Sie muss die Rolle des Fahrrades als umweltverträgliches, einfach nutzbares, für alle bezahlbares und zuverlässiges Verkehrsmittel deutlich stärken. Der BUND fordert in seinem Fachpapier „Urbane Mobilitätswende bis 2030“ daher die Verdopplung des Radverkehrsanteiles in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 1003

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz