Asphaltierter Irrsinn: 850 Kilometer neue Autobahnen bis 2030 geplant – Groko muss Verkehrswegeplan anpassen
Mittwoch 07. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

BUND-Kommentar

Anlässlich der heute von den Koalitionären im Bundestag einberufenen aktuellen Stunde „Mobilität als Rückgrat unseres Wohlstandes sichern – Der Forderung nach einem generellen Baustopp für Autobahnen und Bundesstraßen eine Absage erteilen“ erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Union und SPD setzen Mobilität offenbar noch immer mit dem Bau neuer Autobahnen ...

Weiter lesen>>

Wertvolle Rohstoffe schützen und einmalige Gipskarstlandschaft erhalten: BUND fordert Ausstieg aus Naturgipsabbau bis 2045
Mittwoch 07. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Heute stellt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sein Gutachten zum Ausstieg aus dem Naturgipsabbau bis 2045 vor. Anlass sind die verstärkten Bemühungen der Gipsindustrie, den Wegfall von REA-Gips aus der Kohleverstromung durch neue Naturgips-Abbauflächen zu kompensieren. Der BUND fordert strengere Regelungen für Gips-Recycling und den verstärkten Einsatz alternativer Baustoffe. Nur so kann der Naturgipsverbrauch nachhaltig reduziert und die ...

Weiter lesen>>

Das Taubenwettflug-Massaker von Südafrika: Deutsche Züchter schicken reihenweise Vögel in den Tod
Mittwoch 07. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

PETA veröffentlicht Recherche und fordert Verbot von Wettflügen

Eine heute in Deutschland veröffentlichte Recherche von PETA USA zeigt, wie Taubenzüchter bei dem jährlichen „South African Million Dollar Pigeon Race“ (SAMDPR) bei Johannesburg massenhaft Tauben in den Tod schicken. Rund ein Viertel aller in Südafrika eingesetzten Vögel kommt von deutschen Brieftaubenzüchtern – mehr Tiere als aus jedem anderen Land. Den Rennstatistiken ...

Weiter lesen>>

Heute Preis für den schlimmsten Tierversuch verliehen
Mittwoch 07. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Saarland 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Universitätsklinikum des Saarlandes erhält „Herz aus Stein“

Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche hat heute dem Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar das „Herz aus Stein 2020“ verliehen, wo seit Jahren Mäusen eine Art Bullauge in die Rückenhaut implantiert wird. Mit dem Negativpreis will der Verein auf besonders grausame und absurde Tierversuche aufmerksam machen und eine herzlose ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Fotografie und Kunst
Mittwoch 07. Oktober 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Sandra-Kristin Diefenthaler: Christoph Schwarz. Hofkünstler der Wittelsbacher im konfessionellen Zeitalter, Deutscher Kunstverlag, Berlin 2020, ISBN: 978-3-

Christoph Schwarz (1548-1592) als Hofmaler der Wittelsbacher und sein Werk sind für die Kunst- und Kulturgeschichte Bayerns von großer Bedeutung. Dies ist die leicht veränderte Dissertation von Sandra-Kristin Diefenthaler, in der sie einerseits erstmals eine ...

Weiter lesen>>

Kletterprotest am hessischen Landtag: Ausbau der A49 sofort stoppen!
Dienstag 06. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

ROBIN WOOD fordert von der Landesregierung, Zwangsräumung der Waldbesetzung im „Danni“ zu unterlassen

Von Robin Wood

Heute morgen haben Kletteraktivist*innen von ROBIN WOOD am hessischen Landtag in Wiesbaden gegen den Ausbau der A49 und für den Erhalt des Dannenröder Waldes – kurz "Danni" –  demonstriert. Sie entrollten über dem Eingangsportal zum Landtag ein Banner mit der Aufschrift „Ausbau der A49 sofort stoppen! Wald statt Asphalt!“ ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Nach Rechnungshof-Verriss: Unterschrift unter Howoge-Schulbau-Verträge sofort stoppen!
Dienstag 06. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von GIB

BSO wird Berlins neuer BER: Kostenexplosion und riesige Verzögerungen drohen

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert die Vorgehensweise des Senats im Bereich Schulbau scharf.  Dabei sieht sich GiB durch den aktuellen Bericht des Berliner Landesrechnungshofes (BLRH) erneut bestätigt. Dazu Carl Waßmuth, Vorstand von GiB:

„Das ist die denkbar größte Ohrfeige, die ein Rechnungshof einer Landesregierung erteilen kann. Unsere gesamten Bedenken ...

Weiter lesen>>

Rezept zur Einnahme der neuen HartzIV-Erhöhung
Dienstag 06. Oktober 2020
Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrte Leistungsempfänger,

mit der Ihnen in diesem Jahr gewährten ALGII-Erhöhung von 14 Euro weisen wir einleitend darauf hin, daß uns deren großzügige Höhe nicht leicht gefallen ist.
Schließlich haben Sie bereits in den letzten Jahren überdurchschnittliche Erhö-hungen erhalten, die es Ihnen ermöglicht haben, weniger Flaschen einsammeln zu müssen.
Die diesjährige großzügige Erhöhung rechtfertigen wir damit, daß es ...

Weiter lesen>>

EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung muss Konsequenzen für alle Überwachungsgesetze haben
Dienstag 06. Oktober 2020
Internationales Internationales, Politik, TopNews 

Von Linksfraktion im Deutschen Bundestag

„Das Urteil des EuGH erteilt erneut staatlichen Überwachungsbegehrlichkeiten eine Abfuhr, allerdings haben vergleichbare Urteile bisher die Bundesregierung nicht davon abgehalten, immer wieder neue verfassungswidrige Überwachungsmaßnahmen zu beschließen oder zu fordern, weil sie immer wieder die Bedeutung der Grundrechte vergisst“, erklärt Anke Domscheit-Berg, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Anke Domscheit-Berg ...

Weiter lesen>>

Neues Kochbuch »Vegane Heimatküche« interpretiert traditionelle Gerichte ganz neu!
Dienstag 06. Oktober 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Von Christian Verlag

Heimatliebe vegan!

Deutsche, schweizerische und österreichische Küche in modernem Style

Gerichte kochen wie die Großeltern, liegt im Trend. Vegan auch! Das Kochbuch »Vegane Heimatküche« von der Foodbloggerin Carolin Loße zeigt, dass beides ...

Weiter lesen>>

Nein zu bewaffneten Drohnen
Montag 05. Oktober 2020
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

pax christi lehnt die geplante Beschaffung von bewaffneten Drohnen ab

Am 5. Oktober führt der Verteidigungsausschuss eine letzte öffentliche Anhörung zur geplanten Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen des Typs „Heron TP“ durch und erklärt damit die völkerrechtliche, verfassungsrechtliche und ethische Debatte für beendet. Damit ist der Weg frei für die Anschaffung und Nutzung von bewaffneten Drohnen bei Bundeswehreinsätzen. Das ...

Weiter lesen>>

Friedensappell der Armenier
Montag 05. Oktober 2020
Internationales Internationales, TopNews 

Von ZAD

Es ist ein dringender Appell an die Nato und an die Europäische Union. Der Zentralrat der Armenier in Deutschland (ZAD) fordert die  demokratische Völkergemeinschaft auf: Erhebt Eure Stimme gegen die Kriegstreiber im Konflikt um Berg-Karabach und forciert Eure Bemühungen um einen schnellen erneuten Waffenstillstand. „Schweigen tötet“, so der Vorsitzende Schawarsch Owassapian.

Der ZAD beklagt, dass weder die EU noch die Nato den Aggressoren ein klares Stoppsignal ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung darf Chemikalienpolitik nicht auf dem Abstellgleis parken
Montag 05. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Nichtregierungsorganisationen: Verschobene Chemikalienkonferenz darf keine Pause für den Umwelt- und Gesundheitsschutz bedeuten

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis fordert die Bundesregierung auf, trotz der verschobenen fünften Internationalen Konferenz zum Chemikalienmanagement jetzt konsequent die Weichen für eine giftfreie Zukunft zu stellen – und auch die deutsche EU-Ratspräsidentschaft dafür zu nutzen. Die Konferenz sollte neben der Klima- ...

Weiter lesen>>

NABU: Resümee der Verhandlung zur Fehmarnbeltquerung am Bundesverwaltungsgericht
Montag 05. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Intensive Verhandlungstage / Krüger: Massive Fehler bei der Planfeststellung

Von NABU

Nach fünf intensiven Verhandlungstagen am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zieht der NABU eine erste Bilanz der Verhandlung zur geplanten Fehmarnbeltquerung. Neben den gerügten Planungsfehlern und dem drohenden Umweltschaden standen auch die unübersichtlichen Verfahrensunterlagen im Mittelpunkt der Diskussion. Diese erschwerten immer wieder die fachliche und rechtliche ...

Weiter lesen>>

Zum Welttierschutztag: Protestaktion vor dem Bundestag für den Ausstieg aus dem Tierversuch
Montag 05. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veranstaltete ein Bündnis aus 15 Tierschutz- und Tierrechtsvereinen im Rahmen der gemeinsamen Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ eine Protestaktion auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Das Bündnis fordert von der Bundesregierung die Ausarbeitung und Umsetzung einer Gesamtstrategie für einen systematischen Ausstieg aus dem Tierversuch zugunsten ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 1007

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz