Thyssenkrupp-Steel: Solidarität mit unseren Kollegen in KW1
Dienstag 01. September 2020
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Wirtschaft 

Von Peter Berens

Grolms und Burkhard raus aus der IG Metall!

Einladung zur Einschüchterung

Anfang September will die Personalabteilung Thyssenkrupp-Steel mit mehr als einem Dutzend Kollegen von Schicht 3 / KW1 Personalgespräche führen, um sie einzuschüchtern (RFN  24.08.2020).  Ihnen drohen Abmahnungen wegen ´wildem Streik`, weil sie sich mit einem Kollegen solidarisiert hatten.

Im KW1 hatte mehr als ein Dutzend Kollegen ...

Weiter lesen>>

Jülich / Gronau: Proteste zum Antikriegstag gegen Urananreicherung und Zentrifugentechnik
Dienstag 01. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Anlässlich des heutigen Antikriegstages (1. September) weist der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau auf die Verknüpfung der so genannten zivilen und der militärischen Nutzung der Atomenergie hin. Angesichts des weltweiten Wettrüstens und erschreckender internationaler Konflikte hat das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ am Wochenende in Jülich ebenfalls anlässlich des Antikriegstages eine Fahrraddemonstration für Frieden und Abrüstung durchgeführt.

Die Fahrradroute führte ...

Weiter lesen>>

Uranmüllexporte Gronau-Russland vor dem Aus?
Dienstag 01. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Nach übereinstimmenden Angaben des Bundesumweltministeriums (BMU) und des Energiekonzerns E.ON scheinen die Uranmüllexporte von der Urananreicherungsanlage in Gronau nach Russland kurz vor dem Aus zu stehen. So schrieb das BMU unter Berufung auf das NRW-Wirtschaftsministerium der Initiative SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster, dass in diesem Jahr nur noch zwei dieser Transporte mit jeweils 900 t abgereichertem Uranhexafluorid (UF6) zu erwarten seien. E.ON teilte dem ...

Weiter lesen>>

Storck und Interkom: Flächenfraß stoppen!
Dienstag 01. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, OWL, Umwelt 

Von DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh und DIE LINKE. Basisgruppe Halle/Westf.

Es scheint, als seien alle Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte ebenso wie die Erfahrungen der letzten Jahre an den Verantwortlichen abgeprallt. Sie setzen unbeirrt auf Wachstum, ohne die sozialen und ökologischen Folgen angemessen zu berücksichtigen. Die Basisgruppe DIE LINKE in Halle/Westfalen und der Kreisverband Gütersloh der LINKEN fordern nicht nur einen Stopp der Erweiterung für Storck, ...

Weiter lesen>>

Nie wieder Krieg - LINKE NRW ruft zur Teilnahme an Aktionen zum Antikriegstag auf
Montag 31. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am 1. September 1939 begann mit dem Angriff der deutschen Wehrmacht auf Polen der Zweite Weltkrieg. Der Krieg forderte unzählige Opfer, mehr als 60 Millionen Tote. Mehr als sechs Millionen Jüd*innen, hunderttausende Sinti und Roma und unzählige Widerstandskämpfer*innen wurden ermordet, Europa lag in Trümmern. Der 1. September wurde zum Antikriegstag und der Schwur von Buchenwald die Losung: Nie wieder Krieg und nie wieder Faschismus. Zum diesjährigen ...

Weiter lesen>>

Vergehen von Corona-Leugnern müssen mit aller Härte des Rechtsstaates geahndet werden
Samstag 29. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des bundesweiten Aufmarsches von Tausenden Corona-Leugnern, von denen einige auch aus NRW stammen, am heutigen Sonnabend in Berlin, erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-Linken:

„Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut, welches es immer und überall konsequent zu verteidigen gilt. Der derzeitige Aufmarsch der Corona-Leugner hat jedoch nichts mit dem Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit zu tun. In ...

Weiter lesen>>

Öffentliche Trinkbrunnen
Samstag 29. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Inzwischen neigt sich der dritte heiße und trockene Sommer dem Ende entgegen. Viele Städte haben reagiert und vermehrt öffentliche Trinkbrunnen aufgestellt und auch die Mönchengladbacher Verwaltung war im Sommer 2019 schon sehr weit mit ihren Planungen für die ersten drei Brunnen im Stadtgebiet[1]. Die Bereitstellung der Brunnen war bereits über die NiederrheinWasser GmbH gesichert, nur die Finanzierung der laufenden Kosten von 6.000,- EUR je ...

Weiter lesen>>

Feinstaub belastet Bevölkerung im Rheinischen Revier: Deshalb jetzt erst recht "Alle Dörfer bleiben" unterstützen
Freitag 28. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Am Mittwoch (26. August 2020) hat Sturmtief „Kirsten" dichten schwarzen Staub aus dem Tagebau Garzweiler II geweht. Vom Sturm, wie von einem riesigen Staubsauger aufgesaugt, türmte er sich zu dichten, dunklen Wolken am Himmel, legte sich in den benachbarten Dörfern als Film über Gartenmöbel und Fensterrahmen und verteilte sich in nordwestlicher Richtung über die gesamte Region. Die Autobahn 44 musste vorübergehend wegen der Sichtbeeinträchtigung gesperrt ...

Weiter lesen>>

Fritten und Klartext: LINKE-Spitzenpersonal kommt zur kulinarischen Diskussionsrunde nach Rheydt
Donnerstag 27. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach lädt alle Bürger*innen ein, am 31.08. auf der Terrasse des Rheydter Restaurants La Piazza über die Situation und Perspektiven der Einwanderungsstadt Mönchengladbach zu diskutieren.

Dafür reisen prominente Diskussionsteilnehmer aus dem Bundestag an: Amira Mohamed Ali, Fraktionsvorsitzende, und Friedrich Straetmanns, Justiziar von DIE LINKE im Bundestag. Mit ...

Weiter lesen>>

Keine Beförderungspflicht für FörderschülerInnen? LVR lässt Kinder und Eltern im Stich und zieht sich aus der Verantwortung.
Donnerstag 27. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. LVR

Aus einem Schreiben der LVR-Schuldezernentin Prof. Faber an die Schulleitungen der Förderschulen geht hervor, dass SchülerIinnen aus LVR-Schulen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich ist, „vorübergehend nicht im Schülerspezialverkehr befördert werden (können), um nicht die anderen SchülerInnen im Fahrzeug gesundheitlich zu gefährden.“ (…) „Die Einrichtung eines Schülerspezialverkehrs und die Beförderung ...

Weiter lesen>>

Für mehr Kita-Personal und eine kostenfreie Ausbildung
Mittwoch 26. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu den Ergebnissen einer Studie der Fern-Universität Hagen im Auftrag der Bertelsmann Stiftung für das Ländermonitoring „Frühkindliche Bildung“ erklärt Carolin Butterwegge, kinder- und jugendpolitische Sprecherin von DIE LINKE NRW: „Dass für 78 Prozent der Kinder in NRW-Kitas nicht ausreichend Fachpersonal zur Verfügung steht, darf so nicht bleiben. Die Kita-Kinder brauchen kleinere Gruppen und mehr ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW unterstützt die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW - für ALLE!“
Mittwoch 26. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der ersten Plenarsitzung nach der Sommerpause am heutigen Mittwoch (26. August 2020) hat die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW – für ALLE“ ihre Auftaktveranstaltung vor dem Landtag in Düsseldorf durchgeführt. Inge Höger, Landesprecherin von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: „DIE LINKE unterstützt die Volksinitiative für gesunde Krankenhäuser. Gerade die Erkrankungen an Covid-19 haben gezeigt, wie wichtig eine gute Krankenhausversorgung und ...

Weiter lesen>>

Fakten statt Phantasie: NRW-Landesregierung muss Informationsgrundlage zu Covid-19 schaffen
Dienstag 25. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der am Montag (24. August) in der ARD ausgestrahlten Dokumentation „Der Zug der Seuche – Das Coronavirus verändert die Welt“, erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer von DIE LINKE NRW:

„Die wirklich sehenswerte Dokumentation wirft eine Reihe von Fragen auf. So wird darin widerlegt, dass sich das Covid-19-Virus erst Ende Januar in der Bundesrepublik verbreitete. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern haben weder die Bundes- noch die ...

Weiter lesen>>

NRW-Schulministerium und Landesregierung lassen Schüler*innen und Lehrkräfte im Regen stehen
Dienstag 25. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

In „großer Sorge um die Lage in den Schulen und vor allem die konkrete Bildungssituation der Schülerinnen und Schüler" hat sich die Schulleitungsvereinigung NRW (SLV NRW) in einem offenen Brief an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gewandt. Darin bemängelt die SLV NRW, das Ministerium für Schule und Bildung würde "die gesamte Verantwortung" an Gesundheitsämter, Schulträger und Schulleitungen weitergeben. So seien die Vorgaben von Schulministerin ...

Weiter lesen>>

Fahrraddemo um Forschungszentrum Jülich
Montag 24. August 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Stop Westcastor

Aktivisten für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz

Angesichts eines erneuten Wettrüstens und zunehmender internationaler Konflikte ruft das Aktionsbündnis "Stop Westcastor" zu einer Fahrraddemo am Samstag, 29. August, für Frieden und Abrüstung auf. Zudem wollen die Aktivisten auf den Antikriegstag (1. September) aufmerksam machen und an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren erinnern.

Gegen 12 Uhr starten Akteure ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 254

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz