Kohlgraf: Das Gedenken mahnt uns zur aktiven Friedensgestaltung
Mittwoch 26. Februar 2020
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von pax christi

Stellungnahme des Mainzer Bischofs zum 75. Jahrestag der Zerstörung der Stadt Mainz

Mainz. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, der auch Präsident von pax christi Deutschland ist, äußert sich in einer Stellungnahme zum 75. Jahrestag der Zerstörung der Stadt Mainz am 27. Februar 1945. Im Folgenden dokumentieren wir die Stellungnahme im Wortlaut:

„Am 27. Februar jährt sich zum 75. Mal das Gedenken an die Zerstörung der Stadt Mainz im Jahr ...

Weiter lesen>>

Zum Anschlag von Hanau
Donnerstag 20. Februar 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

„Unser Beileid und tiefstes Mitgefühl gilt den Familien und Angehörigen der Opfer des Anschlags in Hanau. Wieder ein Anschlag gegen Menschen mit Migrationshintergrund, wieder ein rassistischer Akt der Gewalt. Unerträglich die Situation in den sozialen Netzwerken direkt nach der Tat, wo AfD- und CDU-Mitglieder über Clankriminalität und Ehrenmorde schwadronieren!

Die Bundesanwaltschaft ermittelt und wieder versucht man, den verwirrten Einzeltäter ...

Weiter lesen>>

Monopole sorgen für Arzneimittelengpässe
Dienstag 18. Februar 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Zu den wachsenden Arzneimittelengpässen erklärt Dr. Hildegard Slabik-Münter, Kinder- und Jugendärztin und Mitglied im Landesvorstand:

Immer häufiger sind Arzneimittel nicht verfügbar, obwohl Ärzte und Apotheker seit Jahren auf die Missstände aufmerksam machen: Patienten sind zunehmend gefährdet und können nicht optimal versorgt werden, weil jahrelang bewährte Präparate in der Apotheke nicht mehr erhältlich sind.

Beispiel Impfstoffe: ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz fordert besseren ÖPNV zusätzlich zu Rollerführerschein ab 15
Mittwoch 12. Februar 2020
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von Grüne Jugend RLP

Benjamin Buddendiek, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz meint dazu: "Ein Rollerführerschein ab 15 ist eine nette Idee, aber löst nicht das Mobilitätsproblem junger Menschen.

Eine richtige Hilfe für Jugendliche auf dem Land, wäre ein stündlicher ÖPNV-Takt. Der garantiert eine regelmäßige Verbindung mit dem nächsten Ort und der nächstgrößeren Stadt."

Maja Brager, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz ergänzt: "Herr Wissing sollte lieber den ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 49 von 49

< vorherige

1

2

3

4

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz