Geschlechtliche, sexuelle und amouröse Vielfalt in der Sozialen Arbeit
Sonntag 25. September 2022
Soziales Soziales, NRW, Kultur 

Von FH Münster

 

Anmeldungen zum neuen Weiterbildungsangebot der FH Münster ab jetzt möglich

Mann, Frau, Junge, Mädchen – allein mit männlich oder weiblich ist das Geschlecht nicht zu beschreiben. LGBTIQ*: Die Vielfalt der geschlechtlichen, sexuellen und amourösen Identitäten nimmt zu. Mit der Pluralität der Lebens- und Liebeskonzepte werden auch Fachkräfte in der Sozialen Arbeit gefordert, denn sexuelle Minderheiten sollen die  ...

Weiter lesen>>

Empörend: Entlastung durch Kindergeld für Alleinerziehende erneut Nullsummenspiel
Donnerstag 22. September 2022
Soziales Soziales, Politik, TopNews 

Von VAMV

Alleinerziehende erleben derzeit eine böse Überraschung: Der Unterhaltsvorschuss sinkt ab Januar 2023 bei über 830.000 Kindern von Alleinerziehenden um den gleichen Betrag, um den das Kindergeld im Rahmen des dritten Entlastungspakets ansteigt! „Mit der Kindergelderhöhung will Bundesfamilienministerin Paus Familien entlasten. Spart der Staat jedoch die 18 Euro, die es ab Januar mehr gibt, beim Unterhaltsvorschuss direkt wieder ...

Weiter lesen>>

LINKE will Strom- und Gassperren verbieten
Mittwoch 21. September 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Die Fraktion DIE LINKE im Bundestag will Strom- und Gassperren gesetzlich verbieten lassen. Außerdem fordert die DIE LINKE eine Deckelung von Strom- und Gaspreis für private Haushalte sowie kleine und mittlere Unternehmen. Zwei entsprechende Anträge werden am kommenden Donnerstag, dem 22. September, erstmals dem Deutschen Bundestag vorgelegt. Fraktionschefin Amira Mohamed Ali erklärt dazu:

„Die Bundesregierung unternimmt nicht genug gegen die steigenden Energiepreise. Immer mehr ...

Weiter lesen>>

Die Stiftung Münch zündet Nebelkerzen in der Debatte um die Krankenhausstruktur. Krankenhausschließungen heißen jetzt „Umwandlung“
Montag 19. September 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Bündnis Klinikrettung

Mit einer neuen Veröffentlichung drängt sich die private Stiftung Münch in die aktuelle Debatte um die Krankenhausreform. Der Autor des sogenannten Leitfadens wird nicht namentlich genannt. Hinter den herausgebenden Strukturen steckt allerdings Prof. Dr. Boris Augurzky, der auch in der Expertenkommission sitzt, die zur Gestaltung der Reform vom Bundesgesundheitsministerium einberufen wurde. Laut dem ...

Weiter lesen>>

17.9.22: Bundesweiter Aktionstag gegen Fluglärm
Freitag 16. September 2022
Umwelt Umwelt, Soziales, Bewegungen 

Von BBU

Bevölkerung vor Fluglärm schützen

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist darauf hin, dass am Samstag (17.09.2022) ein bundesweiter Aktionstag gegen Fluglärm stattfinden. An mehreren Flughäfen werden von Bürgerinitiativen Protestaktionen durchgeführt.

In einer Pressemitteilung des „Aktionsbündnis für ein lebenswertes Berlin-Brandenburg“ vom 16.09.2022 heißt es dazu u. a.: Morgen finden bundesweit an vielen ...

Weiter lesen>>

Wer kann sich den Kapitalismus überhaupt noch leisten?
Montag 12. September 2022
Debatte Debatte, Krisendebatte, Soziales 

Glaubt man den offiziellen Ansagen, dann können große Teile der Gesellschaft ihren Lebensunterhalt angesichts der Inflation nicht mehr bestreiten, sind also auf staatliche Nothilfe angewiesen.

Von Suitbert Cechura

Kapitalismus heißt hierzulande Marktwirtschaft, gern auch mit dem Zusatz „sozial“, die nach Angabe ihrer Vertreter und Verteidiger für die bestmögliche Versorgung der Menschen mit den benötigten Gütern steht. Zurzeit zeugt diese Wirtschaftsweise ...

Weiter lesen>>

Selbstkostendeckung rettet die Krankenhäuser vor Inflation, steigenden Energiepreisen und Personalnot Fallpauschalen gescheitert: Krankenhäuser brauchen Selbstkostendeckung
Freitag 09. September 2022
Soziales Soziales, Bewegungen, TopNews 

Von Bündnis Klinikrettung

Angesichts der hohen Inflation und Energiepreise fordert das Bündnis Klinikrettung neben einem Inflationsausgleich für Krankenhäuser vor allem die Einführung der Selbstkostendeckung. Andernfalls droht ein Kollaps der Krankenhäuser mit vielen Insolvenzen.  

Klaus Emmerich, Klinikleiter i.R. und Mitglied im Bündnis Klinikrettung merkt dazu an:
„Der von vielen Verbänden ...

Weiter lesen>>

Wärmefonds gefordert
Donnerstag 08. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bayern 

Von Initiative Soziale Sicherheit

Am Dienstag kündigte der Nürnberger Energieversorger an, die Preise für Fernwärme im Schnitt um 73 Prozent anzuheben, der Verbrauchspreis soll sogar um 97 Prozent steigen. Rund 50.000 Haushalte nutzen in Nürnberg Fernwärme.

Dazu erklärt Gunther Geiler, Geschäftsführer vom Deutschen Mieterbund: "Steigerungen in dieser Höhe stellen nicht nur arme Familien vor riesige Probleme, sondern selbst Haushalte mit mittlerem Einkommen. ...

Weiter lesen>>

Entlastungspaket: Belastung für das Klima - Hilfen für Bedürftige zu gering
Mittwoch 07. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Soziales 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Beratungen im Kabinett zum Entlastungspaket fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erhebliche Nachbesserungen. Die von der Bundesregierung geplanten Hilfen fallen zu gering aus für die am stärksten von Preissteigerungen Betroffenen. Zudem schaden die Maßnahmen des Paketes dem Klimaschutz. Ein echtes Not- und Hilfspaket gegen die drohenden Härten des kommenden Winters ist aber nötig, um eine ...

Weiter lesen>>

Zukunftswerkstatt in Wien gegründet
Dienstag 06. September 2022
Internationales Internationales, Soziales, TopNews 

Von Dieter Braeg

Der Zustand der Gesundheitspolitik in Österreich und Deutschland befindet sich in einem miserablen Zustand, der durch die seit 2020 herrschende Pandemie noch zusätzlich für weitere Defizite gesorgt hat. Eine Gruppe politisch aktiver Menschen aus dem Bereich Gesundheitspolitik in Österreich hat sich zu einer Denkwerkstatt zusammengeschlossen.

Am 23. und 24. September findet im „Markhof – Das Dorf in der Stadt“ (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Armutskonferenz kritisiert 3. Entlastungspaket als völlig unzureichend
Montag 05. September 2022
Soziales Soziales, Politik, Saarland 

Von SAK

SAK e.V. fordert deutlich höhere Sozialleistungen und regelmäßige Krisenzuschläge anstatt des „Prinzips der Gießkanne“

Als „sehr enttäuschend“ hat die Saarländische Armutskonferenz das gestern vorgestellte 3. Entlastungspaket der Bundesregierung in der Energiepreiskrise bezeichnet. Die Entlastungen erfolgten viel zu sehr nach dem Prinzip Gießkanne und würden den individuellen Notsituationen nur unzureichend  ...

Weiter lesen>>

Berliner Energietisch: Bekämpfung von Energiearmut, der Bürden unsozialer Energiepreise und von Klimazerstörung muss endlich auf allen Ebenen konsequent erfolgen
Montag 05. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Berlin 

Von Berliner Energietisch

Anlässlich der Berliner Auftakt-Aktion eines demokratischen „Heißen Herbsts“, der auf ein Leben in Würde und Solidarität für alle in unserer Stadt Lebenden zielt, erklärt der Berliner Energietisch:

Die Bekämpfung von Energiearmut, der Bürden unsozialer Energiepreise und von Klimazerstörung muss endlich auf allen Ebenen konsequent erfolgen – die Ignoranz der Regierenden Bürgermeisterin, des Senats und insbesondere der Berliner SPD ...

Weiter lesen>>

Pläne der Bundesregierung unzureichend
Sonntag 04. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Bayern 

Von Initiative Soziale Sicherheit

Initiative kritisiert Entlastungspaket und ruft zu Protest auf

Heute stellte die Bundesregierung ihr Entlastungspaket vor. Insgesamt ist dieses Paket eine große (Ent-)Täuschung. Zwar wird davon gesprochen, dass die Bürger entlastet werden sollen, doch die finanziellen Belastungen sind viel höher, als die angekündigten Entlastungen.

So soll der Strompreis für einen Basisverbrauch erst irgendwann gedeckelt ...

Weiter lesen>>

SPD-Klimanetzwerk Klima.Gerecht fordert 9-Euro-Ticket ab Oktober
Samstag 03. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Soziales 

Von SPD-Klimanetzwerk Klima.Gerecht

Im Sommer 2022 konnten sich viele Menschen, darunter Familien, Geringverdiener:innen, Rentner:innen und Studierende, das erste Mal ein paar Urlaubstage leisten. Das 9-Euro-Ticket hat in Freizeit, Beruf und Privatleben für maßgebliche Entlastungen gesorgt. "Das Angebot war ein voller Erfolg. Dass es nicht lückenlos verlängert wird, ist ein Skandal", sagt Daniel Wilkening vom Klimanetzwerk ...

Weiter lesen>>

Studie prüft Entlastungsmaßnahmen
Donnerstag 01. September 2022
Soziales Soziales, Politik, Umwelt 

Von WWF

Breites Bündnis fordert gerechtes und klimafreundliches Entlastungspaket

Wie gerecht und wie klimafreundlich sind die aktuellen Entlastungsvorschläge der Ampel-Koalition und wie schnell lassen sie sich umsetzen? Das hat eine neue Studie des DIW Econ im Auftrag der Klima-Allianz Deutschland untersucht. Ihr Ergebnis: Ein sozial ausgestalteter Heizkostenzuschuss ist einem Gaspreisdeckel vorzuziehen; ein ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 122

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz