Vom Geld-Anlegen
Mittwoch 17. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Theorie 

Von Oswin Haas

Was "legen" "Geldanleger" "an"?
Geld natürlich. Dumme Frage!
Was ist Geld?
"Gefrorene Arbeit" (Karl Marx).
Die Werte, für die das Geld eingetauscht wurde und für die es steht, müssen ja von jemanden erzeugt worden sein.
Sonst wäre es wertlos.
Was erhofft sich der "Anleger"?
Noch mehr Geld natürlich. Auch eine dumme Frage!
Wo legen „Anleger“ ihr Geld an?
Im Finanzmarkt.
Dieser gehört zur Kategorie ...

Weiter lesen>>

Mietermobbing: Mieter sind heute rechtlos und vogelfrei!
Mittwoch 17. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Soziales 

Von Reinhold Schramm

»BGH-Urteil: Wer der Mieterhöhung zustimmt, hat kein Widerspruchsrecht. Die Zustimmung zu einer Mieterhöhung sollten sich Mieter gut überlegen. Sie können diese später nicht widerrufen, urteilte der Bundesgerichtshof.«

Vgl. Spiegel-Online *

Info.- Kommentar

SPON, 17.10.2018, Nr. 1.

Psychoterror: Wer nicht zustimmt, der wird raus-gemobbt!

Die ungeschminkte, aber stets noch erfolgreich geleugnete ...

Weiter lesen>>

EU-weite Studie weist giftige Chemikalien aus Elektroschrott in Recyclingprodukten nach – auch Spielzeug betroffen
Mittwoch 17. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von BUND

Zahlreiche, auf dem europäischen Markt frei erhältliche Konsumartikel aus recyceltem Kunststoff, sind mit giftigen Flammschutzmitteln belastet. Das hat eine EU-weite Studie ergeben, die von mehreren Umweltverbänden durchgeführt wurde, darunter dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Die in den untersuchten Gegenständen gefundenen bromierten Flammschutzmittel sind hormonschädliche Stoffe. Sie werden über die Atemluft und über die Haut von Menschen ...

Weiter lesen>>

foodwatch: Klöckners Industrie-Vereinbarung für weniger Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln zum Scheitern verurteilt
Mittwoch 17. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, News 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Grundsatzvereinbarung von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner mit Branchenverbänden zur Reduktion von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln scharf kritisiert. Statt die Industrie endlich in die Pflicht zu nehmen, setze die Ministerin nur auf Freiwilligkeit. Ein solcher "Kuschelkurs mit der Lebensmittelwirtschaft" sei zum Scheitern verurteilt, erklärte die Verbraucherorganisation.

"Es ist geradezu ...

Weiter lesen>>

Keine Steuergelder für LNG-Infrastruktur - Keine Trump-Geschenke auf Kosten des Klimas
Mittwoch 17. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Anlässlich der DPA-Berichterstattung " Linke: Förderung von LNG-Terminals wäre Bruch des Klimaabkommens" erklärt Lorenz Gösta Beutin, Energie- und Klimapolitiker der Linken im Bundestag:

"Im heutigen Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Bundesregierung durch ihren Parlamentarischen Staatssekretär und ehemaligen Bau- und Verkehrsminister von NRW, Oliver Wittke tatsächlich erklärt, dass bei der Prüfung für die Förderung von LNG-Infrastruktur aus GRW-Mitteln die Herkunft des ...

Weiter lesen>>

Gute Pflege nicht auf die lange Bank schieben
Mittwoch 17. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Die Pflegekräfte wissen, welche Veränderungen sie brauchen, um gut arbeiten zu können. Sie werden nur nicht gefragt“, sagt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, zu der Veranstaltung „Berufsflucht hausgemacht? Schlüsselfaktor Arbeitsbedingungen in der Pflege“, die das Gesundheitsministerium heute durchführte. Zimmermann weiter:

„Die Ursachen für den Fachkräftemangel in der Pflege liegen seit Jahren auf der Hand. Pflegekräfte verdienen vor allem ...

Weiter lesen>>

Die ethischen Genossenschaften
Dienstag 16. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Jimmy Bulanik

Wir alle üben mit unserem Konsumverhalten Macht aus. Abstrahiert von Zeit und Raum. Darum ist es sinnig entsprechende Entscheidungen zu treffen, welche in sich schlüssig sind.

Die Frage bei welchem Kreditinstitut das eigene Girokonto besteht, an wen die Stromrechnung bezahlt wird ist äußerst politisch. Deshalb sind Gesellschaften mit einer Genossenschaft als Rechtsform zu bevorzugen. Die Geschäftsfelder von Genossenschaften ziehen sich über die gesamte ...

Weiter lesen>>

Verhütungsmittel-Prozess geht weiter
Dienstag 16. Oktober 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Arznei-Geschädigte verlangt Schadensersatz von BAYER

Von CGB

Am 18. Oktober findet der Schadensersatz-Prozess der Medikamenten-Geschädigten Felicitas Rohrer gegen den BAYER-Konzern seine Fortsetzung. Die 33 Jahre alte Frau hatte das Verhütungsmittel YASMINELLE mit dem Wirkstoff Drospirenon eingenommen und im Juli 2009 eine beidseitige Lungen-Embolie mit akutem Atem- und Herzstillstand erlitten. Nur durch eine Notoperation gelang es den ÄrztInnen damals, ihr ...

Weiter lesen>>

Energiewende mit Mensch und Natur
Dienstag 16. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF 

Das Stromsystem nach 2035: WWF legt umfassende Studien zum Erneuerbaren-Ausbau vor

Deutschland steht ausreichend Fläche zur Verfügung, um seinen Strom vollständig erneuerbar zu erzeugen und dabei den Naturschutz zu achten. Dafür ist eine vorausschauende Planung essentiell. Das ist das Ergebnis zweier umfassender Studien, die der WWF am Dienstag in Berlin veröffentlicht hat. Darin wurde mithilfe des Öko-Instituts, Prognos und Bosch & Partner ...

Weiter lesen>>

Daphne Caruana Galizia - Geldwäsche und Straflosigkeit wirksam bekämpfen
Dienstag 16. Oktober 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Malta wird weiter mafiös regiert. Auch ein Jahr nach dem Attentat auf die Journalistin Daphne Caruana Galizia, der wir heute gedenken, ist eine umfassende Aufklärung nicht in Sicht. Es ist daher auch gut, dass die EU-Kommission wegen akuter Geldwäsche-Risiken Forderungen an Malta formuliert, die von der maltesischen Anti-Geldwäsche-Einheit verbindlich umgesetzt werden müssen", erklärt der stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Fabio De Masi, ...

Weiter lesen>>

Überfischungswende verpasst
Montag 15. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF kritisiert Ostsee-Fangmengen für Dorsch und Hering 

Die europäischen Fischereiminister haben festgelegt, wieviel Fisch im Jahr 2019 in der Ostsee gefangen werden darf. Der WWF kritisiert vor allem die Fangmengen für die Bestände von Dorsch und Hering in der westlichen Ostsee als zu hoch.

„Der westliche Dorsch hatte nur eine Chance und die wurde im Quotengeschacher  verspielt.  In der kommenden Fangsaison wird der einzige ...

Weiter lesen>>

Stellenabbau bei RWE: Hauptsache, die Dividende stimmt.
Montag 15. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von Hubertus Zdebel, MdB

Heute demonstrieren RWE-Beschäftigte für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze vor den Werkstoren im Rheinischen Revier. Hubertus Zdebel, NRW-Bundestagsabgeordneter der LINKEN und Umweltexperte seiner Fraktion, zeigt sich ebenso empört über die Ankündigung von RWE-Chef Rolf Martin Schmitz, aufgrund des Rodungsstopps im Hambacher Forst Stellen abbauen zu wollen:

"Das ist ein ganz billiges und mieses Manöver von RWE-Chef Schmitz. ...

Weiter lesen>>

EEG-Kosten: Norden bei Netzentgelten entlasten - Energiewende gerecht machen
Montag 15. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Umwelt 

Aus gegebenem Anlass erklärt Lorenz Gösta Beutin, Energie- und Klimapolitiker der Linken im Bundestag und Linken-Vorsitzender in Schleswig-Holstein:

"Die Ökostromumlage der privaten Haushalte ist gesunken und fast auf dem Niveau von 2016. Die neuen Zahlen zeigen, dass die Energiewende weiter auf Erfolgskurs ist. Allerdings lasten die Kosten für den notwendigen Umstieg von Kohle und Gas auf Wind und Sonne weiter ungleich auf den Schultern der Verbraucher, während sich die Industrie und andere ...

Weiter lesen>>

Erneuerbare sind marktfähig
Montag 15. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

EEG-Umlage sinkt/WWF fordert bessere Verteilung von Kosten und beschleunigten Erneuerbaren-Ausbau

Zur Bekanntgabe von EEG-Umlage und Netzentgelten sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Mit der EEG-Umlage hat Deutschland die Energiewende vorangetrieben: Dank ihr sind die Erneuerbaren auch international bezahlbar geworden und mittlerweile günstiger als schädliche fossile Energieträger wie Kohle. Erst im ...

Weiter lesen>>

Deutsches Tierschutzbüro verzeichnet Erfolg: Warenhauskette Breuninger wird pelzfrei
Sonntag 14. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro verzeichnet es als Erfolg, dass die Warenhauskette Breuninger verkündet hat, dass ihr Sortiment ab 2020 frei von Pelz sein wird. Die Tierrechtsorganisation sieht die Entscheidung Breuningers auch als Reaktion auf ihre im November 2017 gestartete Kampagne gegen die Pelzpolitik des Unternehmens. Die Warenhauskette war eine der letzten, die in ihrer Modelinie Pelz verkaufte und dies auch ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 385

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz






Video zum BGE