Einmal Heißzeit und zurück
Mittwoch 18. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Kann man Kippprozesse rückgängig machen?

Von Jürgen Tallig

Die menschliche Zivilisation überlastet und destabilisiert das System Erde in vielfältiger Weise.

Die Hauptbedrohung resultiert aus der exzessiven Nutzung fossiler Brennstoffe und der damit verbundenen Aufheizung des Planeten. Die von der Menschheit derzeit verursachten Treibhausgas-Emissionen sind mindestens  10mal so hoch, wie beim schnellsten natürlichen Klimawandel der ...

Weiter lesen>>

Die Zentralbanken – Retter oder Totengräber des globalen Finanzsystems?
Mittwoch 18. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Zehn Jahre nach dem Höhepunkt der Krise von 2007/08 gibt es im Großen und Ganzen drei unterschiedliche Bewertungen der aktuellen Situation im Finanzsystem: Zum einen wird behauptet, das System habe sich erholt, die Probleme seien überwunden und sämtliche Crash-Propheten damit widerlegt. Zum anderen heißt es, keines der Probleme sei gelöst und wir stünden vor einer neuen, weitaus schlimmeren Krise als vor zehn Jahren. Einer dritten Meinung zufolge zufolge sind ...

Weiter lesen>>

Neusprech 2018
Dienstag 17. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Bewegungen 

(Ein Text der leider immer wieder fortgeschrieben und aktualisiert werden muss)

Aktuelles Vorwort: Neusprech 2018

Von Axel Mayer

Im Jahr 2018 läuft in den NATO-Staaten und Deutschland die bestorganisierte PR-Kampagne der letzten Jahrzehnte. Den Menschen soll eine massive Aufrüstung schmackhaft gemacht werden. Militär, Rüstungskonzerne und Rüstungslobbyisten ...

Weiter lesen>>

Sparwelle bei den Banken trifft vor allem die armen Kunden
Sonntag 15. Juli 2018

Bild: occupy

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Bei den Banken sprudeln die Einnahmen nicht mehr so üppig wie früher einmal. Vor allem die Nullzinsen haben dazu geführt, dass bei den Kosten gespart und die Gebühren, wo eben durchsetzbar, saftig erhöht wurden.

Das scheint ihnen aber nicht auszureichen. Jetzt läuten vor allem die Direktbanken eine neue Einsparrunde ein. Konnten die ärmeren Kunden bisher auch einzelne Fünf- oder Zehn-Euro-Scheine ziehen,  geht seit neustem unter 50 ...

Weiter lesen>>

Die zukünftige Internationale
Sonntag 15. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Internationalistische Kommunistische Tendenz

Heute befinden wir uns in einer Situation, in der der Kapitalismus in einer tiefen Krise steckt, das Proletariat allerdings so fragmentiert und desorganisiert ist, dass es sich allenfalls sporadisch den Implikationen von Krieg, Austerität und zunehmender Verarmung widersetzt. Es mag etwas verfrüht erscheinen, über einen Prozess nachzudenken, in dem sich eine zukünftige Internationale der ArbeiterInnenklasse herausbilden ...

Weiter lesen>>

Das 'europäische' Dilemma
Samstag 14. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von systemcrash

Was in den 50er, 60er und 70er Jahren (da schon mit Einschränkungen) funktioniert [1] hat, scheint jetzt endgültig sein Ende gefunden zu haben: die Nachkriegsordnung und die 'westliche Wertegemeinschaft'. Dieser 'Verdienst' trägt den Namen Trump und solange er Präsident ist, wird sich an diesem Umstand auch nichts ändern. Ob ein ...

Weiter lesen>>

Nation und Befreiung
Samstag 14. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Die Zeit der Moralparteien ist vorbei. Jeder Nationalismus ist rechts. Planen Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine eine linke oder eine rechte Sammlungsbewegung?«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Die Nation ist zugleich die Basis für die nationale Entwicklung des Kapitalismus und Ausgangsstellung für seine imperialistische Wirkung und Durchsetzung in der Welt.

Weiterhin ist die Nation und der Nationalismus der ...

Weiter lesen>>

Ein Zwischenruf!
Freitag 13. Juli 2018

Bild: Ludger Spellerberg

Kultur Kultur, Debatte 

Von Ludger Spellerberg

„Der politische Kompass ist mir abhanden gekommen.“ Was für ein Satz! Man kann nur erahnen, wie vielen Menschen/innen in Deutschland und darüber hinaus dieser Dieser-Tage-Satz vor den Augen erschienen ist. Geht es Ihnen vielleicht auch so?

Seit den Runden mit Sabine Christiansen (1998-2007) haben wir uns daran gewöhnen müssen, dass der politische Diskurs in Talkshows ausgelagert wurde. Dabei können wir einen Überbietungswettlauf der Sender beobachten. ...

Weiter lesen>>

Altersarmut: 48 Prozent der Rentner bekommen weniger als 800 Euro im Monat.
Donnerstag 12. Juli 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Drohende Altersarmut. Fast jede zweite Rente liegt unter 800 Euro. Wer in Deutschland in den Ruhestand geht, der droht nach Angaben der Linken künftig immer öfter, in Armut abzurutschen. 48 Prozent der Rentner bekommen schon jetzt weniger als 800 Euro im Monat.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 12.07.2018, Nr. 122.

Beziehung aus Liebe, oder eine Pensions- bzw. Rentenehe ?

Mit ...

Weiter lesen>>

Der hilflose 'Anti-Rassismus'
Mittwoch 11. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von systemcrash

Schon lange plagen mich Zweifel an der 'postmodernen' no border-linken, konnte diese aber (noch) nicht richtig in Worte kleiden. Leider bin ich in dieser Frage bisher nicht viel weiter gekommen; ich habe mir aber noch mal den Aufruf 'Solidarität statt Heimat' (im Folgenden SSH abgekürzt) angeguckt, und würde gern versuchen, ein paar Kritikpunkte dazu zu entwickeln.

Inspiriert hat mich dazu ein ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 12-07-18 14:27
Die Partei möge sich bekennen
Dienstag 10. Juli 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Mitgliederbefragung bei der Partei DIE LINKE

Von Juliane Beer

Nicht nur in Sachen Migrationspolitik ist die Partei DIE LINKE zwiegespalten. Auch das bedingungslose Grundeinkommen, im folgenden BGE genannt, hat sowohl BefürworterInnen als auch erbitterte GegnerInnen hervorgebracht. Dazwischen gibt es lediglich ein paar wenige, die noch überlegen, zu keinem Schluss kommen, oder denen die Angelegenheit egal ist.   

Im Rahmen parteiinterner ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Charlotte Ullmann - 12-07-18 14:30
Zur Frage der Zulässigkeit, (bestimmte) Schutzsuchende an der Grenze zurückzuweisen
Samstag 07. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Zur aktuellen innenpolitischen Krise in der BRD.

Anhang zu dem Teil Mickey Maus oder Monster? von Mittwoch

von TaP

Ich hatte hier am Mittwoch u.a. geschrieben:

A. „Ob das [das bisherige Unterlassen, bestimmte Personen, gegen die zuvor ein Wiedereinreiseverbot verfügt wurde, an der Grenze zurückzuweisen], dessen [bisheriges] ...

Weiter lesen>>

Mickey Maus oder Monster? - 04-07-18 20:58
Kommentar zu den geplanten Transitzentren
Samstag 07. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von H. Malmes

Wider den Asyltourismus

Europa und Deutschland zeigen endlich ihr christlich geprägtes Gesicht. Und deswegen wird sie nun endlich geschlossen, die „Südroute für Asyltouristen“ auf ihrem schändlichen Weg zur Islamisierung des alten Europa. Die „illegalen Anlandungen“ Andersgläubiger an den Außengrenzen der Wertegemeinschaft werden in Zukunft konsequent durch die Kriminalisierung der Seenotrettung sowie durch „Einreisezentren“ verhindert, die ...

Weiter lesen>>

Pascal Tückes „Produktion des reinsten Tauschwertes“
Samstag 07. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie 

Von Gruppen gegen Kapital und Nation

In der „ConAction“-Ausgabe Nr.  12 schrieb Pascal Tücke über die „Produktion des reinsten Tauschwertes“. In diesem Artikel sind uns einige Punkte aufgefallen, die, wie wir vermuten, auf einer  falschen  Lesart des darin zitierten Werks von Karl Marx basieren, und die wir im Folgenden versuchen, klarzustellen.

Tücke schreibt: „Die industrielle Gesellschaft […] trennt Arbeiten auf, sodass der Mensch nur noch einen ...

Weiter lesen>>

Karstadt greift nach Kaufhof
Samstag 07. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Herbert Schedlbauer

Immobilien im Visier

Die Zitterpartie der Beschäftigten im Handel geht weiter. Der jetzige Karstadt-Eigentümer René Benko macht einen neuen Versuch sich den Kaufhof einzuverleiben. Der Österreicher Benko hatte dazu schon mehrmals Anlauf genommen. Doch im Oktober 2015 gab es den Zuschlag erst mal für den Kanadier Hudson’s Bay (HBC). Personal und einige Betriebsräte atmeten durch. Doch dies war, wie so oft, ein Trugschluss. Schon kurz ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 305

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE