BUND-Recherche deckt auf: Großunternehmen verstoßen gegen EU-Chemikalienrecht und gefährden damit Mensch und Umwelt
Dienstag 21. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Zahlreiche Chemikalien gelten als ordnungsgemäß registriert und werden in großen Mengen auch in Alltagsprodukten eingesetzt – trotz fehlender Sicherheitsdaten zu ihrem Gefährdungspotential. Das ist das Ergebnis einer monatelangen Auswertung von Daten des Bundesamtes für Risikobewertung (BfR) durch den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit Unterstützung des European Environmental Bureau (EEB). Aus den Rechercheergebnissen ergibt sich ein dringend ...

Weiter lesen>>

Anti-Chevron-Tag: Globale Zivilgesellschaft protestiert gegen Straffreiheit für Ölkonzern
Dienstag 21. Mai 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von Attac

Umweltschäden im Amazonas: Mehr als 260 Organisationen weltweit verurteilen Straffreiheit für Ölkonzern / Heute auch Aktion in Berlin

Mehr als 260 Organisationen, Netzwerke, Gewerkschaften und Bewegungen weltweit, die mehr als 280 Millionen Menschen vertreten, haben zum heutigen 21. Mai mobilisiert, um die Straffreiheit des Ölkonzerns Chevron in Ecuador zu verurteilen. Zudem bitten sie den Präsidenten von Ecuador in einem Offenen Brief darum, die ...

Weiter lesen>>

Wahlprüfsteine zur Europawahl 2019
Dienstag 21. Mai 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN nimmt die Wahlprogramme der großen Parteien unter die Lupe

Am 26. Mai findet die Europawahl statt. Gesetze, die im EU-Parlament erlassen oder angestoßen werden, gelten auch in Deutschland. Die Wählerinnen und Wähler können bei der EU-Wahl daher großen Einfluss nehmen – auch auf den Tierschutz. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN wollte im Vorfeld der Wahl wissen, wie die Parteien zum Thema  ...

Weiter lesen>>

Das Schweigen der Kanzlerin
Dienstag 21. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai: WWF fordert mehr Einsatz von Angela Merkel für den Schutz Biologischer Vielfalt

Zum Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai fordert der WWF die Verdopplung der deutschen Mittel für den internationalen Biodiversitätsschutz auf mindestens eine Milliarde Euro pro Jahr. Hier brauche es Zusagen von der Bundesregierung, so der WWF: „Auf der Erde entsteht ein ökologischer ...

Weiter lesen>>

Erneuter Tierschutzrückschritt geplant: Julia Klöckner will rechtswidrige Kastenstände für Sauen nachträglich legalisieren
Dienstag 21. Mai 2019

Die geplante Verordnungsänderung würde solche tierquälerischen Kastenstände wieder legalisieren. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von PETA

PETA übt scharfe Kritik an lobbyfreundlicher Politik der Bundeslandwirtschaftsministerin

Laut aktueller Tierschutznutztierhaltungsverordnung (Abschnitt 5, Paragraf 24 (4)) muss es Sauen im Kastenstand möglich sein, ihre Gliedmaßen und Köpfe im Liegen voll auszustrecken. Dies bestätigten auch bereits mehrere deutsche Gerichte, darunter das Bundesverwaltungsgericht. Doch anstatt diese vor Jahren getroffene Regelung einheitlich ...

Weiter lesen>>

Europäische Wildkatze vor den Toren Berlins - Erster Nachweis im Nordosten Deutschlands
Dienstag 21. Mai 2019

Foto: Thomas Stephan, BUND

Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von BUND

Im Umland Berlins wird es wieder wilder: Im Fläming, nur etwa 25 Kilometer südlich der Hauptstadt, konnte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erstmals eine Europäische Wildkatze im Bundesland Brandenburg nachweisen. „Für den Wildkatzenschutz in Deutschland ist dieser Fund von herausragender Bedeutung“, erläutert Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. Bisher gab es im gesamten Nordosten Deutschlands noch keine eindeutigen Nachweise der seltenen ...

Weiter lesen>>

NABU-Kommentar zur "Lex Wolf"
Dienstag 21. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von NABU

Miller: Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes unnötig - Herdenschutz konsequent umsetzen

Bundesumweltministerin Schulze will das Bundesnaturschutzgesetz §45 in Bezug auf den Wolf ändern. Den jetzt vorgelegten Referentenentwurf kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Die Zusammenarbeit der Ministerien und Kanzleramt ist begrüßenswert und notwendig. Eine Änderung des Naturschutzgesetzes ist aus NABU-Sicht jedoch unnötig, da die ...

Weiter lesen>>

NABU startet Forschungsprojekt zum Insektenschwund in Naturschutzgebieten
Montag 20. Mai 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Grundlagen schaffen für wirksame Gegenmaßnahmen

Im Rahmen internationaler Abkommen hat sich Deutschland zum Schutz der Biodiversität und deren nachhaltiger Nutzung  verpflichtet. Um den Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten und in einen positiven Trend umzukehren, sind bessere Datengrundlagen erforderlich, die  mehr Arten – auch in geschützten Gebieten –  erfassen. Potentiell negative Einflussfaktoren müssen bewertet und ...

Weiter lesen>>

30 Jahre Grünes Band – 30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs: BUND fordert kompletten Schutz des größten Biotopverbunds Deutschlands
Montag 20. Mai 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres „30 Jahre Grünes Band – 30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs“ fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), das Grüne Band als größten Biotopverbund Deutschlands komplett unter Schutz zu stellen. „Der Lebensraumverbund entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist eine Schatzkammer der Artenvielfalt, die über 1.200 gefährdeten Tier- und Pflanzenspezies ein Refugium bietet“, sagt Hubert Weiger, Vorsitzender des ...

Weiter lesen>>

Herdenschutz vergessen
Montag 20. Mai 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von WWF

WWF bemängelt fehlenden Herdenschutz bei der Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes durch §45

Zu der am Montag öffentlich gewordenen Referentenvorlage eines zweiten Gesetzes zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes erklärt Dr. Diana Pretzell, Direktorin Biodiversitätspolitik WWF Deutschland:

„In dem vorliegenden Entwurf zur Einigung zwischen Bundeslandwirtschafts- und Bundesumweltministerium fehlt der Schlüssel zum Erfolg. Nur wenn ...

Weiter lesen>>

Hambacher Forst: Prozess um Blockade von Kohlezug
Sonntag 19. Mai 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Hambi bleibt

Am 29.05. um 09:00 findet vor dem Landgericht Aachen ein Prozess gegen zwei Aktivist:innen aus dem Hambacher Forst statt denen vorgeworfen wird, Ende 2017, die Schienen der Privatbahn von RWE, auf denen die Braunkohle zu den Kraftwerken transportiert wird, blockiert zu haben.

Der Hambacher Forst ist seit sieben Jahren von Umweltaktivist:innen besetzt die sich gegen die Abholzung des Jahrtausende alten Waldes und gegen die äußerst klimaschädliche ...

Weiter lesen>>

NABU: Wildbienen schützen in Haus und Garten
Sonntag 19. Mai 2019

Foto: Eric Neuling; NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Insektensommer vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August

Zum Weltbienentag (20.5.) gibt der NABU Tipps für eine bienenfreundliche Umwelt und macht auf seine bevorstehende bundesweite Insektenzählung „Insektensommer“ vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August aufmerksam. Ziel der Aktion ist es, auf die enorme Bedeutung von Wildbienen und anderen Insekten hinzuweisen und für den Schutz dieser Tiergruppe zu sensibilisieren. Jeder ...

Weiter lesen>>

Stuttgart: Hundebaby aus Transporter beschlagnahmt. PETA und TV-Team decken Fall von illegalem Welpenhandel mit internationaler Tragweite auf
Sonntag 19. Mai 2019

Der Bullterrier-Welpe ist nun in Sicherheit. / © PETA Deutschland e.V.

Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, Umwelt 

Von PETA

Tierschutzorganisation lobt gute Zusammenarbeit mit Behörden und fordert Bundesregierung auf, Internethandel mit Tieren zu verbieten

Erneuter Schlag gegen die Welpenmafia: Auf einer Internetseite wurden junge Hunde unterschiedlichster „Rassen“ aus einer Zucht in der Slowakei zum Kauf angeboten. Darunter waren auch Welpen sogenannter „gefährliche Hunde“, deren Einfuhr nach Deutschland laut Hundeverbringungs- und einfuhrbeschränkungsgesetz ...

Weiter lesen>>

U18-Wahl
Sonntag 19. Mai 2019
Politik Politik, Umwelt, News 

Von Tierschutzpartei

Umwelt- und Tierschutz auf Platz 1

Eine aktuelle Umfrage stellt der jungen Generation ein gutes Zeugnis aus.

Deutsche Jugendliche finden nicht nur Inklusion wichtig und wollen an einer empathischeren Gesellschaft mitarbeiten – für sie kommt außerdem der Umwelt- und Tierschutz an erster Stelle. 60 % der Befragten engagieren sich derzeit in diesem Bereich. Junge Leute sehen einen klaren Zusammenhang zwischen ökologischen Fragen und den ...

Weiter lesen>>

Bürgerinitiativen fordern von Umweltminister Olaf Lies sofortige Stilllegung der Atomanlagen in Lingen
Samstag 18. Mai 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Weitere Proteste angekündigt

Von BBU

Mitglieder mehrerer Anti-Atomkraft-Initiativen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und ein Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) forderten am Donnerstag (16. Mai 2019) bei einem Gespräch in Hannover mit Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies mit Nachdruck die sofortige Stilllegung der Brennelementefabrik in Lingen und des Atomkraftwerkes Lingen 2 (AKW Emsland). Die Initiativen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 599

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz