Anti-Atom-Aktivistin tritt Haft an: Knast statt Geld - für die Freiheit
Mittwoch 21. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von contratom

Am 23.04 wird unsere Freundin Ibi in der JVA Lübeck eingesperrt. Sie wurde wegen einer Ankettaktion 2014 zu 30 Tagessätzen verurteilt und hat beschlossen, einen Teil der Ersatzfreiheitsstrafe davon abzusitzen. Bei der Aktion 2014 wurde ein Zug im Hamburger Hafen blockiert, der Uran aus Namibia und Kazachstan geladen hatte. Dort wird es unter miserablen Arbeitsbedingungen und mit verheerenden Folgen für die Umwelt abgebaut. In Namibia mit viel ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE fordert im Kampf gegen Corona Freigabe von Impfstoff-Lizenzen
Dienstag 06. April 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde

Rendsburg. Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind im Kreisgebiet knapp 50, in Deutschland über 75.000 und weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April erhebt DIE LINKE Kreisverband Rendsburg-Eckernförde schwere Vorwürfe gegen die Landes- sowie die Bundesregierung.

Bundestagswahl-Direktkandidat Hauke Schultz ...

Weiter lesen>>

Hitzacker/Dorf - Wandel im Spannungsfeld zwischen Abgrenzung und Anpassung
Dienstag 06. April 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Veranstaltungshinweis des Kreisverbandes DIE LINKE. Flensburg

Am Donnerstag, den 8. April um 18 Uhr veranstaltet DIE LINKE Flensburg eine Online Veranstaltung mit dem Thema „Hitzacker/Dorf - Wandel im Spannungsfeld zwischen Abgrenzung und Anpassung“.

Designierte Wahlkreiskandidatin und Co-Kreissprecherin der LINKEN, Katrine Hoop, spricht mit Absolventin des Transformationsstudiengangs in Flensburg Rebekka Diestelkamp, die für ihre Forschung zu dem Thema mit dem ...

Weiter lesen>>

Industriepark Brunsbüttel blockiert ++ Ende Gelände kündigt Aktion gegen fossiles Gas für den Sommer an
Montag 22. März 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Ende Gelände

Seit den frühen Morgenstunden blockieren Klimaaktivist*innen von Ende Gelände und TKKG (TurboKlimaKampfGruppe Kiel) die LKW-Zufahrt des ChemCoastPark in Brunsbüttel. Die Aktion richtet sich gegen den Ausbau von fossiler Gas Infrastruktur und das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel, was u.a. den Industriepark versorgen soll. Gleichzeitig mit der heutigen Blockade kündigt das Aktionsbündnis Ende Gelände eine große Aktion zivilen Ungehorsams für den Sommer ...

Weiter lesen>>

ADFC-Fahrradklima-Test in Schleswig-Holstein: Engagierte Städte im Aufwärtstrend
Dienstag 16. März 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von ADFC

Über 11.000 Menschen haben in Schleswig-Holstein am Fahrradklima-Test, der Befragung zur Fahrradfreundlichkeit der Städte, teilgenommen. Sie haben damit 54 Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein in die Wertung des deutschlandweiten Rankings gebracht. Kiel und Geesthacht bauen ihre Spitzenpositionen aus.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hatte im Herbst 2020 zur Bewertung der Städte anhand eines Fragebogens mit ...

Weiter lesen>>

Bahn nach Uetersen für einen leistungsfähigen Regionalverkehr nutzen
Samstag 13. März 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von VCD

Die Bahnstrecke von Tornesch nach Uetersen ist immer wieder für eine Wiederaufnahme des Personenverkehrs im Gespräch. Im Bauausschuss Uetersen wurde nun die Nutzung der Trasse als Radweg diskutiert. Der ökologische Verkehrsclub VCD mahnt in diesem Zusammenhang die Betrachtung der Verkehrssituation nicht auf ein Verkehrsmittel zu verengen und die Chancen für die ...

Weiter lesen>>

ADFC-Radreiseanalyse 2021: Ostholstein katapultiert sich auf Platz 1!
Donnerstag 11. März 2021
Kultur Kultur, Schleswig-Holstein, News 

Von ADFC

Das vergangene Jahr hat die Tourismusbranche vor erhebliche Herausforderungen gestellt. Bewegungs- und Reisefreiheit wurden stark eingeschränkt; Tagesausflüge und Urlaubsreisen waren nur bedingt und innerhalb eines kurzen Zeitfensters möglich. Doch wie erging es dem Radtourismus im Land? Die ADFC-Radreiseanalyse 2021 hat für Schleswig-Holstein überraschende Ergebnisse hervorgebracht.

„Dass mit Ostholstein eine Urlaubsregion aus ...

Weiter lesen>>

Investor fesselt Menschen. DIE LINKE fordert Entzug der Baugenehmigung
Mittwoch 03. März 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Flensburg

Der Kreisvorstand DIE LINKE. Flensburg fordert die sofortige Rücknahme der Baugenehmigung für das geplante Bahnhofshotel.

»Der Räumung des Bahnhofswaldes ging ein eigenmächtiges Einschreiten der Investoren voraus, bei der die Gefährdung von Menschen in vielerlei Hinsicht billigend in Kauf genommen wurde. So wurde das Aufeinandertreffen zahlreicher Personen mitten in einer Pandemie provoziert und gefährliche Baumfällungen ohne die vorgeschriebenen ...

Weiter lesen>>

"Es ist nicht verrückt, Bäume zu schützen. Es wäre verrückt es nicht zu tun."
Montag 22. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Kommentar von Katrine Hoop

Ich bin erschöpft, enttäuscht und traurig. Traurig, weil ein innerstädtisches Biotop unwiederbringlich zerstört ist. Enttäuscht, weil das eigenmächtige Vorgehen der Investoren mit einer Räumung belohnt wird. Erschöpft, weil ich heute furchtbare Angst gehabt habe um das Leben der jungen Klimaaktivist*innen in den Bäumen.

Klimagerechtigkeit bedeutet nicht nur, die weltweiten Proteste zu loben. Wir müssen dafür auch hier vor Ort einen ...

Weiter lesen>>

Räumung von Bahnhofswald in Flensburg: OB Lange hat die Öffentlichkeit bewußt hinters Licht geführt
Sonntag 21. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zur Rohdung und Rechtshilfegesuchen von Flensburgs OB Simone Lange (SPD) der Besetzung des Bahnhofswaldes durch Klimaaktivist*innen erklärt der Linke-Bundestagsabgeordnete Lorenz Gösta Beutin aus Kiel. Der Linke-Klimapolitiker war am Wochenende als parlamentarische Beobachter im Bahnhofswald vor Ort. 

"Das Rechtshilfegesuchen von OB Lange zeigt, dass die SPD-Bürgermeisterin die Flensburger Öffentlichkeit und Klimaaktivist*innen von ...

Weiter lesen>>

Gestrichene Nachtfahrten bei der Nordbahn: VCD fordert verlässlichen ÖPNV auch während Corona
Donnerstag 18. Februar 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von VCD  

Der ÖPNV in Schleswig-Holstein leidet unter eingebrochenen Fahrgastzahlen während der Corona-Pandemie. Trotzdem muss der ÖPNV ein verlässliches Angebot bereit halten, fordert der ökologische Verkehrsclub VCD. Die Streichung von Fahrten wie jüngst bei Nachtverbindungen der Nordbahn angekündigt, dürfen nur vorübergehend sein und keine Einschränkungen für  ...

Weiter lesen>>

Es geht um mehr (Wald) als ihr denkt: Räumungstermin für Flensburger Baumbesetzung durchgesickert: Montag 18.1.2021
Freitag 15. Januar 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von boomdorp

Seit dem ersten Oktober 2020 besetzen wir den Flensburger Bahnhofswald, um zu verhindern, dass die dortigen Bäume einem Neubaukomplex aus Hotel und Parhaus weichen müssen. Wir kämpfen gegen eine vollkommen verfehlte Verkehrs- und Klimapolitik, in der nach wie vor Gewinne zu erzielen wichtiger ist, als einen lebenswerten Planeten zu erhalten.

Wir haben über drei Monate ein Experiment alternativen Miteinanders erprobt, haben voneinander gelernt, wie der Waldkauz ...

Weiter lesen>>

Neue Studie zur Küstenautobahn A20: Kosten doppelt so hoch wie geplant
Dienstag 12. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, Schleswig-Holstein 

Von BUND

Eine vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zusammen mit dem Bündnis der A20-Gegner und Fridays For Future vorgestellte Studie belegt die Unwirtschaftlichkeit der Küstenautobahn A20 in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Neubauprojekt wird demnach doppelt so teuer wie im Bundesverkehrswegeplan 2030 veranschlagt. Entscheidungen wurden also unter falschen Annahmen getroffen.  

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Die Studie ...

Weiter lesen>>

Linke-Klimapolitiker (MdB) aus Kiel zu Fehmarnbeltquerung-Baubeginn: Bund soll Ausstiegsklausel ziehen
Dienstag 05. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, Politik 

Grüne und Co-Parteichef Habeck müssen endlich Rückgrat zeigen

Zum Start der Arbeiten am Fehmarnbelttunnel erklärt der Klimapolitiker der Linken im Bundestag aus Kiel, Lorenz Gösta Beutin :

"Auch wenn die Pläne für den Fehmarnbelttunnel rechtskräftig sind, für Umwelt und Baubetroffene bedeutet das überdimensionierte Megaprojekt im Norden jahrelange Belastungen und massive Einschränkungen. 

Geklärt werden muss jetzt schnellstmöglich, wie stark die Riffe vor ...

Weiter lesen>>

Linke-Klimapolitiker Beutin aus Kiel will erneut in Deutschen Bundestag - Für eine LINKE, die Hoffnung auf eine bessere Welt gibt und Mut macht
Dienstag 22. Dezember 2020
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

"Jetzt ist es offiziell: Lorenz Gösta Beutin aus Kiel bewirbt sich auf Listenplatz zwei der Linken Schleswig-Holstein um den erneuten Einzug in den Bundestag. Der 42-Jährige, der dem Parlament seit 2017 angehört, ist Linksfraktion-Sprecher für Klima und Energie, Mitglied im Wirtschafts- und Umweltausschuss und steht in seiner Partei für die zentralen Punkte Klimagerechtigkeit, soziale Gerechtigkeit und gute Arbeit für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 19

1

2

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz