foodwatch fordert Schluss mit tierquälerischer Hochleistungszucht bei Hühnern
Samstag 28. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

foodwatch verklagt Aldi wegen irreführender Kampagne zum Kükentöten – Discounter Lidl stoppt Werbung

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Handelsunternehmen Aldi wegen irreführender Werbeversprechen zum Kükentöten verklagt. Auf seinen Internetseiten behauptet Aldi, „als erster Lebensmittelhändler“ das Kükentöten zu „beenden“. foodwatch bezeichnete die Werbung als Verbrauchertäuschung, weil sich das Unternehmen mit dem Versprechen ...

Weiter lesen>>

Corona-Impfstoffe: Nicht dank, sondern trotz Tierversuchen
Samstag 28. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Überflüssige Tierversuche bringen keine Sicherheit für die Menschen

Etliche Tierversuchsbefürworter behaupten, dass Tierversuche für die angeblichen Erfolge der Corona-Impfstoffe ausschlaggebend gewesen seien. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall: Die rasche Entwicklung der Corona-Impfstoffe ist der jüngste Beweis dafür, wie ineffizient und unnötig Tierversuche sind. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche ...

Weiter lesen>>

Aktion Schlagloch kündigt Blockade-Aktion im Dannenröder Wald an
Freitag 27. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Aktion Schlagloch

Sofortiger Rodungsstopp gefordert

Aktion Schlagloch kündigt für Sonntag, den 29.11.2020, eine Blockade-Aktion im Dannenröder Wald an. Die Aktion findet parallel zu weiteren Protesten der lokalen Anwohner*innen und des Bündnisses "Wald statt Asphalt" statt. Seit Anfang Oktober wird unter der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen der Wald für den Bau der Autobahn 49 gerodet und die von Aktivist*innen gebauten Baumhäuser mit einem ...

Weiter lesen>>

Buntes Protestwochenende im Dannenröder Wald
Freitag 27. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Bündnis Wals statt Asphalt

Eltern, Kinder und Anwohnende fordern DanniBleibt und RodungsstoppJetzt!

Am Wochenende sind in Dannenrod und im Dannenröder Wald vielfältige Protestaktionen geplant. Den Auftakt macht Fridays for Future am Freitag um 12 Uhr am Sportplatz Dannenrod mit einer Demonstrationen unter dem Motto 'Dahin gehen, wo es zählt.' Am Freitag Nachmittag ab 16 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus Dannenrod demonstrieren wieder die Anwohner gegen die ...

Weiter lesen>>

Abseilaktion über Autobahn in Schleswig-Holstein für die Verkehrswende
Freitag 27. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Aktion Autofrei

Mehrere Aktionsgruppen bringen bundesweit seit heute Morgen das deutsche Autobahnnetz an seine Belastungsgrenze. Aus einer Gruppe von Aktivist*innen seilten sich bei Schleswig seit etwa 8 Uhr mehrere Personen über der Autobahn A7 in beiden Fahrtrichtungen ab und hängten Transparente auf. Mit der Aktion fordern sie eine umfassende Verkehrswende und bekunden ihre Solidarität mit den Protesten rund um den Dannenröder Forst.

„Um die globale Klimakatastrophe ...

Weiter lesen>>

27. Friedenspolitischer Ratschlag am 6.12.2020
Freitag 27. November 2020
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Bundesausschuss Friedensratschlag

Der Friedenspolitische Ratschlag findet zum 27. Mal am ersten Dezemberwochenende, am Sonntag, den 6. Dezember 2020 ab 11 Uhr statt.

Aufgrund der Corona - Situation wird die gesellschaftspolitische Tagung digital durchgeführt. Der Programmablauf, die Anmeldung und die Einwahldaten sind auf der Homepage  https://www.friedensratschlag-digital.de/ zu finden. Die Vorträge ...

Weiter lesen>>

Abrüstung: Attac unterstützt bundesweiten Aktionstag am 5.12.20
Freitag 27. November 2020
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Attac unterstützt bundesweiten Aktionstag am 5. Dezember

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac unterstützt den bundesweiten Aktionstag für „Abrüstung und eine neue Entspannungspolitik“ am 5. Dezember, zu dem die breite gesellschaftliche Initiative „Abrüsten statt Aufrüsten“ aufruft.

„Gerade in Zeiten von Corona ist internationale Zusammenarbeit ein dringendes Gebot. Wir brauchen eine international koordinierte Entwicklung und Verteilung von ...

Weiter lesen>>

Keine weitere Versiegelung beim geplanten Ausbau des Spreeweges
Freitag 27. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

Auf dem Spreeweg in Berlin ist auf mehreren Abschnitten hinter dem Schlosspark Charlottenburg bis zur Einmündung in den Wiesendamm ein Ausbau bzw. Neubau geplant. Diesem Vorhaben sollen nun wertvolle Naturflächen zum Opfer fallen. Der Spreeweg wird von unterschiedlichen Gruppen besucht.

Die NaturFreunde lehnen die Verbreiterung und Asphaltierung oder andere Versiegelung bzw. Verhärtung des geplanten Spreeweges grundsätzlich ab. Die NaturFreunde ...

Weiter lesen>>

Versammlungsfreiheit in Gefahr! - Größter G20-Prozess bisher beginnt
Donnerstag 26. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Erster Aktionstag “Gemeinschaftlicher Widerstand!” am 28.11. 

Gegen Polizeigewalt und die Einschränkung demokratischer Grundrechte.  Solidarität mit den angeklagten G20-Demonstrant*innen!  

Online via Hashtags #Rondenbarg #noG20 #Polizeigewalt #Polizeiproblem und in mehr als 10 Städten auf der Straße: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Verfahren gegen die Privatisierung des Versammlungsrechts durch BAYER
Donnerstag 26. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, TopNews 

Von CBG

CBG reicht Verfassungsbeschwerde ein

Im Rechtsstreit mit der Polizei und der Versammlungsbehörde der Stadt Bonn zieht die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) nun vor das Bundesverfassungsgericht. Die Coordination hatte nach der BAYER-Hauptversammlung im April 2017 Klage wegen Verstoßes gegen das Versammlungsrecht eingereicht, weil der BAYER-Konzern die Proteste zur geplanten Übernahme des ...

Weiter lesen>>

Amazon & Co. für illegalen Import umwelt- und gesundheitsschädlicher Produkte zur Verantwortung ziehen
Donnerstag 26. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Offener Brief von Umwelt-, Verbraucherschutz- und Wirtschaftsverbänden an Bundesminister Altmaier, Schulze und Lambrecht

Die Bundesregierung muss Online-Marktplätze für den Vertrieb illegaler Produkte endlich zur Verantwortung ziehen. Dies fordert ein breites Bündnis aus Umwelt-, Verbraucherschutz- und Wirtschaftsverbänden sowie der Drogeriemarktkette Rossmann in einem Offenen Brief an Justizministerin Lambrecht, Umweltministerin Schulze und ...

Weiter lesen>>

BUND fordert ein Ende der Gewalt im Dannenröder Wald – Rechtsfehler in der Genehmigung muss beseitigt werden
Mittwoch 25. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert ein Ende der Gewalt im Wald. „Die Zuspitzung der Auseinandersetzung erfüllt uns mit großer Sorge. Sie belastet die Debatte um den Klimaschutz und wirft einen Schatten auf die schwarz-grüne Landesregierung“, erklärt Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender. „Wir fordern alle Beteiligten zum Innehalten auf. Es ist auch unerträglich, wenn die Bundesregierung den Widerspruch ...

Weiter lesen>>

Hände weg vom Friedenspark!
Mittwoch 25. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Initiativen und Verbände fordern: Freizeitbad muss auf Gelände des ehemaligen Wernerbads errichtet werden

Von NaturFreunde Berlin, Berliner Netzwerk für Grünzüge und  Bürgerinitiative Kienberg-Wuhletal

Die NaturFreunde Berlin, das Berliner Netzwerk für Grünzüge, die Bürgerinitiative Kienberg-Wuhletal wenden sich entschieden gegen die Pläne des Bezirks Marzahn-Hellersdorf, den Jelena-Santic-Friedenspark am Rande des ...

Weiter lesen>>

Bleiben Sie standhaft, Herr Laschet!
Mittwoch 25. November 2020
NRW NRW, Bewegungen, Soziales 

Von Bündnis Sozialticket NRW

Der Bundesrat hatte deutlichen Ärger erkennen lassen, als ihm im Oktober (2020) erstmals der Gesetz­entwurf der Bundesregierung für ein neues Regelbedarfsermittlungsgesetz vorgelegt wurde. Von all seinen früheren Vorschlägen zur Verbesserung der Methodik und für eine größere Wirklichkeitsnähe einzelner Ausgabe­positionen sei in dem neuen Gesetz kaum etwas berücksichtigt.

Die Konferenz der Sozialminister der Länder hatte deshalb dem Bundesrat ...

Weiter lesen>>

BUND sieht Verantwortung für Rodungsstopp bei hessischem Verkehrsministerium
Dienstag 24. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Bündnis "Wald Statt Asphalt" wirft Grünen und CDU Rechtsbruch vor - Proteste für das kommende Wochenende angekündigt

Von "Wald Statt Asphalt"

Das hessische Verkehrsministerium ist rechtlich dafür verantwortlich, die Rodung im Dannenröder Wald zu stoppen. Das geht aus einer juristischen Auswertung der Urteilsbegründung zum Ausbau der A49 hervor, deren Ergebnisse der BUND Hessen gestern veröffentlichte. Demnach hätte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir eine ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 490

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz