Deutsch-Französischer Wahlkampfauftakt in Witten

22.04.19
NRWNRW, News 

 

Von DIE LINKE. Witten 

Gemeinsam mit den Genoss*innen von der Kommunistischen Partei Frankreichs warb DIE LINKE Witten für die Teilnahme am Ostermarsch und an der Europawahl.

„Völkerverständigung in Europa fängt beim praktischen Handeln jedes Einzelnen an“, so erläutert Ulla Weiß die Motivation ihrer Gäste aus der Partnerstadt Beauvais, nach Witten zum Infostand zu kommen. „Gemeinsam haben wir für die Teilnahme am Ostermarsch Ruhr und für den Frieden in der Welt geworben. Und gemeinsam haben wir für DIE LINKE und die Kommunistische Partei Frankreichs (PCF) für die Europawahl geworben. Unsere Forderungen waren an vielen Punkten gleich, z. B. Mehr Steuern von Apple, Google, Amazon und anderen Großverdienern erheben und für soziale Ziele in Europa einsetzen.“

Bei schönem Wetter hat dieser deutsch-französische Wahlkampfauftakt allen Beteiligten viel Spaß gemacht.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz